DIY Perlen Haarnadeln und Haarklemmen

Glasperlen Haarnadeln und Haarklemmen

Haarnadeln und Haarklemmen sind ein Muss, um Ihre Haare für formelle Veranstaltungen wie Hochzeiten und Bälle zu verkleiden. Sie können eine einfache Hochsteckfrisur oder Zopf in ein auffälliges Coiffe verwandeln (auch bekannt als eine schicke Frisur!).

Aber es ist nicht notwendig, Ihre Verwendung von Perlen Haarnadeln zu besonderen Anlässen und Feiertagen zu begrenzen. Benutze sie jederzeit. Und ein weiterer guter Grund, um Ihr eigenes zu machen, ist, dass Sie genau die Farben und Stile haben, die Sie zu Ihrem Outfit brauchen. Es gibt nichts frustrierenderes zur Abschlussballzeit, als mehrere Geschäfte zu durchsuchen, um die richtigen Haarnadeln zu finden und leer zu kommen. Sie können die Enttäuschung mit nur ein wenig Planung, einfache Haarnadeln oder Haarnadeln, einige Perlen und Draht vermeiden.

Unterschied zwischen Haarnadeln und Bobby Pins

Wenn Sie mit beiden nicht vertraut sind, sind Haarnadeln etwas anders als Haarnadeln. Die meisten Leute sind vertraut mit Bobby Pins, die Open-End-Clips sind perfekt, um Ihre wachsenden Pony auf der einen Seite zu halten oder reparieren diese nervtötenden kurzen Stücke zurück für einen glatten Pferdeschwanz.

Eine Sache an ihnen, von der wir wetten, dass du es nicht wusstest, ist, dass du wahrscheinlich Haarnadeln in die Haare steckst. Die meisten Leute legen die wellige Seite nach oben, aber diese Seite ist gegen den Kopf gerichtet und hilft dabei, Widerstand gegen das Herausrutschen anderer Haare und Kopfhaut zu leisten. Die flache Seite des Stifts soll nach oben zeigen. Vertraue uns - sobald du anfängst, sie richtig zu benutzen, wirst du nie wieder zurückkehren. Und ein weiterer Vorteil ist, dass es viel einfacher ist, Perlen hinzuzufügen, wenn Sie die kurvige Seite nach unten legen.

Wie eine Haarnadelkurve sind Haarnadeln U-förmig und nicht vollständig geschlossen. Du kannst sie als etwas betrachten, das deine Großmutter benutzt hat, aber wenn du längere Haare hast, solltest du sie auf jeden Fall ausprobieren. Sie können dazu beitragen, Ihre Brötchen an Ort und Stelle zu halten, streunende Haarsträhnen zu glätten und für zusätzlichen Halt sorgen.

Während wir mit Bobby Pins und Haarnadeln gearbeitet haben, kann dieses Tutorial leicht auf alle Arten von Haarclips angewendet werden, also schauen Sie sich diese Anleitung für Haaraccessoires an, damit Sie den richtigen Typ finden.

Perlen Haarnadel Materialien

Es gibt nur wenige Werkzeuge und Materialien, die für dieses DIY benötigt werden. Offensichtlich ist das erste, was Sie brauchen, eine Haarnadel oder Haarnadel. Es gibt so viele Größen, Stile und Farben zur Auswahl, achten Sie darauf, selektiv zu sein und berücksichtigen Sie die Frisur, für die Sie sie verwenden möchten.

Die meisten Perlen werden zum Verzieren von Haarnadeln verwendet, aber das Loch muss groß genug für den Draht sein und im Idealfall sollten sie in der Lage sein, Haarspray (das typischerweise Alkohol enthält) zu widerstehen. Finden Sie einen dünnen flexiblen Draht, um die Perlen-26-Gauge-Fertigkeit-Draht zu befestigen, der für dieses Beispiel tadellos funktionierte; 24 Gauge war zu dick und war schwer fest um die Haarnadel oder Bobby Pin zu wickeln. Ein noch dünnerer Draht wie 28 oder 30 kann ebenfalls funktionieren, solange Sie ihn nicht überbeanspruchen und zu stark biegen, wodurch er brechen könnte.

Sie benötigen auch Drahtschneider und Spitzzangen. Ich habe eine spitze Spitzzange von Xuron, die ich sehr für diese Art von Aufgaben empfehle.

Befestigen Sie die Perle an der Haarnadel

Schneiden Sie ein Stück Draht. Wenn Sie eine einzelne Perle anbringen, sollte sie ungefähr 4 Zoll lang sein. Für drei Perlen benötigen Sie mindestens 6 Zoll Draht. Mit diesen Maßen wird es reichlich zusätzliche Drähte geben, aber es ist einfacher zu wickeln und fest zu halten, wenn Sie ein kleines Extra haben.

Fügen Sie die Perle hinzu und schieben Sie sie in die Mitte des Drahtes. Falten Sie den Draht um die Rückseite der Perle und verdrehen Sie den Draht unter der Perle, um sie an Ort und Stelle zu halten. Wickeln Sie die Drahtenden um die Haarnadel, eine auf jeder Seite der mittleren Perle.

Hinzufügen von Perlen zu einer Haarnadel

Falls gewünscht, verwenden Sie die Drahtenden, um der Haarnadel mehr Perlen hinzuzufügen. Schieben Sie die Perle auf, lassen Sie etwas Platz zum Verdrillen oder Umwickeln des Drahtes und biegen Sie den Draht wie bei der ersten Perle um die Perle zurück.

Anbringen von Perlen (Rückansicht)

Rückansicht der Haarnadel.

Es kann schwierig sein, den Draht um den Schaft herum zu drehen, um den Wulst an Ort und Stelle zu halten. Sie können den Wulst verdrehen, was den Draht verdreht, aber achten Sie darauf, ihn nicht zu übertreiben, sonst kann der Draht brechen.

Die Drähte beenden

Wickeln Sie den Draht zwei oder drei Mal um sie zu sichern und drücken Sie die Enden an Ort und Stelle. Wenn möglich, verwenden Sie die spitzen Zangenspitzen, um die Drahtspulen dicht zusammenzudrücken.

Einen Bobby Pin machen

Die Technik ist ähnlich für die Herstellung einer Haarklammer, außer dass die Perlen am Ende des Stiftes nicht flach sitzen, sondern flach auf der glatten, flachen Seite der Haarklammer liegen sollen. Sie müssen sich reibungslos wickeln und auf engem Raum arbeiten, weshalb es einfacher ist, mit der Herstellung von Haarnadeln zu beginnen.

Set Sparkly Haarnadeln

Sobald Sie den Dreh raus haben, können Sie Haarnadeln oder Haarnadeln für besondere Anlässe oder Geschenke machen.

Schau das Video: DIY | Blumen Haarnadeln | Perlen Haarschmuck | Beaded flower hair accessory | bobby pins

Lassen Sie Ihren Kommentar