Malen Sie ein Faux Mahagoni Finish auf rohem Holz oder lackierten OberflÀchen

Easy Faux Mahagoni Finish für Full Size oder Miniatur-Projekte

Ein faux Mahagoni-Finish auf einem Puppenhaus Kamin neben einem Stück fertigem feinkörnigem Mahagoni zum Vergleich gesetzt.

Es spielt keine Rolle, welche Größe des Stückes Sie versuchen, mit dem Aussehen von Mahagoni mit einem falschen Finish zu verbessern. Die einfache Faux-Mahagoni-Technik in dieser Anleitung führt Sie durch die Schritte, um ein realistisches Mahagoni-Finish auf unbehandeltem Weichholz oder eine lackierte Oberfläche für große Schrankwände oder eine Puppenhausküche zu schaffen - von der Illustration bis zum lackierten Metall. Kubanisches und Honduras Mahagoni wird oft für hochwertige Möbel verwendet, und das Holz wird auch für maßstabsgetreue Miniaturmöbel verwendet, da es eine feine Maserung aufweist, die ohne Anpassung auf mehrere Maßstäbe passt.

Es hilft, ein Referenzstück aus Mahagoni zu haben. Wenn Sie versuchen, kommerzielle Bilderrahmen oder falsche Mahagoni-Oberflächen auf modernen Miniatur- oder Miniaturmöbeln anzupassen, müssen Sie möglicherweise den Prozess modifizieren. Die meisten modernen Imitationen aus Mahagoni aus Asien sind viel heller als echtes Mahagoni und zeigen oft wenig Maserung. Wenn Sie diese Oberflächen anpassen müssen, passen Sie die endgültigen Glasuranstriche an die Farbe Ihrer Möbel an.

Materialien, die verwendet werden, um eine bemalte Faux Mahagoni-Oberfläche zu schaffen

Fertiges Stück Weichholz mit einem faux Mahagoni-Finish, neben unbehandeltem Holz, und im Vergleich zum übermäßig roten Finish eines kommerziellen Puppenhausstuhls.

Erstellen Sie ein Faux Mahagoni Finish für jede Projektgröße, die Sie benötigen:

  • Vorbereitetes Stück zum Ende - Ein rohes Holz oder eine lackierte Oberfläche sollte mit Schleifpapier 120 oder feiner geschliffen und dann gründlich gereinigt werden, um alle Schleifkörner mit einem Lappen oder einem feuchten Lappen zu entfernen. Wenn Sie mit einem bemalten Stück beginnen, wenden Sie ein blasses Aprikosenunterhaar an, dann fügen Sie mit einem Pinsel und etwas mittlerer orange / gelber Farbe zackige Maserungslinien zu dem gemalten Stück hinzu, die denen auf unbehandeltem Weichholz ähnlich sind. Denken Sie daran, immer entlang der Länge des Korns zu schleifen, nie über die Kornlinien, echte oder imaginäre!
  • Klare Acrylglasur Es ist am einfachsten, eine Glasur aus Ihrem Deckanstrich zu verwenden, also verwenden Sie Glanz, wenn Sie ein glänzendes Finish wünschen, oder halbglänzend, wenn Sie ein flacheres Finish wünschen. Acrylglasur wird verwendet, damit Sie es selbst färben können. Wenn Sie große Teile von normalen Möbeln bearbeiten, können Sie einen Acryl- "Klarlack" oder einen wasserbasierten Diamond Varathane verwenden (verwässern Sie Vararon auf Wasserbasis nicht mit Vararan auf Ölbasis). Wenn Sie versuchen, ein vorhandenes Finish für Reparaturen anzupassen, prüfen Sie, welche Art von Beschichtung auf Ihrem Stück ist, bevor Sie Glasurschichten verwenden. Möglicherweise müssen Sie Ihre Wahl der Materialien anpassen, um mit vorhandenen Oberflächen (traditionelle Schellack, Französisch Politur oder andere Mäntel) zu mischen.
  • Acrylfarben Tube Farben arbeiten besser als flüssige Handwerk Acryl, da sie konzentrierter sind, aber Sie können beide Arten verwenden. Für meine Probe verwendete ich ein flaches Schwarz, ein tiefes Ziegelrot (manchmal Rosenholz in Bastelfarben genannt - etwas blau statt orange), ein Cadmium (hell) Orange und rohe oder gebrannte Umbra (beide Arbeiten). Abhängig von der Farbe, die Sie wollen passen Sie möglicherweise auch ein bläuliches Rot und ein tiefes Braun an.
  • Feine Pinsel Die Größe hängt von der Größe und Größe Ihres Projekts ab. Ich verwende einen steifen Studenten-Kunstpinsel für die trockenen gebürsteten Teile meines Miniaturholzes oder einen steifen kleinen Pinsel für großformatige Stücke. Um die Aderlinien der orangen Glasurmasse aufzutragen, verwende ich einen abgerundeten Aquarellpinsel in passender Größe (für Miniaturen) oder einen großen abgerundeten Pinsel für großformatige Projekte. Für übergewaschene Glasuren verwende ich einen weichen, breiten, quadratischen Aquarellpinsel für Miniaturen oder einen weichen Borsten-Standardpinsel für großformatige Stücke.
  • Feines Sandpapier Um zwischen den Schichten zu schleifen und das Korn nicht anzuheben, verwende ich 120 bis 320 Körnung für Miniaturstücke
  • Tack-Tuch um geschliffene Farbe und Sand nach dem Schleifen zu entfernen.
  • Feine Bienenwachs Möbelpolitur Zum endgültigen realistischen Leuchten der Miniaturteile oder zum Anpassen an größere Teile.

 

Verwenden Sie eine trockene Brush-Technik, um Poren für Faux Mahogany nachzuahmen

Der erste Schritt bei der Herstellung eines mahagonifarbenen Finishs ist die Verwendung einer Trockenbürstentechnik und schwarzer oder dunkelbrauner Farbe, um feine gepunktete Porenmarkierungen nachzuahmen.

Echte Mahagoni hat feine dunkle Flecken oder "Poren" sowie Kornlinien. Um diese für Ihr faux Finish zu machen, benutzen Sie flache schwarze Acrylfarbe und eine trockene Bürstentechnik, um winzige Punkte und leicht geschleppte Linien auf Ihrem rohen Holz oder gemalten Unterwolle zu schaffen. Sie brauchen nicht viel, aber Sie müssen die Punkte ziemlich klein machen und nicht verklumpen.

Verwenden Sie eine Trockenpinsel-Technik, bei der der größte Teil der Farbe entfernt wird. Berühren Sie den Pinsel direkt nach unten und prallen Sie ihn leicht an, um die kleinen Punkte zu erzeugen. Wenn der Anstrich zu dick ist, tupfen Sie ihn ab, ohne ihn in das Holz oder den Anstrich zu wischen, oder schleifen Sie den Überschuss ab, wenn der Anstrich trocken ist, und versuchen Sie es erneut.

 

Trockene Bürste Feine Rot / Braun Grain Linien in einem Faux Mahagoni Finish

Eine trockene Bürstentechnik wird verwendet, um schwache Maserungen mit tiefem ziegelstein- oder stallrotem Anstrich zu zeichnen, um Maserungen für ein mahagonifarbenes Finish zu erhalten.

Mischen Sie ein wenig ziegelrot oder palisander (tiefblau / braunrot) Acrylfarbe (fügen Sie Wasser hinzu, um es eine gute Konsistenz zu geben, um dünn auszuwaschen, wenn Sie Röhrenfarben verwenden) und verwenden Sie die trockene Bürstentechnik, um etwas kleines rotes Korn zu feder Linien in Ihrem faux Mahagoni. Für Miniaturprojekte machen Sie diese Linien ziemlich gut, für größere Projekte können Sie sie etwas größer machen.

Das Muster auf der unteren Seite des obigen Fotos zeigt einige Flecken, bei denen der Pinsel zu viel Farbe hinzugefügt hat. Sie können diese Flecken normalerweise abschleifen, wenn die Farbe trocken ist, um sie aufzulockern und sie in Ihre falsche Oberfläche zu bringen.

Bei diesem Trockenbürstenteil müssen Sie den Pinsel vorsichtig auf die Oberfläche des Teils drücken und ihn vorsichtig ziehen, um Linien wie oben gezeigt zu erzeugen.Die Linien sollten eine leichte Krümmung oder ein Wackeln haben und nicht perfekt gerade sein.

Schleifen Sie Ihr Stück leicht ab, wenn die rot / braunen Linien trocken sind, um sie ein bisschen zu brechen. Überprüfen Sie die Kanten Ihres Stücks, um sicherzustellen, dass einige Ihrer Linien bis zum Rand reichen. Wenn Sie auf mehr als einer Seite eines Stückes malen, entfernen Sie überschüssige Farbe, die an der Kante kleben bleibt.

Orange Glazed Grain Lines zu Ihrem Faux Mahagoni Finish hinzufügen

Cadmium-Orange-Farbe gemischt mit klarer Glasur wird verwendet, um orange Maserungen für eine Mahagoni-Finish auf Weichholz oder eine lackierte Oberfläche zu erstellen.

Der nächste Schritt in einem realistischen faux Mahagoni-Finish ist es, orangefarbene Linien zu erzeugen, die während des Finishs erhalten bleiben. Für diesen Schritt mischen Sie etwas Cadmium-Orange-Acrylfarbe in Ihre klare Glasur oder Klarlack, um eine hellorange Glasur zu erhalten, die viel von der ursprünglichen Farbe des Holzes durchscheinen lässt (siehe das obige Beispiel, um zu beurteilen, wie transparent Ihre Glasur ist muss sein). Wenn Sie mit einem Stück arbeiten, das als gemalter Aprikosen-Grundanstrich anstelle von rohem Holz begann, müssen Sie noch ein paar Zeilen hinzufügen, um die Art von Korn nachzuahmen, die unbehandeltes Weichholz hat. Sie können eine etwas stärkere orangefarbene Glasur mischen und einige Wellenlinien in die gewünschte Richtung streichen, damit das Korn (normalerweise in Längsrichtung) trocknen kann. Fügen Sie dann etwas mehr Glasur zu Ihrer Farbe hinzu und fügen Sie die hellorangenen Glasurlinien hinzu.

Wenn Sie mit unbehandeltem Weichholz arbeiten, verwenden Sie Ihre dünne orangefarbene Glasur, um einige leicht gewellte Linien in derselben Größe wie Ihre bestehenden Holzmaserung Linien zu legen. Dieser Glasurbelag versiegelt das darunterliegende Holz oder die lackierte Oberfläche und behält einige helle Bereiche in Ihrer fertigen Mahagoni-Oberfläche.

Sande diese Schicht sehr leicht, wenn sie trocken ist, bevor du die Überglasurschichten anlegst.

Mischen und eine rot-braune Überglasur für ein Faux Mahagoni Finish anwenden

Eine erste Schicht rotbrauner Glasur wurde für ein Stück Mahagoni im Finish auf die Maserung aufgetragen. Die kleinere Probe zeigt die Glasur allein auf Holz ohne Körnung.

Nehmen Sie etwas von dem gleichen oder einem ähnlichen Ziegelstein oder Palisanderrot, das Sie für die feinen roten Maserungslinien verwendet haben, und fügen Sie eine klare Glasur hinzu, zusammen mit einer kleinen Menge roher oder gebrannter Umbra-Acrylfarbe, um eine rotbraune Deckglasur zu erhalten. Dieser Mantel muss ziemlich transparent sein. Auf dem Foto oben sehen Sie, wie transparent es auf der Rohholzprobe ist, auf die nur die Überglasur aufgetragen wurde.

Bürsten Sie diese Schicht vollständig über Ihre Stücke und versuchen Sie, irgendwelche Anhäufungen oder Tropfen auf geraden Kanten zu vermeiden.

Legen Sie das Stück zur Seite, um es zu trocknen, dann schleifen Sie es, indem Sie es ungleichmäßig ausschleifen, um mehrere Farben auf Ihrem Stück zu schaffen. Verwenden Sie ein Tack-Tuch, um die Schleifspuren zu entfernen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Fügen Sie Ihrem faux Mahagoni-Finish einen zweiten dunkleren Überguss hinzu

Eine zweite Schicht rotbrauner Glasur wird auf die vorhergehende Schicht aufgetragen, um ein weiches Mahagoni-Finish zu erhalten.

Überprüfen Sie Ihr Finish bis jetzt auf alles, was Sie wollen, oder eine Probe von fertigem Mahagoni. Fügen Sie etwas mehr rot und braun zu Ihrem Glasur-Coat von dem vorherigen Schritt hinzu, oder passen Sie es an, indem Sie etwas Orange hinzufügen, wenn Ihr Stück mehr Orange benötigt, um mit einer vorhandenen Probe oder einem Finish übereinzustimmen. Tragen Sie diese Schicht auf Ihr Stück auf und stellen Sie sicher, dass alle Bereiche gleichmäßig sind. Mit etwas Glück wird das dein letzter Mantel sein!

Nachdem ich eine zweite Schicht dunkler Glasur aufgetragen hatte, brauchte mein Mahagoni immer noch mehr Braun und Orange, also trug ich eine letzte Schicht von Braun und Orange in meine rote Basisglasur ein, um den fertigen Anstrich zu erhalten, den Sie auf der nächsten Seite sehen .

Wenn das Stück trocken ist, überprüfen Sie die Farbe gegen Ihre Probe oder bestehende Oberfläche. Wenn es übereinstimmt, schleifen Sie das trockene Ende leicht mit feinem Sandpapier, und verwenden Sie ein klebriges Tuch, um jeden gesandeten Rückstand abzuwischen.

Wenn es nicht passt, schleife es (stark oder leicht, je nachdem, was du benötigst!) Und stelle deine Glasurmasse orange, oder mehr rot oder mehr braun ein, so dass sie deiner Probe oder dem fertigen Stück mehr ähnelt.

Stellen Sie das Finish auf Ihrem Faux Mahagoni ein

Der Kaminsims eines Puppenhauskamins wurde als Mahagoniholz ​​mit einem faux Mahagoni-Malverfahren fertiggestellt, das für Miniatur- oder Full-Size-Oberflächen geeignet ist.

Wenn Ihr Faux Mahagoni-Finish nach Ihren Wünschen lackiert wird, können Sie zu seinem Realismus beitragen, indem Sie den Glanz von antiken oder modernen Stücken zusammenbringen.

Für ein antikes Möbel-Finish Verwenden Sie feines Sandpapier (Körnung 320 oder feiner) oder eine Reihe von Mikronetz-Schleifpads, um Ihren endgültigen lackierten Glasurbelag glatt zu schleifen. Wenn Sie Schleifpads verwenden, können Sie das Finish auf den gewünschten Glanzgrad bringen, indem Sie nacheinander feinere Pads bearbeiten. Wenn Ihr Stück zu komplex ist, um zu einem hohen Finish zu schleifen, schleifen Sie den letzten Anstrich leicht, dann tragen Sie einen feinen Bienenwachs-basierten Möbelpolitur auf und polieren Sie ihn mit einem weichen Tuch, um den gewünschten Glanzgrad zu erzielen. Wenn Sie sehr hochglänzende Oberflächen benötigen, verwenden Sie flüssige Autopolituren vom Typ "Eiswax" oder eine dünne Schicht einer zukünftigen Bodenpolitur, um einen dünnen Glanz zu erzielen. Bei Originalgröße können Sie bei Bedarf eine abschließende Glanzlackierung mit klarem Acrylfinish verwenden. Für Miniaturen können Sie einen realistischeren Skalierungseffekt erzielen, indem Sie feines Wachs verwenden, um eine dünnere Glanzschicht zu erhalten.

Dies ist eine einfache Methode, kostengünstiges Nadelholz zu bearbeiten, um qualitativem Mahagoni zu ähneln. Mit ein wenig Übung kann jeder ein viel tieferes und reicheres Mahagoni-Finish schaffen, als die meisten modernen Mahagoni-Möbel, sei es auf einem Bilderrahmen, einem Stück kommerzieller Puppen, Hausmöbel aus unbekanntem Holz oder billig Möbelstück in Originalgröße.

Mehr Special Effect Painted Ausführungen:

Malen Sie ein Faux Marmor Finish

Kreieren Sie Ihre eigenen "Kreidefarben" für klassische Oberflächen

Faux Schiefer Finish in Miniatur

Machen Sie flexibles Kunstleder mit Farbe und Stoff

Lassen Sie Ihren Kommentar