Half-Cross-Zelt Nadel Stich Tutorial

Über die Half Cross Tent Needlepoint Stich

Halb Kreuz Zelt Nadel Stich vorne (links) und zurück (rechts).

Der Half Cross Tent Stitch ist der Name des ersten Stichs, den ein Anfänger in der Nadelspitze lernen lernt. Es hat seinen Namen von dem "Halbstich", der bei der Kreuzstich-Stickerei auf gleichmässigem Webstoff verwendet wird, und es funktioniert auf die gleiche Art und Weise - außer auf der Leinwand auf der Nadelspitze.

Viele Einsteiger, die auch Kreuzstitcher sind, glauben fälschlicherweise, dass es der einzige Stich ist, den man in der Nadelspitze machen kann. Dies ist jedoch nicht der Fall. Der Half Cross Tent Stitch gehört zu der Familie der Zeltnadelstiche, die sowohl Continental als auch Basketweave umfasst und seit Jahrhunderten für Nadelspitzenprojekte verwendet wird.

Der Halbkreuz-Zeltstich deckt die Leinwand nicht ausreichend ab

Obwohl es die einfachste der Zeltstiche ist, zu lernen und zu verwenden, gibt es ein paar Nachteile, ein Nadelspitze-Projekt mit dieser Technik zu arbeiten. Obwohl der Stich weniger Garn als fast alle anderen Nadelheftungsstiche verwendet, ist das Ergebnis ein ungleichmäßiges Erscheinungsbild sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite der Leinwand.

  • Sehen Sie sich das linke Bild oben an. Dies ist das rechte Seite der Nadelspitze Canvas. Wenn Sie diese genähte Sektion dem Licht entgegenhalten würden, würden Sie unebene Lichtpunkte sehen, die durch die Leinwand spähen.
  • Das richtige Bild ist das Falsche Seite der Leinwand. Der Half Cross Tent-Stich erstellt vertikale Geradstiche auf der Rückseite der Leinwand, die in den Zwischenräumen zwischen den Canvas-Mesh-Fäden liegen. Unabhängig von der Art des Fadens oder wie viele Stränge verwendet werden, gibt es immer noch nicht die richtige Abdeckung.

Die Art, wie der Stich gemacht wird, garantiert, dass der Faden nicht alle Canvas-Mesh-Fäden auf der falschen Seite vollständig bedeckt.

Bei großen Nadelspitzenprojekten ist es schwierig, eine gleichmäßige Nähspannung aufrechtzuerhalten

  • Der Half Cross Tentstich ist nicht zum Bearbeiten großer Musterflächen geeignet auf Mono-Nadelspitze, da die Netzfäden aus der Form gezogen werden können, wodurch die Spannung ungleichmäßig wird, wenn Sie von einem Stich zum nächsten arbeiten.
  • Es sollte nur für größere Motive und Designbereiche verwendet werden auf Interlock oder Penelope Nadelspitze Canvas mit verstärkten oder doppelten Maschen.

Wann sollte man die Half Cross Tent Needlepoint Stitch verwenden?

Trotz der Nachteile dient der Half Cross Tent-Stich immer noch einem Zweck. Es eignet sich hervorragend zum Nähen kleiner Bereiche eines Designs, bei denen die Stiche von Continental und Basketweave nicht passen und Sie müssen einen oder zwei Stiche hineinquetschen, um das Nadelspitze-Projekt abzuschließen (siehe nächste Folie für Stichdiagramm und detaillierte Anweisungen).

Wie man das Halbkreuz-Zelt-Nadel-Stich arbeitet

Halbes Kreuzzelt-Nadelpunktstichdiagramm.

Dieser einfache halbe Kreuzstich wird immer in Reihen von links nach rechts verarbeitet (linksseitige Hefter finden das ermutigend) und diagonal von links unten nach rechts oben für jeden Stich (siehe das obige Diagramm). Befolgen Sie einfach die Zahlen auf dem Diagramm, um das bestmögliche Ergebnis zu erhalten, wenn Sie mit dem Half Cross Tent Needlepoint Stich arbeiten. Hier ist wie:

  1. Beginnend auf der linken Seite der Nadelspitze Design-Bereich, Bringen Sie die Tapisserie Nadel von der Rückseite der Leinwand an 1 und gehe diagonal wieder runter in den Rücken 2. Wiederholen Sie diese Sequenz, indem Sie bei3 und untergehen 4. Fahren Sie über die Reihe, wie im Stichbild gezeigt, fort, bis Sie die rechte Seite des Nadelspitzenentwurfsbereichs erreichen.
  2. An dieser Stelle können Sie entweder Drehe deine Leinwand um und wiederhole die gesamte Sequenz beginnend bei 1 wieder und Nähen über die gesamte Reihe; oder ohne die Leinwand zu drehen, können Sie den Stich von rechts nach links wechseln, wie im Diagramm gezeigt, indem Sie nach oben kommen 9 und untergehen 10; und dann kommen wir auf 11 und untergehen 12und so weiter, bis du das Ende der Reihe erreichst.
  3. Bearbeiten Sie nach Bedarf weitere Zeilen, um den Stickmusterbereich zu vervollständigen. Denken Sie daran, dass jeder Stich von hinten beginnt und am Ende wieder in den Rücken geht.

Sobald Sie das Gefühl haben, mit dem Half Cross Tent Needlepoint Stitch vertraut zu sein, werden Sie feststellen, wie schnell und einfach es ist, eine Reihe von Stichen zu bearbeiten. Die Richtung der Nadel (entweder nach oben oder nach unten zeigend) auf der Rückseite der Leinwand, wenn Sie die einzelnen Stiche vervollständigen, zeigt Ihnen, wo Sie die nächste Nadel platzieren müssen, und schließlich müssen Sie nicht mehr auf das Diagramm schauen.

Schau das Video: Interview mit Raumzeit / Youtuber Interviews 2018 / YTForum.de

Lassen Sie Ihren Kommentar