Wie man einen umkehrbaren Sonnenhut näht

Machen Sie Ihren eigenen reversiblen Sonnenhut

Ein Tag in der Sonne ist lustig und entspannend, aber es ist wichtig, Ihre Haut zu schützen und ein Sonnenhut mit einem großen Rand ist eine gute Möglichkeit, das zu tun! Machen Sie Ihren eigenen reversiblen Sonnenhut mit diesem kostenlosen einfachen Nähmuster in zwei Größen.

Der Stil dieses Hutes kombiniert den großen, 4-Zoll-Rand einer traditionellen Strandmütze mit einem Hauch von einer Hutform. Durch die schmelzbare Verbindung erhält man eine weiche Struktur, die weder zu steif noch zu schlaff ist.

In nur wenigen Stunden können selbst beginnende Abwasserkanäle diesen einfachen Hut machen und einen sonnigen Tag genießen!

Reversible Sonnenhut-Materialien

Lieferungen

  • 1/2 Meter Leinen (oder andere mittelschwerer Stoff)
  • 1/2 Yard Quilting Baumwolle
  • 3 Yards schmelzbares Mittelgewicht für Kragen und Manschetten
  • 2-1 / 2 Meter trimmen, wie Häkelspitze oder Piping (optional)
  • Passendes Gewinde

Hinweis: Das Design dieses Hutes ist nicht ideal für gerichtete Drucke.

Werkzeuge

  • Bügeleisen, Bügelbrett und Pressentuch
  • Stifte
  • Schere
  • Bleistift
  • Nähmaschine

Sonnenhut-Muster und Schneiden

Muster

Lade die Teile für die benötigte Hutgröße herunter und drucke sie aus. Stellen Sie sicher, dass das Muster zu 100% gedruckt wird und das 1-Zoll-Messgerät genau misst.

S / M misst ungefähr 22-1 / 2 "innen.

S / M Krempe Musterstück
S / M Crown Muster Stück
S / M Top Musterstück

M / L misst etwa 24-1 / 4 "innen.

M / L Brim Muster Stück
M / L Crown Musterstück
M / L Top Musterstück

Wenn Sie die Innenmessung ein wenig ändern müssen, drucken Sie die Stücke entweder um einige Prozente größer oder kleiner, wobei jedes der drei Stücke mit demselben Prozentsatz gedruckt wird.

Verschmelzen der Stoffe

Eisen schmelzbare Schnittstelle zur Rückseite der Bettwäsche und der Steppwatte. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers zum Verschmelzen des Materials.

Schneiden

Schneiden Sie alle Stücke aus dem geschmolzenen Leinen und der Baumwolle ab. Schneiden Sie drei Krempenstücke auf eine Falte, wobei die Falte der Maserung folgt. Schneiden Sie drei Kronenstücke mit den Worten nach der Maserung. Schneiden Sie ein oberes Stück ab und übertragen Sie die drei Markierungen um die Kante herum auf die Schnittseite des Kreises.

Pin und Nähen Sie die Krone und Krempe Stücke

Stecken und nähen Sie die kurzen Kanten des Leinenrandes zusammen, nähen Sie die Enden an den Nähten an, um die Nähte zu schließen. Stecken und nähen Sie die kurzen Kanten der Krone auf die gleiche Weise. Drücken Sie alle Nähte auf.

Wiederholen Sie dies für die Quilt Baumwollstücke.

Nähen Sie die Krone und Krempe zusammen

Drehen Sie das genähte Kronenstück mit der rechten Seite nach außen. Setzen Sie die Krone in den Rand, wobei die größere Öffnung die mittlere Öffnung des Randes berührt.

Ordne die Nähte zusammen und stecke die Teile fest (rechte Seite zusammen). Heften Sie zuerst die Nähte an und teilen Sie dann jeden Abschnitt, um die beiden Teile nach Bedarf zusammenzufügen.

Nähen Sie mit einer 1/4-Zoll-Nahtzugabe um den Kreis herum und entfernen Sie dabei die Stifte.

Wiederholen Sie mit den Baumwollstücken.

Passen Sie die Top-Markierungen an die Nähte an

Drehen Sie die Nähteile mit der falschen Seite nach außen.

Befestigen Sie das Oberteil an der Krone und passen Sie die Markierungen an die Nähte an. Wie zuvor teilen Sie die Abschnitte und erleichtern Sie die Stücke nach Bedarf.

Nähen Sie die Spitze des Sonnenhutes

Nähen Sie mit einer 1/4-Zoll-Nahtzugabe um den Hut herum und entfernen Sie dabei die Stifte.

Wiederholen Sie dies und den vorherigen Schritt mit den Quilt Baumwollstücken. Sie haben jetzt zwei passende Stücke für innen und außen.

Pin Trim um den Hut Krempe

Wenn Sie um den Rand des Hutes trimmen oder Paspeln hinzufügen möchten, stecken Sie es auf den Leinenhut mit der rechten Seite zum Stoff und den rohen Kanten passend.

Nähen Sie um die Krempe, um die Trimmung zu sichern, nähen Sie etwa 1/8 "von der Kante und überlappt die Enden.

Nähen Sie die zwei Hutschichten zusammen

Drehen Sie das Leinenhutstück mit der falschen Seite nach außen und das Baumwollstück mit der rechten Seite nach außen.

Setzen Sie die beiden Teile mit den rechten Seiten zusammen, so dass die Nähte eines Teils mittig auf den Krempen des anderen Teils liegen. Die Nähte sollten NICHT zusammenpassen, da sie zu sperrig werden würden.

Pin um den Rand und markieren Sie, wo die Öffnung sein sollte, platzieren Sie es in der Nähe der Überlappung von Trim. Dies wird die Rückseite des Hutes sein.

Um den Rand nähen, am Anfang und am Ende einer 5-Zoll-Öffnung rücken.

Wenden Sie den Sun Hat Brim an

Drehen Sie den Hut nach rechts und drücken Sie die Krone des Baumwollstücks in das Leinenstück.

Drücken Sie die Hutkrempe und öffnen Sie die Naht. Drücken Sie die offene Nahtzugabe unter 1/4 "so, dass die Kante übereinstimmt und glatt ist.

Nähen Sie um die Krempe, nähen Sie 1/8 "von der Naht. Dieses schließt die Öffnung und gibt ein nettes Ende.

Wenn Sie möchten, können Sie zusätzliche Linien der oberen Nähte nähen, Abstand sie etwa 1/4 "auseinander. Das ist ein tolles Detail auf Hüte ohne Spitzenbesatz am Rand.

Nimm deinen Hut in die Sonne

Nach einer kurzen Pressung, tragen Sie Ihren neuen Hut im Garten, am Pool oder in einem sonnigen Urlaub. Es ist, als hätte man zwei Hüte in einem, und sogar Falten zum Packen!

Möchten Sie Ihrem Hut ein wenig mehr Verzierung hinzufügen?

  • Sticken Sie einige Blumen, Ihre ursprüngliche oder eine lustige sonnige Phrase auf der Leinenseite, bevor Sie die zwei Seiten zusammen nähen.
  • Kombinieren Sie mehrere zusätzliche Stoffe auf der einen Seite für ein kratzendes Aussehen.
  • Fügen Sie eine Brosche oder einen Bogen mit einem Stift zurück, damit es leicht entfernbar ist.

Lassen Sie Ihren Kommentar