Was ist Sarah Coventry Schmuck?

Sammler von Vintage-Modeschmuck haben fast alle von Sarah Coventry Schmuck gehört, eine Lieblingsmarke, die seit mehreren Jahrzehnten verkauft wurde. Aber wussten Sie, dass Sarah Coventry nur eine der von Emmons Jewelry, Inc. produzierten Kollektionen war?

Ursprünge des Unternehmens

Lyman K. Stuart, Sohn von Charles H. Stuart, gründete Emmons Home Fashions im Jahre 1948 und nannte das Unternehmen zu Ehren seiner Mutter Caroline Emmons Stuart.

Bald darauf wurde der Name des Unternehmens in Emmons Jewelry, Inc. geändert. Viele Referenzen schreiben Charles die Gründung des Unternehmens zu, aber die zuverlässigsten Quellen nennen Lyman als Eigentümer des Unternehmens.

Emmons Jewelry wurde bei Home-Partys verkauft, einer Einzelhandels-Praxis, die heute noch sehr beliebt ist, um Schmuck und alle möglichen anderen Artikel zu vermarkten. Sie haben vielleicht eine Hausparty besucht - eine Gastgeberin lädt Freunde zu einem Besuch ein, und Produkte werden präsentiert, vom Schmuck bis zur Haushaltswaren. Hostessen verdienen normalerweise Produkte im Austausch für ihre Bemühungen, und der Dollarwert ihrer Einnahmen steigt, wenn die Teilnehmer Einkäufe tätigen.

Emmons und Sarah Coventry Time Span und Schmuckmarken

Emmons Jewelry wurde von der ursprünglichen Firma bis etwa 1981 verkauft, als es Konkurs anmeldete. Während des gesamten Unternehmenslebens wurden mehrere Markierungen angebracht. Markierungen umfassen:

  • die Initialen Cemit einem kleinen "e" in einem größeren "C" und unter einer Krone
  • die Buchstaben Em
  • das Wort Emmons, entweder allein oder mit einem © -Symbol über dem Namen in früheren Jahren; Spätere Stücke hatten das Symbol links neben dem Namen

Sarah Coventry Schmuck wurde nicht lange nach der Emmons Marke eingeführt und wurde auch über Schmuckparteien verkauft. Der Name der neueren Linie ehrte Lyman Stuarts Enkelin, Sarah Coventry Beale (obwohl einige Referenzen behaupten, dass Sarah seine Tochter war).

Coventry Schmuck war in der Regel weniger teuer als die Emmons-Marke Designs und auch mit einer Vielzahl von Symbolen während seiner gesamten Existenz markiert.

  • © SARAHCOV
  • © SARAH
  • SACK
  • Sarah Cov
  • © COVENTRY
  • Einige Gegenstände hatten Metallanhänger mit Markierungen.
  • Schmuckkästchen wurden mit größeren Platten markiert.

Wer entwarf Sarah Coventry Schmuck?

Die Firma Emmons entwarf oder fertigte ihre Schmuckstücke nicht, sondern entschloss sich stattdessen, mit Schmuckherstellern Verträge abzuschließen, um die Stile zu liefern, die das Unternehmen für seine Kunden empfinden würde.

Modeschmuck für beide Marken wurde oft in passenden Sets verkauft, wie zum Beispiel eine koordinierende Halskette, Armband und Ohrringe. Heutzutage ist es schwieriger, komplette Sets zu finden, aber die Sammler achten darauf, dass ihre Kollektionen vervollständigt werden, wenn sie Flohmärkte und Antiquitätenläden durchstöbern.

Sarah Coventry Schmuck ist leichter zu finden als Stücke, die mit der Marke Emmons ausgezeichnet wurden, da sie etwas billiger war und für längere Zeit verkauft wurde. Sie finden Stücke aus silberfarbenen und goldfarbenen Metallen, oft besetzt mit großen Kunstperlen und anderen Edelstein-Simulanzien.

Sarah Coventry Schmuck war in den 1950er und 1960er Jahren am beliebtesten und wurde nach dem Bankrott von 1981 einige Jahre lang zu Hause gefeiert.

Die Schmuckmarke ging durch ein paar mehr Eigentümer, einschließlich einer kanadischen Firma, aber gewann nie seine frühere Popularität zurück und ist vom heutigen Markt verschwunden.

Herausgegeben von: Lauren Thomann

Schau das Video: How Sarah Ha Jewelry is made. A perfect unique Christian Gift for all occasions.

Lassen Sie Ihren Kommentar