DIY Projekttasche zum Sticken

Behalte deine Nähte in einem Projektbeutel

Nehmen Sie Ihre Nähte mit, wenn Sie unterwegs sind? Es ist einfach, Ihre Vorräte in eine Plastiktüte zu werfen, aber eine Stickerei-Projekttasche schützt Ihre Arbeit, während Sie hübsch aussehen!

Dieses einfache Projekt kann komplett von Hand genäht werden, so dass Sie kaum Nähkenntnisse benötigen. Das Ergebnis ist eine praktische Möglichkeit, Ihre Stickerei mitzunehmen. Weil wir immer bereit sein sollten, unsere Nadel aufzuheben, wenn noch ein paar Minuten übrig sind!

Ihre fertige Tasche hält einen 7-Zoll-Stickrahmen bequem, aber Sie können die Größe an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Filz aus Wolle oder Wolle sorgt dafür, dass Ihr Beutel länger schön aussieht, aber Acryl funktioniert. Außerdem können Sie im Laufe der Zeit etwas Ausfransen auf dem Stoff bemerken. Das ist zu erwarten, aber es wird minimal mit Vorsicht sein.

Verbrauchsmaterialien und Werkzeuge

  • Stickgarn
  • Tissue- oder Pauspapier
  • Zwei 9in x 12in Stücke aus Filz
  • 1/4 yard Quilting Stoff
  • 1/2 Yard doppelseitige schmelzbare Schnittstelle (wie Wonder Under)
  • Zwei Tasten
  • Grundlegende Stickerei liefert
  • Schere
  • Eisen
  • Stifte oder Nähclips

Sticken Sie den Filz und schneiden Sie die Stücke

Stickerei

Das Hinzufügen eines gestickten Elements zu Ihrer Tasche ist optional, aber es ist eine großartige Möglichkeit, die Tasche individuell anzupassen. Wählen Sie Ihr Lieblings-Stickmotiv oder fügen Sie das Wort "Stich" wie ich habe hinzu. Das Muster ist als herunterladbares JPG verfügbar und sollte so gedruckt werden, dass es ungefähr 4 Zoll groß ist.

Markieren Sie das Muster in der unteren rechten Ecke eines Filzstückes. Ich empfehle die Pauspapier-Methode. Sie können auch einen wasserlöslichen Stabilisator verwenden, aber Ihr Filz kann leicht schrumpfen.

Sticken Sie das Design. Ich benutzte drei Stränge und umgekehrte Kettenstich für meine.

Entfernen Sie das Transfermaterial (Pauspapier, Stabilisator, etc.) und drücken Sie den Filz von hinten. Verwenden Sie eine Einstellung auf Ihrem Bügeleisen, die für den Filz, den Sie verwenden, geeignet ist.

Schneiden

Schneiden Sie ein 2-Zoll-Streifen von der Spitze des bestickten Stück Filz, so dass es jetzt 9 x 10 Zoll misst.

Schneiden Sie ein 9in x 12in Stück und ein 9in x 10in Stück Quilt Baumwolle.

Schneiden Sie ein 9in x 12in Stück und ein 9in x 10in Stück der schmelzenden Schnittstelle ab.

Bereiten Sie die Vorder- und Rückseite vor

Verschmelzen

Passen Sie den Stoff und fühlte, dass die gleichen Stücke sind. Mit falschen Seiten des Stoffes und des Filzes, die einander gegenüberliegen, und mit der schmelzenden Verbindung dazwischen, bügeln Sie die Stücke, um die Schichten zu verschmelzen.

Wenn Sie eine papierunterstützte Schnittstelle verwenden, wie oben gezeigt, bügeln Sie sie zuerst auf den Filz, entfernen Sie dann die Papierunterlage und bügeln Sie den nächsten Stoff.

Trimmen

Um die Ecken des größeren Stücks, das wird der Rücken sein. Eine sehr kleine Tasse oder Schale (mit etwa einem 2-Zoll-Durchmesser) macht eine ausgezeichnete Vorlage. Oder Sie können die Ecken unverändert lassen.

Nähen Sie die Knöpfe für den Verschluss

Der Verschluss dieser Tasche ähnelt alten Briefumschlägen, die für die Post zwischen den Büros verwendet werden. Sie können dieses System ersetzen, wenn Sie Druckknöpfe, Magnete usw. bevorzugen.

Legen Sie das bestickte Vorderteil oben auf das Rückenteil, wobei die Unterkante ausgerichtet ist. Falten Sie die Klappe des Rückenteils nach unten und bügeln Sie es, um die Klappe zu knicken.

Nähen Sie einen Knopf in der Mitte der Klappe. Nähen Sie einen Knopf in der Mitte der gestickten Vorderseite, direkt unterhalb der Überlappung der Klappe.

Schneiden Sie ein 16-Zoll-Stück Stickgarn Zahnseide. Binden Sie es mit einem doppelten Knoten um den Knopf auf der Klappe. Binden Sie die beiden Enden zusammen und schneiden Sie sie gleichmäßig.

Hand Nähen Sie den Beutel zusammen

Stecken oder klemmen Sie die Vorder- und Rückenteile an den drei Seiten zusammen.

Nähen Sie entlang der Kante, etwa 1 / 4in von der Kante, mit drei Fäden Stickgarn und Running Stich. Beginnen und enden Sie mit einem Knoten, damit Ihr Nähen sicher ist, aber achten Sie darauf, den Knoten zwischen den Schichten zu verstecken.

Wenn Sie möchten, können Sie die drei Seiten an einer Nähmaschine für ein schnelleres Finish nähen.

Behalte deine Nähte sicher im Inneren

Wenn das Nähen fertig ist, ist Ihr Beutel einsatzbereit!

Schieben Sie Ihre Stickereien, Stickrahmen und ein paar Vorräte hinein. Klappen Sie die Klappe zu und wickeln Sie mit der Schnur eine Zahl 8 einige Male um die beiden Knöpfe. Dies sichert die Klappe.

Wenn Sie Ihre Arbeit nur für eine kurze Zeit in die Tasche legen, können Sie sie im Rahmen lassen. Ansonsten ist es eine gute Idee, den Stoff zwischen den Stitching-Sessions aus dem Stickrahmen zu entfernen.

Wenn Sie zusätzliches Zubehör in Ihre Projekttasche geben, sollten Sie sie in einer kleineren Tasche aufbewahren, damit sie leicht zu greifen sind. Und achten Sie darauf, dass Ihre Nadeln sicher verstaut sind!

Sie können mehrere dieser Fälle für Ihre Work-in-Progress-Projekte machen oder sie sogar als Geschenke für all Ihre Nähfreunde machen!

Schau das Video: DIY - japanische Knotentasche

Lassen Sie Ihren Kommentar