Traditionelles Origami Umschlag Tutorial

Traditionelles Origami Umschlag Tutorial

Origami ist die Kunst des Papierfaltens. Sie sind wahrscheinlich mit den schönen Papierkranen vertraut, die Origami produzieren kann, aber wussten Sie, dass Sie auch funktionelle Dinge machen können? Sparen Sie Geld und geben Sie Ihren Briefen und Karten eine persönliche Note, indem Sie stilvolle Origami-Umschläge machen.

Diese Umschläge sind mittelschwer, aber leicht zu machen, sobald Sie den Dreh raus haben. Sie benötigen etwa fünf Minuten und benötigen nur ein Stück Papier pro Umschlag.

Diese hübschen Umschläge ähneln einem Bogen, so dass Sie sie auch an Geschenken befestigen können. Verwenden Sie helles und kräftiges farbiges oder schön gemustertes Papier für das beste Ergebnis. Sie können beide Muster, die Sie auf dem obigen Foto sehen, hier kostenlos herunterladen.

Umschlaggrößen

Wenn Sie mit 15 x 15 cm Papier beginnen, erhalten Sie einen Umschlag für eine Karte mit einer Größe von bis zu 10,5 x 6,5 cm.

Wenn Sie mit 20 x 20 cm Papier beginnen, können Sie eine Karte mit einer maximalen Breite von 13,5 x 8,5 cm anbringen.

Wenn Sie mit Origami noch nicht vertraut sind, fangen Sie mit der Origami Masu Box an, es ist ein großartiges Modell für den Anfang.

Beginnen Sie mit einer diagonalen Falte

Beginnen Sie mit der weißen Papierseite, falten Sie das Papier in beiden Richtungen diagonal.

Falten Sie die Ecken in die Mitte

Falten Sie die linke und rechte Ecke in die Mitte.

Spitze zusammendrücken und den Boden falten

Bringen Sie die obere Ecke in die Mitte und leicht zu kneifen, um eine Markierung zu erstellen.

Falten Sie die untere Ecke nach oben, um die Marke zu treffen, die Sie gerade gemacht haben.

Die untere rechte Kante falten

Entfalten Sie die vorherige Falte und falten Sie dann die untere Ecke bis zu der Falte, die Sie im letzten Schritt gemacht haben.

Als nächstes falten Sie die untere rechte Kante und richten Sie sie wie in Abbildung 12 gezeigt mit der vorherigen Falte aus.

Seitenfalten erstellen

Öffne den unteren Bereich.

Wir werden vertikale Falten erzeugen, wie in Bild 14 gezeigt.

Halten Sie das Modell mit einer Hand und drücken Sie die rechte Seite hinein, um die Falten zu erzeugen.

Mach das gleiche auf der linken Seite.

Falten Sie den unteren Abschnitt nach oben

Sie sollten nun in der Lage sein, den unteren Abschnitt nach oben zu klappen.

Klappen Sie den unteren Teil wieder auf und falten Sie die untere Ecke wie abgebildet und falten Sie sie wieder.

Die Seiten öffnen

Öffnen Sie die linke Seite und drücken Sie, wie in Bild 21 gezeigt.

Mach das gleiche auf der rechten Seite.

Falten des unteren Abschnitts

Falten Sie den unteren Teil in der Hälfte und hinten.

Falten Sie nun den unteren Teil bis zur Mitte.

Einfügen der Seiten in die Mitte

Ziehen Sie die linke und rechte Seite heraus und fügen Sie sie in das mittlere Quadrat ein.

Den Oragami-Umschlag fertig stellen

Falten Sie die obere Ecke bis zur Mitte unten und entfalten Sie sie.

Falten Sie die obere Ecke zu der Falte, die Sie gerade gemacht haben.

Schließen Sie schließlich den Umschlag, indem Sie die obere Klappe unter das mittlere Quadrat setzen. Ihr Umschlag ist jetzt bereit, eine schöne Nachricht an jeden zu tragen, der Ihnen wichtig ist.

Schau das Video: Origami Umschlag Kranich: Envelope Crane - Tutorial [HD]

Lassen Sie Ihren Kommentar