Wie man schwebende Geister fĂŒr deine Halloween-Yard-Anzeige bildet

Einfacher Halloween-Dekor: Fliegen, sich hin- und herbewegende Geister

Lange bevor die Leute anfingen, ihre Höfe für Halloween in Themenpark-Kaliber-Spukhäuser zu verwandeln, würden einige der ehrgeizigeren Dekorateure eine Vogelscheuche in ihrem Garten aufstellen oder ein paar weiße Gespenster aufhängen.

Da Dekorationen und Requisiten-Fähigkeiten ausgefeilter geworden sind, haben die Blatt-Gespenster leichteren, gespenstischen Erscheinungen Platz gemacht. Entdecken Sie die einfache Art, Ihre Halloween-Geister zum Schweben oder Fliegen über Ihren Garten, Ihre Veranda oder wohin die Geister Sie führen.

Sammeln Sie Ihre gespenstischen Materialien und Werkzeuge

Wenn Sie kreativ sind oder sich ehrgeizig fühlen, können Sie Ihre eigenen Geister erschaffen.

Was du brauchen wirst

  • Feines, leichtes weißes Gewebe Das ist fast transparent. Eine Baumwolldecke oder feste weiße Vorhänge werden funktionieren, aber besuchen Sie den Stoffladen und finden Sie etwas, das rein ist. Vorschläge: Voile, Seihtuch oder Gaze (es zerkleinert sich leicht) Je nach Anzahl der Geister brauchst du mindestens 6 Yards (2 Yards + pro Geist) - extra ist besser.
  • Mannequinkopf oder große runde oder ovale Styroporkugeln: Leichtgewicht ist das Beste.
  • Klebepistole, Stifte, Pins, etc.
  • Shepherds Haken oder teleskopierbare Gartenpfähle, auf denen der Schaumkopf oder -ball befestigt wird.
  • Augenschrauben: Wenn du den Geist von einem Baum, einer Veranda, einem Balken usw. hängen willst, befestige eine Augenschraube an dem Schaumkopf oder -ball.
  • Hochleistungskleber: Befestigen Sie die Ringschraube mit einem starken Kleber wie Hochleistungskleber wie E6000 am Schaumkopf.
  • Monofilament Angeldraht: 12-Pfund wird funktionieren; Das ist, Geisterköpfe und Stoff aufzuhängen.
  • Schere, Feindrahtschneider.

Kaufe einen fertigen Ghost

Mach dir keine Sorgen, wenn Sie nicht die DIY-Koteletts oder die Zeit haben, hausgemachte Geister zu machen. Dieses Tutorial konzentriert sich mehr darauf, wie man die Geister kunstvoll aufhängt oder aufhängt.

Sie können sich Zeit und Mühe sparen, indem Sie vorgefertigte Geister verwenden. Das Gute am Kauf von Geistern ist, dass sie alle da sind und bereit sind zu gehen, so dass du dich auf deine fliegenden Tricks konzentrieren kannst.

Stake es

Montiere den Grundpfahl (der normalerweise mit dem vorgefertigten Geist kommt). Schieben Sie den Pflock sicher in den Boden. Wenn Sie dies in einem Winkel tun, wird Ihr Geist weniger starr und fliessender.

Weißer Geist Stoff

Wenn das ein Do-it-yourself-Projekt ist, dann haben Sie hoffentlich einen Stoff gewählt, der weiß, leicht und nicht steif ist ... Ein einfaches weißes Baumwollblatt reicht aus, aber etwas transparenteres wird "schwebend" aussehen und leichter sein arbeiten mit. Neben Gaze, Rayon oder Baumwolle / Synthetik-Mischung wäre gute Stoffwahl.

Bewegen Sie sich entlang, strecken Sie den Stoff auf seine volle Länge aus und befestigen Sie ihn dann mehr oder weniger in der Mitte an den runden oder ovalen Kopf Ihres Geistes. Sie können es mit einer Heftzwecke, Stift, eine Klebepistole, normalen Kleber oder doppelseitiges Klebeband befestigen.

Nähen Sie Ihren Geist

Fädeln Sie das 12-Pfund-Monofilament (Angeldraht oder unsichtbarer Nylonschwergewichtsfaden) durch eine große Sticknadel. Ziehen Sie die Nadel vorsichtig einige Male durch eine Ecke des Stoffes, so dass sie einen sicheren Knoten bildet, wenn Sie sie leicht ziehen oder ziehen. Je nachdem, wie hoch Ihre Unterstützung ist, benötigen Sie möglicherweise einen Trittleiter oder eine Leiter, um das Monofilament in einem sicheren Knoten am Ast oder Balken zu befestigen.

Schneiden Sie das kurze Ende des Monofilaments / Fadens in die Nähe des Stoffes.

Abrollen

Mit dem anderen Ende, das immer noch an der Monofilamentspule oder -rolle befestigt ist, strecke es nach oben und nach außen zu deiner Kopfstütze, von der dein Geist aufgehängt wird. Dies könnte ein Dachgesims oder Balken über einer Veranda oder einem Ast sein.

Die Arme des Geistes einstellen

Um den "Arm" (Stoffkante) des Gespensters auf das gewünschte Niveau zu bringen, müssen Sie mit der Monofilamentspule herumspielen, bevor Sie sie schneiden und binden. Möglicherweise müssen Sie es herausziehen, heben oder senken, bevor es genau richtig aussieht.

Binden Sie es fest

Sobald Sie die perfekte Position für den geisterhaften Arm oder die Kante gefunden haben, binden Sie sie sicher an den Ast, Traufe, Balken oder andere Overhead-Unterstützung. Binden Sie es einige Male in einem Knoten, um sicherzustellen, dass es sich nicht löst.

In der Nacht und aus der Entfernung sollte der Angeldraht kaum sichtbar sein und die Illusion von schwebenden Geistern vermitteln. Um deine gespenstische Versammlung abzuschneiden und Trick-oder-Treater von irgendwelchen nahen Begegnungen mit dem Monofilament abzuhalten, umgibt die Szene mit niedrigem Fechten.

Das ist genau der Effekt, den Sie suchen - Geister, die in der Luft zu schweben scheinen. Es ist ein aufregender, "erhebender" Anblick und ein Kinderspiel.

Schau das Video: My Friend Irma: Buy or Sell / Election Connection / The Big Secret

Lassen Sie Ihren Kommentar