Nähen Sie ein erweiterbares Stirnband passend zu jedem Outfit

Materialien und Schneiden

Dieses Stirnband kann auf viele Arten getragen werden. Es wird manchmal als Haarwickel bezeichnet und kann als breites Kopftuch oder dünnes Stirnband getragen werden. Dieses einfach zu nähende Kopfband verfügt über einen Bereich, der elastisch umhüllt ist, während der andere Bereich gefaltet oder gebündelt bleiben kann, um als dünnes Stirnband getragen zu werden. Es kann auch flach herausgezogen werden, um den größten Teil des Kopfes abzudecken, wie bei einem Kopftuch. Es ist ein tolles Accessoire, das mit vielen verschiedenen Outfits verwendet werden kann.

Da dieses Stirnband nicht viel mehr Stoff benötigt und der Stoff sich nicht dehnen muss, kann man sich Rest- und Abtropfgestelle ansehen, um sich ein Stirnband zu nähen, das zu jedem Outfit oder Laune passt, ohne die Bank zu sprengen. Sie sind ein großartiger Ersatz für Bandannas, also knoten Sie nicht Ihre Haare zur gleichen Zeit, die Sie versuchen, das Bandana zu binden. Da sie so einfach zu machen sind, sind diese Stirnbänder ein perfektes Geschenk für die langhaarigen Menschen in deinem Leben. Dieses Stirnband schont die Kopfhaut und beschädigt das Haar nicht.

Benötigtes Material

  • Jeder Stoff - ein Stück auf 12 "X 15" und ein weiteres auf 11 "X 3" geschnitten (Die Stücke können aus einem fetten Viertel geschnitten werden oder Sie können zwei aus einem perfekt geschnittenen 1/3 Yard 45 "breiten Stoff schneiden .)
  • 1- 6 1/2 "Stück 3/4" breit Non-Roll-elastisch
  • Gewinde passend zum Stoff

Bereiten Sie den elastischen Abschnitt vor

  • Unter Verwendung des 11 "X 3" Stück Stoffes, mit den falschen Seiten des Stoffes zusammen, richten Sie die 11 "Kanten aus.
  • Nähen Sie eine Naht entlang der 11 "Kante mit einer Nahtzugabe von 3/8".
  • Tragen Sie eine Naht auf.
  • Drücken Sie.
  • Drehen Sie das Rohr nach rechts und drücken Sie mit der Naht auf einer Seite des Rohrs zentriert.
  • Fädeln Sie das Gummiband mit einem Bodkin oder Sicherheitsnadel in das Rohr ein, lassen Sie die elastischen Enden frei und stülpen Sie das Gewebeschlauch auf die Mitte des Gummibandes.

Bereiten Sie den ausdehnbaren Teil des Stirnbandes vor

  • Drehen Sie unter 1/8 "und drücken Sie auf die 15" Kanten des 12 "x 15" Stück Stoff
  • Drehen Sie sich erneut unter, um die rohe Kante einzuschließen, und drücken Sie sie an.
  • Nähen Sie den 1/8 "Saum ein und nähen Sie ihn so nah wie möglich an der inneren Kante.
  • Falte die 12 "Kante, indem du kleine Fächer faltest, bis die 12" Kante 1 "breit ist.
  • Falten Sie die Falten an Ort und Stelle.

Kombiniere die zwei Abschnitte

  • Nähen Sie das Gummiband an die gefalteten Enden des breiten Abschnitts und halten Sie die Naht an der falschen Seite des breiteren Abschnitts.
  • Drehen Sie die Enden der Röhre in ungefähr 1/4 ", um die rohen Ränder zu umfassen.
  • Schieben Sie die gefalteten Enden der Röhre über die Enden der elastischen und die Heftstiche auf die gefalteten Abschnitte.
  • Richten Sie die gedrehten Kanten so aus, dass sie eben sind.
  • Nähen Sie über die gedrehten Kanten, um das Stirnband zu beenden.

Lassen Sie Ihren Kommentar