Münzen sammeln Tipps für Anfänger

Viele Leute beginnen ihre Münzsammelreise, indem sie eine interessante Münze im Taschengeldwechsel finden, eine Münzsammlung erben oder auf andere Weise ein paar Münzen erwerben. Andere Leute denken, dass sie eine seltene und wertvolle Münze gefunden haben und schnell reich werden wollen. Unabhängig davon, wo Sie anfangen, hier sind einige Tipps, die sicherstellen, dass Sie eine haben lange und profitabel Sammeln von Münzen.

Starten Sie einfach und klein

Lincoln Penny Sammlungen.

Wenn Sie kein Millionär sind und ein Tausenderfehler Sie nicht stört, sollten Sie sich in das Hobby vertiefen und lernen, bevor Sie größere Einkäufe tätigen. Beginnen Sie mit kleineren Münzkäufen und Münzsätzen, die einfach zu montieren sind. Nehmen Sie sich Zeit, um etwas über die Münzen, ihre Geschichte, ihre Einstufung und Preise zu erfahren.

Viele große Münzsammler haben damit begonnen, eine Reihe von Lincoln-Pennies zu montieren. Sie sind immer noch im Umlauf und die meisten können zu einem moderaten Preis gekauft werden ... MEHR bei einer lokalen Münzschau, einem Münzladen oder online. Wenn Ihr Budget etwas größer ist, möchten Sie vielleicht einen Satz von US-Münzen sammeln.

  • 10 Münzsammlungen unter $ 100 pro Stück

Sammle, was dir gefällt

Viele Leute fragen: "Was soll ich sammeln?" Die kurze Antwort lautet: "Sammle, was dir gefällt!" Wählen Sie Münzen oder eine Reihe von Münzen, die Sie interessieren. Es kann ein faszinierendes Design auf der Münze sein, die Geschichte hinter der Münze oder eine Geschichte, die mit der Münze verbunden ist.

Unabhängig davon, ob die Münze Ihr Interesse weckt, werden Sie wahrscheinlich mehr über sie erfahren, und diese Ausbildung wird Ihnen helfen, kostspielige Fehler auf Ihrer Münzensammelreise zu vermeiden. Der Lincoln Penny ist reich an Geschichte und hat einige großartige Geschichten hinter einigen Münzen. Einige junge Sammler sammeln Weltmünzen, die ein gemeinsames Thema haben: Königinnen, Fische, Gebäude, Blumen usw. Die Möglichkeiten sind endlos und es kann so interessant sein, wie Sie es machen.

Behandeln Sie Münzen sorgfältig und bewahren Sie sie ordnungsgemäß auf

Richtige Weise, eine Münze zu halten.

Obwohl Münzen aus Metall sind und wir denken, dass Metall sehr hart ist, ist die Oberfläche einer Münze sehr empfindlich und kann leicht beschädigt werden. Verschiedene Metalle reagieren unterschiedlich auf die Atmosphäre um sie herum.

Sichere Münzlager- und Handhabungstechniken üben den Wert Ihrer Münzen für kommende Generationen. Behandeln Sie Ihre Münzen mit Baumwoll- oder Latexhandschuhen. Wenn diese nicht verfügbar sind, behandeln Sie die Münze nur an ihrer Kante. Am wichtigsten, eine Münze nie säubern! Münzhändler ... MORE wird sagen können, dass das gereinigt wurde und es wird als "beschädigte Münze" betrachtet. Dies wird seinen Wert erheblich reduzieren oder es möglicherweise wertlos machen.

Es ist kein Rennen

Eine solide Sammlung von Münzen aufzubauen, die im Laufe der Zeit an Wert gewinnen, ist kein Rennen. Tatsächlich werden die meisten Münzsammler, die sich mit ihren Einkäufen beeilen, sehr schnell frustriert und verlieren Geld, wenn es darum geht, ihre Münzsammlungen zu verkaufen. Nehmen Sie sich Zeit und lernen Sie die einzelnen Münzen kennen, bevor Sie sie kaufen. Kaufen Sie auch nicht die erste Münze, die mitkommt. Warten Sie auf die Münze, die die Qualität ist, die Sie suchen und zu einem vernünftigen Preis angeboten wird, dass Sie ... MEHR bereit sind zu zahlen.

Kaufe das Buch

Ein Führer der Vereinigten Staaten Münzen 2015: Das offizielle Red Book Cover.

Es gibt ein altes Sprichwort, das besagt: "Kaufe das Buch, bevor du die Münze kaufst." Menschen, die ihre Münzsammlungen für Hunderttausende, wenn nicht Millionen von Dollars verkauft haben, folgten nicht nur diesen einfachen Regeln, sondern nahmen sich auch die Zeit, etwas über die Münzen zu erfahren, die sie sammelten. Das Internet ist eine großartige Informationsquelle und leider eine Fehlinformation. Ein tolles Buch für den Anfänger sowie den erfahrenen Sammler ist Das Handbuch der Vereinigten Staaten Münzen auch bekannt als die Rot ... MEHR Buch. Nehmen Sie sich die Zeit, die einführenden Kapitel dieses Buches zu lesen und sich eine Ausbildung zu verschaffen, bevor Sie in die Preisinformationen einsteigen, für die sie auch bekannt ist.

Zeitschriften und Websites

Weil Sie diesen Artikel gerade lesen, zeigt es, dass Sie nach mehr Information über Münzensammeln suchen. Es gibt beliebte Münzen, die Zeitschriften sammeln wie: Münzwelt und Numismatische Nachrichten. Münz-Websites können auch eine gute Informationsquelle sein, aber seien Sie vorsichtig bei Websites, die nur versuchen, Ihnen überteuerte Münzen zu verkaufen.

Trete einem Münzclub bei

Eine der besten Möglichkeiten, mehr über Münzen zu lernen und Ihr Interesse am Sammeln von Münzen wach zu halten, besteht darin, einem Münzverein beizutreten. Viele Städte in den Vereinigten Staaten haben lokale Münzclubs. Eine schnelle Internetsuche zeigt Ihnen an, ob Sie in der Nähe sind. Die American Numismatic Association (ANA) ist die größte Organisation, die sich der numismatischen Bildung im Land widmet. Außerdem gibt es verschiedene Spezialmünzenvereine, die sich auf Fehlermünzen, frühe amerikanische Kupfermünzen, Liberty-Sitzmünzen usw. konzentrieren. ... Unabhängig von Ihrem Interessengebiet oder Ihrem Kenntnisstand gibt es einen Münzverein, der Ihre Bedürfnisse erfüllt.

Besuchen Sie eine Coin Show oder einen Coin Shop

Münzhändler in seinem Coin Shop.

Viele Münzen können online gekauft werden. Leider haben Sie damit nicht die Möglichkeit, die Münzen, die Sie kaufen möchten, zu halten, zu inspizieren und zu vergleichen. Wenn Sie eine Münzschau oder einen lokalen Münzladen besuchen, können Sie die Münze vor dem Kauf aus erster Hand bewerten. Darüber hinaus kann ein vertrauenswürdiger Münzhändler Ihnen wertvolle Informationen liefern, die Ihnen beim Kauf helfen. Viele Münzshows veranstalten auch Mini-Seminare, die neuen Sammlern helfen, ihre Fähigkeiten beim Sammeln von Münzen zu verbessern.

Schau das Video: Aufbewahrung von Münzen und Banknoten - Tipps & Tricks

Lassen Sie Ihren Kommentar