WĂ€hlen einer Bohrmaschine

Wenn Sie durch den Elektrowerkzeugbereich eines Heimcenters bummeln und sich die Bohrer ansehen würden, würden Sie feststellen, dass fast die gesamte Auswahl aus kabellosen Modellen besteht.

Natürlich sind Akku-Bohrschrauber sehr beliebt. Heißt das, dass schnurgebundene Bohrmaschinen antiquiert sind und Sie nur ein schnurloses Modell betrachten sollten? Absolut nicht. Es gibt viele Fälle, in denen eine elektrische Bohrmaschine die richtige Wahl für eine Aufgabe ist, sei es auf einer Baustelle oder in der Holzwerkstatt.

Warum sollten Sie eine schnurgebundene Bohrmaschine betrachten?

Während Akku-Bohrmaschinen zum Teil aufgrund ihrer Tragbarkeit sehr nützlich sind, gibt es immer noch Aufgaben, die immer noch mehr Strom benötigen als ein Akku-Gerät. Wenn Sie zahlreiche Löcher mit großem Durchmesser bohren, besonders große Paddelbits, sollte eine Bohrmaschine Ihr Werkzeug der Wahl sein. Die Durchführung solcher Aufgaben, die erhebliche Energie erfordern, würde die Batterie einer Akku-Bohrmaschine weit mehr als empfohlen.

Worauf man bei einer Bohrmaschine achten sollte

Wenn Sie nach einer Bohrmaschine suchen, werden Sie feststellen, dass die meisten Merkmale denen von Akku-Bohrern ähneln, nämlich ein schlüsselloses Bohrfutter, eine umkehrbare Aktion und einen angenehmen Griff. Während Akku-Bohrmaschinen jedoch über zwei Geschwindigkeiten verfügen, sind Bohrmaschinen in der Regel variable Geschwindigkeit, was sehr nützlich sein kann, wenn Sie die Aktion verlangsamen müssen. Einige Bohrmaschinen weisen außerdem eine Hammerwirkung auf, die, obwohl sie für die Holzbearbeitung nicht verwendbar ist, praktisch ist, um durch Beton, Ziegel oder Schlackenblöcke zu bohren.

Bohrungsgrößen

Power Drills kommen normalerweise in zwei verschiedenen Größen, 3/8-Zoll und 1/2-Zoll. Dies bezieht sich auf die Größe des Spannfutters und zeigt den Bohrer mit dem größten Durchmesser an, den der Bohrer aufnehmen wird. In den meisten Fällen genügt ein 3/8-Zoll, aber wenn Sie regelmäßig größere Löcher bohren oder einfach mehr Leistung wollen, können Sie das zusätzliche Geld für ein 1/2-Zoll-Modell ausgeben.

Sicherheit beim Betrieb Ihres Bohrers

Während Bohrmaschinen normalerweise nicht mit Sicherheitsfunktionen überladen sind, die auf anderen Elektrowerkzeugen zu finden sind, heißt das nicht, dass Sie bei der Verwendung Ihrer Bohrmaschine Vorsicht walten lassen sollten. Vermeiden Sie lose Kleidung oder Schmuck, der sich in der Bohrmaschine verfangen könnte, ziehen Sie den Bohrer heraus, wenn Sie ihn nicht benutzen, und tragen Sie immer eine Schutzbrille. Lesen und befolgen Sie außerdem die Sicherheitshinweise in der Bedienungsanleitung der Bohrmaschine.

Neben diesen offensichtlichen Sicherheitsvorkehrungen gibt es einige zusätzliche Sicherheitsvorschläge, die typischerweise bei jeder Diskussion von Bohrmaschinen erwähnt werden müssen. Eine Bohrmaschine sollte niemals am Kabel getragen werden. Dies kann dazu führen, dass sich das Kabel aus dem Gehäuse löst und das Netzkabel möglicherweise kurzgeschlossen wird. Überprüfen Sie regelmäßig Ihr Kabel auf Beschädigungen.

Festhalten

Zweitens, wenn Sie mit den Paddelbohrern bohren, achten Sie darauf, dass Sie den Bohrer fester halten, als Sie es normalerweise könnten, vielleicht sogar mit zwei Händen halten. Aufgrund ihrer spatenähnlichen Form können sich die Paddelballen gelegentlich an den Schaft anlagern, wodurch ein beträchtlicher Teil des Drehmoments zurück zum Bohrer und anschließend in die Hand gelangt. Es braucht nicht mehr als ein verstauchtes Handgelenk, das durch eine verbindliche Paddelspitze verursacht wird, um den Bediener daran zu erinnern, sich fest zu halten.

Interessiert an einer Akku-Bohrmaschine? Recherchen über Akku-Bohrschrauber in der Verbrauchersuche.

Schau das Video: Bohrmaschine wÀhlen Wandbefestigung Teil 4

Lassen Sie Ihren Kommentar