Wie man Ihr Holzbearbeitungsprojekt Französisch polieren

Französisch Polnisch ist ein Finish, das häufig auf antiken Möbeln zu finden ist. Es wird oft irrtümlicherweise als eine Substanz bezeichnet, die auf Holz aufgetragen werden soll, ist aber in Wirklichkeit eine Methode, Schellack auf ein Holzbearbeitungsprojekt anzuwenden, das eine harte Oberfläche mit einer sehr glänzenden, spiegelähnlichen Oberfläche erzeugt.

Das französische Polieren reicht bis in die viktorianische Ära zurück, wurde jedoch Anfang des 20. Jahrhunderts zugunsten weniger arbeitsintensiver Veredelungsverfahren aufgegeben.

Diese "verlorene Kunst" erzeugt jedoch einen Glanz, der mit Massenproduktionsmethoden nahezu unmöglich zu kopieren ist. Französisch Polnisch Oberflächen sind auch sehr einfach zu reparieren.

Benötigte Materialien

Um einen Französisch Polnisch zu verwenden, benötigen Sie Schellack, denaturierten Alkohol, einige FFFF-Bimsstein, 100% natives Olivenöl extra (oder ein anderes reines, neutrales Öl), verschiedene Körnungen von extrem feinen nassen / trockenen Sandpapier, einige Wolle oder chirurgische Gaze und etwas 100% Baumwollgewebe (sauber, alte T-Shirts funktionieren super). Sie werden auch eine Pipette Flasche (jede Apotheke wird diese haben wollen), ein paar Quetschflaschen mit feinen Tipps für den Schellack und Alkohol, sowie einen Salzstreuer für den Bimsstein.

Sie können 2-lb vorgemischten Schellack verwenden, aber ich würde empfehlen, Schellackflocken zu kaufen und es selbst zu mischen. Der zusätzliche Aufwand wird belohnt.

Schleifen

Beginnen Sie damit, Ihr Projekt gründlich zu schleifen, indem Sie immer feineres Schleifpapier verwenden (arbeiten Sie bis zu mindestens 400er-Papier).

Wischen Sie alle Sägespäne mit einem Tack-Tuch ab.

Wischen Sie anschließend das gesamte Projekt mit einem leicht angefeuchteten Baumwolltuch ab. Dadurch werden lose Holzfasern oder "Haare" auf der Oberfläche angehoben. Lassen Sie das Projekt trocknen und schleifen Sie es dann erneut mit Sandpapier mit 400er Körnung, um die Haare abzureißen. Wischen Sie das Projekt erneut mit einem Tack-Tuch ab, gefolgt von einem Tuch, das leicht mit denaturiertem Alkohol angefeuchtet ist.

Der Alkohol entfernt das letzte Sägemehl, ohne das Holz zu verfärben.

Mach dein Pad

Um den Schellack aufzutragen, verwenden wir ein Kissen, das aus einem eng gewickelten Stück Wolle oder Gaze besteht und von einem Stück Baumwollstoff umgeben ist. Zu Beginn, machen Sie einen festen Ball aus Wolle oder Gaze, etwa den Durchmesser eines Viertels. Legen Sie diese Kugel in die Mitte der Mitte eines 6 "x 6" Stück Baumwollstoffes, und falten Sie die vier Ecken oben, um sich oben zu treffen, eine Träne-Form bildend.

Die Idee ist, dass der innere Kern des Pads als Schellack-Reservoir fungiert. Bei einer mäßigen Menge an Schellack, die im Kern gelagert wird, wird durch das Drücken des Pads auf das Holz eine dünne, gleichmäßige Schellackschicht auf der Oberfläche des Holzes hinterlassen.

Wie benutzt man das Pad?

Schellack ist beim Auftragen sehr klebrig. Daher kann es schwierig sein, das Pad über die Holzoberfläche zu gleiten. Um dieses Problem zu bekämpfen, tragen Sie vor jedem Gebrauch einige Tropfen Olivenöl auf die Außenseite des Kissens auf. Wenn es schwierig wird, das Pad über die Oberfläche zu gleiten, geben Sie dem Pad etwas mehr Öl zu. (Wegen der Art und Weise, wie die dünnen Schichten von Schellack trocknen, wird reines Öl an die Oberfläche aufsteigen und das Finish nicht beeinflussen - alle Verunreinigungen, die im Öl sind, können nicht richtig aufsteigen, also 100% reines, neutrales Öl wie Olivenöl ist eine Notwendigkeit.)

Tragen Sie eine Versiegelungsschicht auf

Um mit dem Auftragen von French Polish zu beginnen, legen Sie einen 2-Pfund-Schellack in den Kern des Pads. Klopfen oder drücken Sie das Pad gegen die Rückseite Ihrer Hand, um den Schellack gleichmäßig im Kern zu verteilen. Das Baumwollgewebe sollte nicht mit Schellack getränkt sein; wir werden extrem dünne Schichten von Schellack auf das Holz auf einmal auftragen wollen, weniger ist mehr in diesem Fall.

Als nächstes geben Sie ein paar Tropfen Olivenöl auf das Pad als Schmiermittel.

Die erste Schicht Schellack wird sein, um das Holz zu versiegeln, also wischen Sie einfach das Pad (mit der Maserung) auf das Holz. Idealerweise sollten Sie vermeiden, an irgendeiner Stelle des Bestands anzufangen und anzuhalten, da dies zu einem Übermaß an Schellack führen wird. Die beste Methode, die ich beschreiben kann, ist eine Landung Flugzeug Bewegung: fegen Sie das Pad auf das Holz wie ein Flugzeug Landung auf einer Landebahn (mit dem Korn gehen).

Wenn Sie das Ende des Waldes erreichen, heben Sie das Flugzeug (Pad) von der Landebahn zurück. Dies wird helfen, unansehnliche Flecken oder Flecken zu vermeiden.

Wenn Sie diese Versiegelungsschicht auftragen, können Sie feststellen, dass die Baumwollabdeckung Ihres Polsters kleine Mengen Sägemehl oder andere feine Partikel aufnimmt, die zurückgelassen wurden. Ersetzen Sie in diesem Fall die äußere Abdeckung Ihres Pads durch ein anderes Stück Baumwollgewebe (und ein paar weitere Tropfen Öl).

Nach dem Auftragen einer gleichmäßigen Grundierung von Schellack einige Minuten warten und eine zweite Schicht auf ähnliche Weise auftragen. Wiederholen Sie noch einmal mit einer dritten Grundierung. Denken Sie daran, Öl zu verwenden, damit Ihr Pad reibungslos gleitet.

Bewahren Sie Ihr Pad in einem luftdichten Behälter auf und lassen Sie den Schellack gut trocknen.

Kornfüllung mit Bimsstein

Als nächstes sollten Sie alle Risse füllen und die Oberfläche so gut wie möglich glätten. Da der Kern fast vollständig aus Schellack besteht, legen Sie eine neue Abdeckung auf Ihr Pad und geben Sie etwa 10 Tropfen Alkohol in den Kern. Nachdem Sie das Pad wieder auf dem Handrücken ausgestrichen haben, schütteln Sie etwas Bimsstein auf die Oberfläche des Pad. Bearbeiten Sie kleine Mengen Bimsstein mit zufälligen, kreisförmigen Bewegungen (in kleinen Bereichen) in das Holz. Arbeiten Sie nicht mit dem Korn, da dies den Bimsstein aus den offenen Poren reißt. Fahren Sie fort, bis alle Poren gefüllt sind und die Versiegelungsschicht extrem glatt ist.

Anwendung der Französisch Polnisch

Um die Französisch Polnisch anzuwenden, werden Sie wieder auf Schellack in der Pad (zusammen mit ein paar Tropfen Öl auf einem neuen Baumwollstoff Abdeckung) gehen. Beginnen Sie mit dem Auftragen von extrem dünnen Schichten Schellack auf das Werkstück und arbeiten Sie in zufälligen, kreisförmigen Bewegungen mit festem, aber gleichmäßigem Druck auf das Holz. Diese dünne Schellackschicht trocknet sehr schnell, so dass Sie tatsächlich mehrere dünne Schichten in einer Sitzung auftragen können.Wenn das Pad neu geladen werden muss, entfernen Sie einfach das Pad und fügen Sie mehr Shellac zum Kern hinzu.

Buchstäblich werden Hunderte von Durchgängen über die gesamte Oberfläche des Holzes benötigt, um diesen Schritt zu vervollständigen. Wenn dieses Ziel erreicht ist, machen Sie eine Pause und warten Sie einige Stunden, bis der Schellack vollständig getrocknet ist.

Sie müssen diesen gesamten Vorgang 6-8 Mal wiederholen, um das gewünschte Finish zu erreichen.

Denken Sie immer daran, Ihr Pad in einen luftdichten Behälter zu legen, um es für die nächste Sitzung zu speichern.
Sobald die erste Schicht gründlich getrocknet ist, geben Sie eine kleine Menge Alkohol in den Kern der Unterlage und "spiritus" die Oberfläche, mit der gleichen "Runway" -Technik, die Sie beim Auftragen der Versiegelungsschicht verwendet haben. Dieser Schritt entfernt das Öl, das während der Härtung des Schellacks auf die Oberfläche aufgestiegen ist. Das Öl muss vor dem Auftragen der nächsten Schicht entfernt werden.

Wiederholen Sie den gesamten Poliervorgang, bis Sie die gewünschte Anzahl von Sitzungen abgeschlossen haben.

Als nächstes untersuchen Sie die Oberfläche in allen Winkeln unter hellem Licht. Wenn Unebenheiten im Finish behandelt werden müssen, schleifen Sie sie mit 1200-Schleifpapier und ein paar Tropfen Öl. Entfernen Sie das Sägemehl mit einer sehr geringen Menge Alkohol, und fahren Sie mit dem Polieren und Treiben fort, um den Fehler zu beseitigen und das Finish zu glätten.

An diesem Punkt sollten Sie ein spektakuläres, makellosen, spiegelähnlichen Finish auf Ihrem Holzbearbeitungsprojekt haben. Das Französisch Polnisch ist abgeschlossen, und Sie könnten das Projekt einfach so lassen, wie es ist. Ein abschließender Verglasungsschritt wird jedoch zum Glanz beitragen.

Erstellen Sie eine 1-Pfund-Mischung aus Schellack oder verdünnen Sie etwas von Ihrem 2-Pfund-Mix. Legen Sie eine kleine Menge in die Pfanne, zusammen mit ein paar Tropfen Öl auf den Deckel, und wenden Sie diese Mischung mit den gleichen Landeschlitten an, mit denen Sie jetzt sehr vertraut sind. Diese dünnere Schicht Schellack wird helfen, alle kaum sichtbaren Flecken aus dem vorherigen Schritt zu füllen. Achten Sie besonders auf die Ecken und Kanten des Projekts, da diese eher übersehen werden. Fügen Sie so viele Schichten dieser Endverglasung hinzu wie nötig, um das gewünschte Aussehen zu erreichen.

Lassen Sie Ihren Kommentar