Feld der Diamanten Scrap Quilt Pattern

Wie man das Feld der Diamanten schraffiert Quilt zu machen

Sechzehn Patch und X Quilt Variation.

Erstellen Sie eine zeitgenössische oder traditionelle Schrottquilt

Field of Diamonds ist ein einfaches Schrottquiltmuster, das mit einer Kombination aus zwei traditionellen Quiltblöcken, dem Sechzehn-Patch-Block und einem Block, der am häufigsten X genannt wird, entworfen wurde, obwohl er unter anderen Namen bekannt ist.

Eine Patchwork-Grenze erstreckt sich über die äußeren Blöcke hinaus, um die spitzen Erweiterungen fortzusetzen, die mit den sechzehn Patch-Quilt-Blöcken verbunden sind.

Das Quilt endet bei etwa 56 "x 72". Erhöhen Sie die Größe, indem Sie dem Quilt einen oder mehrere Ränder hinzufügen oder zusätzliche Quiltblöcke nähen.

Quilt-Konstruktionsoptionen

Musterdesigner haben mehrere Varianten dieses traditionellen Quilt-Layouts geschrieben, das auf den ersten Blick kompliziert aussieht, aber sehr einfach zu konstruieren ist. Mein Muster enthält ein paar verschiedene Optionen, die Ihnen dabei helfen, vorhandene Stoffe optimal zu nutzen.

  • Nähen Sie die Sechzehn Patch Quilt Blöcke entweder mit Schnitten oder langen Stoffstreifen oder einer Kombination der beiden.
  • Die X-Quilt-Blöcke werden mit einer einfachen Technik schnell zusammengesetzt.
  • Mit den 2-1 / 2 "breiten Jelly Roll Streifen kann man diese Schrottdecke herstellen, aber wenn es eine bessere Option ist, nähen Sie sie mit Ihren eigenen rotationsgeschnittenen Streifen.

Sehen Sie sich die letzten drei Seiten des Musters an, um etwas unterschiedliche Versionen des Quilts zu sehen. Einer ist mit weniger Patchwork in der Grenze gemacht, ein anderer zeigt den Quilt, wenn Sie den hellen Hintergrund mit Schwarz vertauscht haben, und der dritte zeigt, wie der Quilt aussehen würde, wenn Blöcke ihre Position im Layout ändern.

Wählen Sie Stoffe für den Schrott Quilt

Mein Beispiel Quilt hat einen weißen Hintergrund. Ich empfehle, dass Sie im Hintergrund den gleichen Hintergrund verwenden, um einen konstanten Hintergrund zu erhalten, aber die Farbe muss nicht weiß sein. Sie können den Farbwert (Kontrast) komplett ändern und mit einem sehr dunklen Hintergrund nähen, wie auf Seite 8 gezeigt.

Dieser Quilt ist sehr zerbrechlich, aber Sie können ein Thema erstellen. Sie könnten sogar helle bis dunkle Stoffe der gleichen Farbe wählen, um eine einfarbige Decke zu schaffen.

Sie können entscheiden, die Steppdecke im Laufe der Zeit zu nähen und die Blöcke oder Stücke für Blöcke anzuhäufen, da übrig gebliebene Gewebe vorhanden sind. Bei Schrottquilts dreht sich alles um die Vielfalt. Achten Sie also nicht auf die Platzierung von Farben und Farbwerten, wenn Sie Komponenten zusammennähen. Arbeiten Sie mit einer Vielzahl von Stoffen und werfen Sie etwas Schwarz in die Mischung, um Tiefe hinzuzufügen.

Vorsicht beim Schneiden und Nähen

Egal wie du sie konstruierst, die Sixteen Patch Blöcke haben viele Nähte. Das bedeutet, dass Sie eine genaue Viertelzoll-Nahtzugabe verwenden müssen oder Ihre Blöcke zu klein (typisch) oder zu groß (weniger wahrscheinlich) sind.

Warum sind Nahtzugaben wichtig? Da die Sechzehn-Patch-Blöcke direkt neben den X-Blöcken mit viel weniger Nahtzugaben sitzen, wird es weniger wahrscheinlich, dass die X-Blöcke verkleinerte oder verkleinerte sind. Testen Sie Ihre Nahtzugabe und Sie werden möglicherweise feststellen, dass Sie Sechzehn Patch-Block mit einem "knappen" (schmaler) Viertel Zoll Naht nähen müssen.

Schneiden Sie vorsichtig und drücken Sie und messen Sie, während Sie arbeiten, so dass alle Blöcke und der Patchworkrand genau so zusammenpassen, wie es sein sollte, wenn es Zeit ist, die Decke zusammenzusetzen.

Quilting Fabrics und andere Materialien

Es ist schwierig, für einen Schrott-Quilt genaue Radien zu berechnen, da jeder Quilter mit Schrotten unterschiedlicher Größe arbeitet. Ich kann Ihnen eine Schätzung für die farbenfrohen Stoffe geben, die in der Decke verwendet werden, aber behandeln Sie es als genau das - eine Schätzung.

Farbstoffe für Quiltblöcke

  • Wenn die bunten Stoffe in jedem Block identisch sind, würden Sie ungefähr 4 Yards benötigen. Verwenden Sie diese Zahl als Orientierungshilfe bei der Suche nach Schrott in Ihrem Stoffspeicher. Wenn Sie kurz sind, sollten Sie Achtel oder Fettviertel kaufen, um eine Vielzahl von Stoffen anzusammeln.

Hintergrund Stoff für Blöcke und Patchwork Border

  • 4 Meter

Unterstützung

  • Ein Panel von etwa 66 "x 72" oder wie von der Quilter benötigt, wenn Sie es zum Steppen senden. Yardages variieren je nach Backing-Konfiguration. Erfahren Sie, wie Sie eine Quiltunterstützung erstellen.

Quilt Batting

  • Ein Panel von ungefähr derselben Größe wie der Hintergrund.

Quiltbindung

  • Ungefähr 285 laufende Zoll fortlaufende Doppelfalzbindung, um bei 1/4 "zu beenden. Da die Steppdecke an ihren äußeren Rändern eine Grenze hat, könnten Sie eine breitere Bindung verwenden, aber passen Sie die richtigen Gehrunganweisungen für die mit der Steppdecke genähte Bindung an Beihilfe.

Mache die X Quiltblöcke

Mache X Quiltblöcke.

Schneiden für 31 X Quiltblöcke

  • Schneiden Sie (124) 4-1 / 2 "x 4-1 / 2" Hintergrund Quadrate.
  • Schneide (248) 2-1 / 2 "x 2-1 / 2" bunte Quadrate
  • Ich empfehle, dass Sie genug Quadrate schneiden, um ein oder zwei Testquiltblöcke zu machen, bevor Sie Ihren gesamten Stoff schneiden.
  • Erfahren Sie, wie Sie Patchwork-Formen schneiden.

Nähen Sie die Quiltblöcke

Jeder X-Quilt-Block besteht aus vier schnell zusammengesetzten Patchwork-Einheiten. Befolgen Sie die Diagramme von links nach rechts und von oben nach unten, während Sie arbeiten.

  1. Zeichnen Sie eine Linie von einer Ecke zur gegenüberliegenden Ecke auf der Rückseite jedes 2-1 / 2 "x 2-1 / 2" Quadrats.
  2. Positioniere ein markiertes Quadrat in einer Ecke eines größeren Quadrats, rechte Seiten zusammen, mit der markierten Linie wie abgebildet. Stellen Sie sicher, dass die Kanten beider Stoffe übereinstimmen. Bei Bedarf mit einem geraden Stift sichern.
  3. Nähen Sie eine Naht direkt auf der markierten Linie. Mit einer Schere oder einem Rollschneider abschneiden und ca. 1/4 "für eine Nahtzugabe lassen.
  4. Wiederholen Sie auf der gegenüberliegenden Diagonale mit einem anderen kleinen Quadrat.
  5. Drücken Sie so, um die Nähte einzustellen.
  6. Drücken Sie die Nahtzugaben vorsichtig auf die neuen Dreiecke.
  7. Das Quadrat sollte immer noch 4-1 / 2 "x 4-1 / 2" messen.
  8. Erstellen Sie drei weitere Quadrate, aber verwenden Sie eine Auswahl an bunten Stoffen.
  9. Ordne die vier Quadrate in zwei Reihen an - Farbdreiecke sollten sich wie gezeigt treffen.
  10. Nähen Sie die Komponenten jeder Reihe zusammen.
  11. Drücken Sie, um die Naht einzustellen, und drücken Sie in benachbarten Reihen in entgegengesetzte Richtungen.
  12. Trete den Reihen bei. Drücken Sie den Quiltblock. Es sollte 8-1 / 2 "x 8-1 / 2" messen. Wenn dies nicht der Fall ist, überprüfen Sie das Drücken und Schneiden, um festzustellen, warum.
  13. Wiederholen Sie alle Schritte, um insgesamt 31 X Quiltblöcke zu nähen.

Verwenden Sie Chain-Piecing, um die Montage zu beschleunigen, nachdem Sie festgestellt haben, dass die Einheiten und Blöcke korrekt sind.

Mache die sechzehn Patch-Quiltblöcke

Mache Sechzehn Patch Quiltblöcke.

Optionen für Sechzehn Patch Quilt Block Assembly

Die Sixteen Patch Quilt Blöcke können auf verschiedene Arten zusammengesetzt werden. Siehe die Abbildungen.

  • Nähen Sie (16) 2-1 / 2 "Quadrate zusammen, machen Sie vier Reihen von je vier Quadraten zu einem Block. Sie würden (512) 2-1 / 2" x 2-1 / 2 "Quadrate benötigen, um alle Blöcke zu nähen aus einzelnen Patches.
  • Nähen Sie vier 2-1 / 2 "breite Stoffstreifen (beliebiger Länge) nebeneinander, um einen Streifensatz zu erstellen, und schneiden Sie dann 2-1 / 2" Segmente aus dem Satz, um mehrere Reihen zu erstellen.
  • Kombiniere die beiden Methoden. Angenommen, Sie haben drei Stoffstreifen, die Sie in einem Streifenset verwenden möchten. Nähen Sie den Streifen und schneiden Sie die Segmente. Nähen Sie ein 2-1 / 2 "Schrott-Quadrat zu einem Ende jedes Segments, um die Reihen zu machen.
  • Jede Kombination von Streifensätzen und einzelnen Quadraten funktioniert gut, solange Sie sich an die 2-1 / 2 "Dimension erinnern.

Erstellen Sie 128 Patchwork-Reihen, um 32 Sechzehn-Patch-Quiltblöcke zu erstellen. Jede fertige Reihe sollte 2-1 / 2 "x 8-1 / 2" messen. Jeder fertige Quiltblock sollte 8-1 / 2 "x 8-1 / 2" messen.

Nähen von Streifensätzen

Es ist in Ordnung, eine Vielzahl von 2-1 / 2 "breiten Stoffstreifen zu verwenden, die von der Webkante zur Webkante geschnitten werden. Jeder Streifensatz, der von Stoffen dieser Länge hergestellt wird, würde Ihnen erlauben, ungefähr (16) 2-1 / 2" Segmente zu schneiden. Vermeiden Sie es, gleiche Segmente innerhalb desselben Blocks zu wiederholen, damit die Duplizierung nicht auffällt.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, zwei 2-1 / 2 "breite lange Streifen zusammenzunähen, um einen langen Streifen zu bilden und dann 2-1 / 2" Segmente zu schneiden. Fügen Sie dem Segment zwei einzelne 2-1 / 2 "Quadrate hinzu.

Arbeiten Sie mit den vorhandenen Stoffen, um aus (128) Segmenten / Reihen 32 verschrammte Quiltblöcke zu erstellen.

Wichtige Dinge, die Sie sich merken sollten

  • Machen Sie ein paar Testblöcke und überprüfen Sie ihre Größe, bevor Sie Ihren gesamten Stoff zuschneiden. Abgeschlossene Blöcke sollten 8-1 / 2 "x 8-1 / 2" messen.
  • Anfänger sollten Strip-Ansetzspitzen für Quilter lesen.
  • Platzieren Sie ein Ende jedes Streifens vor dem Schneiden von 2-1 / 2 "Segmenten.
  • Idealerweise sollten die Nahtzugaben in benachbarten Reihen in entgegengesetzte Richtungen gedrückt werden, um das Anpassen der Schnittpunkte zu erleichtern. Das wird wahrscheinlich nicht möglich sein, also passe die Schnittpunkte vor dem Nähen an.
  • Verwenden Sie eine Designwand, um Blöcke vor dem Nähen von Reihen anzuzeigen.

Montieren Sie das Feld der Diamanten Quilt Top

Bereich der Diamanten Quilt Layout.

Ordne die Quiltblöcke an

Die Quilt wird im Querformat dargestellt - auf ihrer Seite. Drucken Sie das Bild und drehen Sie es um, wenn Sie es vorziehen, mit kürzeren Reihen zu visualisieren und zu arbeiten.

Stellen Sie sicher, dass alle Blöcke 8-1 / 2 "x 8-1 / 2" messen, bevor Sie beginnen. Wenn das nicht der Fall ist, versuchen Sie eine meiner einfachen Möglichkeiten, um Problemquiltblöcke zu beheben, bevor Sie sie in den Quilt nähen.

Verwenden Sie eine Designwand oder eine andere flache Oberfläche, um Blöcke nach Möglichkeit anzuordnen.

  1. Erstellen Sie sieben Reihen für die Decke, wie oben gezeigt. Jede Zeile enthält neun Quiltblöcke.
  2. Alternative Blocktypen von Seite zu Seite und Reihe zu Reihe. Die Zeilen 1, 3, 5 und 7 beginnen und enden mit einem Sechzehn-Patch-Block. Die restlichen Zeilen beginnen und enden mit einem X-Quilt-Block.
  3. Verbinde die Blöcke in jeder Reihe.
  4. Drücken Sie die neuen Nahtzugaben von Reihe zu Reihe in die entgegengesetzte Richtung, damit die Kreuzungspunkte leichter übereinstimmen.
  5. Nähen Sie die Reihen zusammen. Verwenden Sie Stifte, um die Reihen vor dem Nähen abzustimmen und zu sichern.
  6. Klicke auf die Decke.

Stellen Sie den Patchwork-Rahmen zusammen

Quick Pieced Patchwork-Grenze.

Schneiden für den Patchworkrand

Hintergrund Stoff

  • (68) 4-1 / 2 "x 4-1 / 2" Quadrate

Bunte Stoffe

  • (64) 2-1 / 2 "x 2-1 / 2" Quadrate
  • Wiederholen Sie einige Quadrate, wenn Sie möchten, aber versuchen Sie, das Sortiment so ruppig wie möglich zu machen.

Nähen Sie den Patchworkrand

  1. Zeichne eine diagonale Linie auf der Rückseite jedes kleinen Quadrats, genau wie du es gemacht hast, um X-Blöcke zu machen.
  2. Verwenden Sie die gleiche schnelle Ansetztechnik, um ein kleines Quadrat zu einer Ecke von 64 größeren Quadraten zu nähen.
  3. Stellen Sie die Nähte ein, schneiden Sie sie zurecht und drücken Sie das Dreieck wie zuvor mit der rechten Seite nach oben.
  4. Legen Sie beiseite, zusammen mit den vier verbleibenden größeren Quadrate.

Sie könnten mit (meistens) Rechtecken arbeiten, um den Rand zu erstellen, aber einzelne Patches, die auf einzelne Quadrate genäht werden, bieten mehr Layoutoptionen, wenn Sie den Quilt entwerfen.

Füge den Patchwork-Rand hinzu und beende den Quilt

Feld der Diamanten Quilt mit Border.

Nähen Sie die Randstreifen

Siehe die Abbildung.

  1. Nähen Sie zwei Ränder von achtzehn 4-1 / 2 "Patchwork-Randquadraten. Verdrehen Sie die Quadrate um die abgebildeten Peaks.
  2. Drücken Sie Nähte zwischen den Randquadraten, um die Decke am besten zu kombinieren.
  3. Nähen Sie jeden langen Rand an den Quilt, wie Sie es bei jedem anderen Rand tun würden, indem Sie Endpunkte und Mittelpunkte zuerst zusammenpassen und fixieren und dann die verbleibenden Bereiche anpassen und festhalten.
  4. Drücken Sie Nahtzugaben in beide Richtungen.
  5. Nähen Sie zwei weitere Ränder mit jeweils vier 4-1 / 2 "Patchwork-Randquadraten. Nähen Sie ein einfaches 4-1 / 2" großes Quadrat an jedes Ende jedes kurzen Rands.
  6. Drücken Sie wie zuvor und nähen Sie zu den übrigen Seiten des Quilts.

Beende den Quilt

  1. Wenn nötig, zum Quilten markieren.
  2. Legen Sie das Quiltoberteil mit Wattierung und Rücken fest.
  3. Bette die Decke und die Steppdecke.
  4. Trim überschüssige Watte und Backing, vorsichtig Ecken und Seiten in Ordnung bringen, wenn sie nur ein wenig verzerrt sind.
  5. Nähen Sie leicht Gehrungsbindung um die Kanten der Decke.

Variation des Feldes der Diamanten Quilt

Sechzehn Patch und X Quilt.

Diese Variante des Quilts beinhaltet nicht das zusätzliche Rand-Patchwork, das benötigt wird, um mit den äußeren X-Quiltblöcken verbunden zu werden.

Feld der Diamanten mit schwarzem Hintergrund

Feld der Diamant-Steppdecke mit dunklem Hintergrund.

Das Erscheinungsbild der Decke verändert sich dramatisch, wenn Sie alle hellen Hintergrundteile durch Schwarz oder einen anderen sehr dunklen Stoff ersetzen.

Diese Version des Quilts erinnert an eine Jewel Box Quilt.

Reverse die Quilt-Blöcke für einen komplett anderen Look

Reverse Diamanten Quilt.

Hier ist die Quilt-Block-Anordnung umgekehrt, wobei X-Blöcke und Sechzehn-Blöcke-Plätze vertauscht sind. Ein 5-Zoll-Rand erhöht die Größe des Quilts.

Erstellen Sie einen zusätzlichen X-Quilt-Block, wenn Sie eine Vorschau dieses Layouttyps anzeigen möchten.

Schau das Video: How to Sew a French Seam | Sewing Machine

Lassen Sie Ihren Kommentar