Top 10 Verhandlungstisch und Kartenspiele

Bei einigen Brettspielen müssen Sie nicht nur eine gute Strategie umsetzen, sondern Sie müssen auch mit den Gegnern verhandeln, die Sie besiegen wollen. Dies sind meine Tipps für die besten Verhandlungsspiele.

Diplomatie

Diplomatie.

Für 2 bis 7 Spieler ab 12 Jahren. Entworfen von Allan B. Calhamer, veröffentlicht von Avalon Hill.
Europa, um 1900. Bis zu sieben Mächte konkurrieren, um den Kontinent zu kontrollieren, indem sie Versprechen bilden und manchmal brechen, während sich Armeen und Marinen um die Tafel bewegen. Sei bereit, den größten Teil eines ganzen Tages zu verbringen (jedes Spiel dauert ungefähr sechs Stunden), wenn du Diplomatie spielst, aber wenn du in Verhandlungsspielen bist, gibt es kein besseres.

Ich bin der Boss

Ich bin der Boss.

Für 3 bis 6 Spieler ab 12 Jahren. Entworfen von Sid Sackson, veröffentlicht von Face 2 Face Games.
Ich bin der Boss ist ein meisterhaftes Spiel, in dem Spieler versuchen, die Kunst des Deals zu perfektionieren. Wenn Sie an der Reihe sind, sind Sie der Boss - und Sie entscheiden, ob es sich lohnt, einen Deal zu machen oder nicht. Natürlich kann jemand anderes versuchen, den "Boss" -Titel von dir wegzunehmen. Oder sie könnten wichtige Investoren binden, so dass der Deal nicht zustande kommt. Dies ist wahrscheinlich das ultimative rasante Wheeling und Dealing Board-Spiel.

Chinatown

Chinatown.

Für 3 bis 5 Spieler ab 12 Jahren. Entworfen von Karsten Hartwig, erschienen bei Alea (Originalausgabe) und Z-Man Games.
In diesen Brettspielen kann fast alles ausgehandelt werden. In jeder Runde erwerben die Spieler Grundstücke auf verschiedenen Stadtblöcken und erhalten dann zufällig gezogene Spielsteine, die für Unternehmen stehen (z. B. eine Fabrik, ein Restaurant und eine Wäscherei). Zu diesem Zeitpunkt verhandeln die Spieler mit den Eigenschaften, den Geschäften und ihrem Geld, um Geschäfte mit genügend angrenzenden Feldern zu bauen, um Bonuszahlungen für ein abgeschlossenes Geschäft zu erhalten. Jedes gespielte Plättchen bietet eine Art Geld zurück, aber der Sieg wird ohne mindestens ein oder zwei abgeschlossene Unternehmen schwierig sein.

Intrigen

Intrigen.

Für 3 bis 5 Spieler ab 12 Jahren. Entworfen von Stefan Dorra, herausgegeben von Mayfair Games / Amigo Spiel.
Intrige ist eines der gemeinsten Verhandlungsspiele, und das ist einer der Gründe, warum ich es so sehr mag. Die Spieler sind Familien aus der Renaissance, die Jobs in den Familien der anderen Familien suchen. Das Hauptwerkzeug, das ihnen zur Verfügung steht, ist Bestechung. Leider ist jeder Spieler, der eine Bestechung akzeptiert, absolut nicht verpflichtet, zu ehren und Verpflichtungen einzugehen. Bevor du ein Intrigue-Spiel beginnst, solltest du mit Leuten spielen, die nach dem Ende noch deine Freunde sein werden.

Genua

Genua.

Für 2 bis 5 Spieler ab 12 Jahren. Entworfen von Rüdiger Dorn, erschienen bei Alea / Rio Grande Games (Originalausgabe) und Asmodée Editions / Filosofia.
In jeder Runde wird jede Aktion verhandelt. "Wer wird mich bezahlen, um in dieses Gebäude zu ziehen? Wie viel?" Wie bei den meisten Verhandlungsspielen musst du mit der richtigen Menge spielen oder riskierst Spiele, die sich zu lange hinziehen. Aber Genua, das zuvor als Händler von Genua veröffentlicht wurde, ist voller harter Verhandlungen.

Junta

Junta.

Für 2 bis 7 Spieler ab 12 Jahren. Entworfen von Ben Grossman, Eric Goldberg und Vincent Tsao, herausgegeben von West End Games.
Spieler, die als herrschende Familien der mythischen Republica de los Bananas arbeiten, versuchen, ihren Weg zum größten Bankkonto zu bannen, zu schaden, zu bedrohen und (gelegentlich) zu verbünden. Der erste Schritt ist, El Presidente zu wählen, um dann festzustellen, wie hoch sein Budget ist. Aber das Budget zu bestimmen, ist nicht einfach - El Presidente zieht eine Anzahl von Karten, behält aber den Betrag auf diesen Karten geheim, wenn er sein Budget für das Jahr vorschlägt. So wird niemand sicher wissen, wie viel er für sich behält.

Drachengold

Für 3 bis 6 Spieler ab 12 Jahren. Entworfen von Bruno Faidutti, herausgegeben von Descartes Editeur.
Drachen zu töten ist einfach. Das Teilen der Beute ist der schwierige Teil. In diesem schlauen Spiel arbeiten die Spieler zusammen, um Drachen zu töten und ihren Schatz zu beanspruchen. Sobald der Drache los ist, hast du genau eine Minute Zeit, um zu einer Einigung zu kommen, wie das Gold und die Edelsteine ​​aufgeteilt werden - wenn du es nicht tust, bekommt niemand etwas.

Quo Vadis?

Quo Vadis ?.

Für 3 bis 5 Spieler ab 10 Jahren. Entworfen von Reiner Knizia, herausgegeben von Mayfair Games / Amigo Spiel.
Die Spieler sind Mitglieder des römischen Senats und wollen zu führenden Führungspositionen aufsteigen. Aber die einzige Möglichkeit, sich durch die Ausschüsse zu bewegen, ist, die Mehrheit der Stimmen zu gewinnen - und das bedeutet normalerweise, Unterstützung von Ihren Gegnern zu bekommen. Die gute Nachricht ist, dass Sie Prestigepunkte für die Unterstützung von Gegnern gewinnen. Sind die fünf ersten Plätze besetzt, endet das Spiel. Von den Spielern mit einem Senator in den Top Five gewinnt derjenige mit dem meisten Prestige.

Rettungsboote

Rettungsboote.

Für 3 bis 6 Spieler ab 12 Jahren. Entworfen von Ronald Wettering, veröffentlicht von Z-Man Games.
Wenn ein Spiel ärgerlicher als Intrige ist, sind es Rettungsboote. Hier hat ein Bootsunfall die Spieler auf sechs Rettungsboote verteilt. Jeder will es auf eine der Inseln schaffen, aber die Boote sind undicht und die Bauern schwimmen von Boot zu Boot - während nur ein Boot in jeder Kurve nach vorne fährt. Wenn ein volles Boot ein weiteres Leck hervorbringt, stimmen die Spieler im Boot darüber ab, wer über Bord geworfen wird. Der Spieler, der die meisten Punkte erzielt, indem er seine Bauern sicher ans Ufer bringt, gewinnt.

Kosmische Begegnung

Kosmische Begegnung.

Für 3 bis 5 Spieler ab 10 Jahren. Entworfen von Bill Eberle, Bill Norton, Jack Kittredge und Peter Olotka, erschienen bei Fantasy Flight Games.
Verhandlung ist nicht alles was man braucht um Cosmic Encounter zu gewinnen, aber es hilft sicherlich. Jeder Spieler kontrolliert eine außerirdische Rasse mit einer einzigartigen Spezialmacht und versucht, der erste zu sein, der fünf Kolonien auf Planeten außerhalb seines Heimatsystems etabliert.

Schau das Video: Churchill von GMT Brettspiel Live Let's Play inkl. Q&A mit Jochen u. Mirko Wdh. 5.1.2018

Lassen Sie Ihren Kommentar