Maschinenstickerei-Grundlagen

Maschinenstickrahmen sind in verschiedenen Größen erhältlich. Sie sind maschinenspezifisch und müssen für die Maschine, die Sie verwenden, ausgelegt sein.

Hoop Größen

Die Größe des Stickrahmens, den Sie verwenden, hängt vom Stickdesign ab. Je näher die Reifengröße an der Konstruktion ist, desto unwahrscheinlicher ist eine Bewegung des Stoffes. Die Bewegung des Gewebes kann dazu führen, dass die Endstiche schlecht auf dem Design liegen.

Stabilisierung

Stabilisieren wird verwendet, um dem Gewebe Steifigkeit zu verleihen, während es genäht wird. Der Stoff muss an Ort und Stelle gehalten werden, damit alle Teile des Designs in ihrer richtigen Position sind.

Eines der häufigsten Anzeichen dafür, dass der Stoff nicht richtig stabilisiert wurde, ist, dass der Umriss nicht mit dem Rest des Designs übereinstimmt.

Stabilisierendes stabiles Gewebe

Stabiles Gewebe ist ein Gewebe, das sich nicht dehnt und selbst eine gewisse Steifigkeit aufweist. Diese Art von Gewebe kann erfolgreich mit Abreißstabilisator gestickt werden. Es kann mehr als eine Schicht des Stabilisators verwendet werden, abhängig von der Menge an Stabilität, die der Stoff allein hat. Wenn das Design sehr dicht ist, verwenden Sie einen abgeschnittenen Stabilisator mit einem Gewicht, das das Design unterstützt und der Wäsche standhält.

Stabilisierendes instabiles Gewebe

Instabiles Gewebe ist ein Gewebe, das sich dehnt oder lose gewebt ist. Die herkömmliche Behandlung zum Umreifen von instabilem Gewebe ist die Verwendung von ausgeschnittenem Stabilisator und Umreifen aller Schichten.

Hooping Alternative

Dehnbares Stretchmaterial kann dazu führen, dass sich das Gewebe beim Einspannen dehnt. Einige Gegenstände können beim Einspannen verzerrt werden.

Bei diesen Vorfällen ist es am besten, den Stabilisator zu umreifen und dann das zu bestickende Gewebe am Stabilisator zu befestigen. Sticky Back Stabilisator ist eine perfekte Lösung. Achten Sie darauf, den Stoff, der bestickt werden soll, vollständig zu glätten.

Design-Platzierung

Platzierungsvorlagen sind verfügbar und werden oft mit Maschinenstickrahmen geliefert. Es ist hilfreich, das Design zu drucken und mit dem Placement zu spielen, bevor Sie das Design wechseln. Das Verschieben eines Papierentwurfs ist viel einfacher als das Entfernen eines Stickdesigns, weil Ihnen die Platzierung nicht gefällt.

Maschinenstickringe enthalten Platzierungsmarkierungen auf dem inneren Ring des Rahmens, um die Platzierung zu erleichtern. Ihr Maschinenhandbuch ist Ihr Leitfaden!

Oberer Stabilisator

Der Versuch, ein Frottee-Tuch zu sticken, ist ein perfektes Beispiel dafür, warum Sie eventuell einen Stabilisator auf dem Stoff benötigen. Wasserlöslicher Stabilisator oder Heat Away-Stabilisator sind perfekte Lösungen. Beide dieser Arten von Stabilisatoren haben die Aufgabe, Schlingen oder Stoffschlaufen zu halten, die es ermöglichen, dass die Stickerei stickt, ohne dass der Stoff durch das Design stößt.

Experiment

Stickmotive auf Fetzen, die später zu einer Decke oder einem Zentrum auf Kissenfront verarbeitet werden können. Dies ermöglicht es Ihnen, mit einer Vielzahl von Stoffen zu experimentieren, ohne ein Kleidungsstück zu ruinieren und Ihr Selbstvertrauen aufzubauen.

Fertigstellung

Wegschneiden und Abreißen von Stabilisator kann eine Katastrophe sein, wenn Sie den Stoff schneiden. Nimm dir Zeit und schneide vorsichtig. Schneiden Sie zuerst die wandernden Fäden und dann den Stabilisator, damit Sie nicht unbeabsichtigt Fäden und Designs im Prozess hängen bleiben. Ein Schritt auf einmal!.

Schau das Video: Trailer: Sticken lernen

Lassen Sie Ihren Kommentar