Yardage in einem Strang des Garns messen

Recycling-Garn messen.

Wenn Sie Garn aus einem Pullover oder einem anderen Projekt recycelt haben, benötigen Sie möglicherweise Hilfe bei der Schätzung der Lauflänge.

Wenn Sie Garn zu Strängen verarbeiten, ist es relativ einfach, die Lauflänge zu bestimmen, mit der Sie arbeiten müssen.

Den Strang oder Hank bilden

Wenn Sie möchten, können Sie einfach die Entfernung um den Stuhl oder den Garnfeger messen, den Sie für die Herstellung der Stränge verwendet haben. Die genaue Größe der Stränge kann jedoch variieren, wenn Sie den Swift nicht jedes Mal genau gleich positionieren.

Ein anderer Weg, dies zu tun, ist einfach die Länge des Hankes zu messen, wenn er in der Mitte gefaltet ist.

Sagen Sie, Ihr Hank, Wunde auf einem Stuhl, kam bei 18 Zoll heraus. Als nächstes würden Sie die Anzahl der Stränge zählen, aus denen Ihr Strang besteht. Das Beispiel hat 109 Stränge.

Konvertieren von Hanks zu Yardage

Dann bringt dich ein bisschen Mathematik auf deine Lauflänge:

  1. 18 Zoll, multipliziert mit 109 Strängen, sind 1,962 Zoll.
  2. Teile durch 12 und das ist 163,5 Fuß.
  3. Teile durch drei und du hast 54,3 Yards. (Alternativ, teilen Sie Zoll durch 39,37, um die Länge in Metern zu erhalten, die 49,8 Meter ist)

Tun Sie dies für jeden Strang des fraglichen Garns und Sie werden einen sehr guten Hinweis darauf haben, wie viel Garn Ihnen zur Verfügung steht. Die Verwendung von recyceltem Garn ist eine großartige Möglichkeit, nicht nur den Kleiderschrank von Kleidungsstücken zu reinigen, die Sie nicht mehr verwenden, sondern auch Geld für Garn zu sparen. Das Messen Ihrer Garnstränge ist eine große Fähigkeit, die jeder Stricker haben kann. Es erlaubt Ihnen, die Garne, die Sie lieben, weiter zu verwenden.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar