Wie man ein Kreuzstich-Armreif stickt

Sticken Sie ein Kunstlederarmband

Zeigen Sie Ihre Stitching-Fähigkeiten und Stil mit einem benutzerdefinierten Manschette Armband. Das Besticken von Leder oder lederähnlichem Material kann schwierig sein, aber nicht, wenn Sie mit einer unbedruckten Manschette beginnen, die zum Nähen gedacht ist.

Diese vorgestanzten Manschetten erfordern keine Vorarbeiten, aber da sie hauptsächlich für Kreuzstich verwendet werden, müssen Sie etwas anders arbeiten. Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie man eine Manschette stickt und bietet 3 kostenlose Muster für den Einstieg.

Handbestickte Accessoires machen Spaß und vor allem, wenn du sie selbst machst. Also schnappen Sie sich Ihre Vorräte und fangen Sie an zu nähen!

Sammle Versorgungsgüter

Vorräte werden gebraucht

  • Vorgestanztes, stichbares Manschettenarmband
  • Stickgarn oder Perle Baumwolle
  • Fadenaufbereiter oder Bienenwachs
  • Schere
  • Nadel

Die in diesem Tutorial abgebildete Manschette wurde von DMC hergestellt und von ihnen für dieses Projekt zur Verfügung gestellt. Andere Firmen stellen jedoch ähnliche Armband-Rohlinge her, die ebenfalls funktionieren. Sie sollten Optionen bei Handwerk Lieferanten lokal oder online finden.

3 Manschette Armband Musterkarten

Befolgen Sie diese Tabellen, um eine festsetzbare Manschette zu sticken.

Vorgestanzte Armbänder sind normalerweise für gezählten Kreuzstich ausgelegt, so dass die Löcher einem Raster folgen. Aus diesem Grund ist es auch beim Sticken einfacher, einem Muster im Diagrammformat zu folgen.

Laden Sie die Diagramme herunter und drucken Sie sie aus oder folgen Sie ihnen auf Ihrem Bildschirm. Jedes der Quadrate auf dem Diagramm stellt ein Loch im Gitter der Manschette dar. Diese Diagramme sind für ein Armband mit einem 10x35-Raster entworfen, aber Sie können sie an andere Manschettengrößen anpassen.

Die Muster repräsentieren Wellen, eine Feder und ein geknüpftes Freundschaftsarmband, während sie gleichzeitig eine abstrakte Anmutung haben.

Wählen Sie ähnliche Farben oder andere Farbtöne, die der Farbbasis des verwendeten Armbands entsprechen.

Fangen Sie an, Ihr Armband zu nähen

Den Faden auf der Rückseite sichern.

Bereite den Thread vor

Das genähte Beispiel verwendet sechs Stränge von Stickseiden für ein fettes Aussehen, aber Sie können weniger Stränge oder Perle Baumwolle verwenden, wenn Sie möchten. Bevor Sie mit dem Nähen beginnen, beschichten Sie die Stickseide oder Perle Baumwolle mit Fadenaufbereiter.

Wenn der Faden durch die gestanzten Löcher läuft, wird er zusätzlichen Verschleiß bekommen, so dass diese Beschichtung verhindert, dass er zerbricht.

Sichern Sie den Faden ohne Knoten

Wenn Sie mit dem Sticken beginnen, können Sie nicht mit einem Knoten beginnen, da dieser direkt durch das erste Loch rutscht.

Lege stattdessen einen Schwanz auf den Rücken, bedecke und fange den Schwanz mit deinen ersten Stichen, wie oben gezeigt. Das ist ähnlich wie ein Abfallknoten funktioniert, aber ohne den Knoten.

Nachdem Sie etwas vom Entwurf bearbeitet und einen neuen Faden beginnen müssen, sichern Sie den Anfang, indem Sie den Faden durch die Rückseite der Stickerei weben.

Wenn Sie das Ende eines Fadens erreicht haben, sichern Sie es, indem Sie es durch die Rückseite Ihrer Fäden wickeln und wickeln.

Es ist eine gute Idee, zu vermeiden, zwischen den Bereichen zu springen, aber auch die Fäden nicht zu oft zu starten und anzuhalten, was zu einer dicken Rückseite der Manschette führen kann.

Stich die Manschette mit Backstich

Während Sie eine Vielzahl von einfachen Stichen auf einem Manschette Armband wie folgt verwenden können, für die Linien in den Mustern, ist Backstich am besten die meiste Zeit.

Im obigen Beispiel gibt es einen Rückstich zwischen jedem der Löcher, sowohl gerade als auch diagonal auf dem Gitter. Sie können aber auch längere Rückstiche machen. Verwenden Sie die Länge Ihrer Stiche, um Abwechslung in Ihre Stickerei zu bringen.

Bei der Arbeit kann es hilfreich sein, zwischen Vorder- und Rückseite hin und her zu blättern, um das Loch zu sehen, in dem Sie die Nadel hindurchschieben.

Nähen Sie die Manschette mit langen geraden Stichen

Manchmal ist es sinnvoller, die Stiche eher wie Geradstiche als mit Rückwärtsstichen zu arbeiten. Vor allem auf längeren Strecken. Folge den Mustern auf die Weise, die für dich am sinnvollsten ist.

Sei nur vorsichtig, dass die Stiche nicht so lang sind, dass sie an den Dingen hängen bleiben.

Überprüfen Sie, ob alle Fäden auf der Rückseite sicher sind, und tragen Sie dann Ihr neues, maßgeschneidertes Manschettenarmband, um Ihre Seite zu betonen!

Schau das Video: burda style – Kreuzstich nach Schablone

Lassen Sie Ihren Kommentar