G├╝terwagenmodellierungstipps

Güterwagen sind ein wichtiger Bestandteil jeder Eisenbahn - Prototyp oder Modell. Während Lokomotiven den größten Teil der Aufmerksamkeit und des Ruhmes genießen, gibt es eine Menge zu lernen über die Güterwagen, die die Lasten tragen. Ob Sie ein Modellbauer sind oder nur an Technik und Technik interessiert sind, die Geschichte, das Design und die Entwicklung von Güterwagen ist eine faszinierende Studie.

Die meisten Modellbauer müssen keine Nietzähler sein oder sich voll und ganz damit auskennen, wie Lastwagen ausgeglichen werden, um genaue Modelle zu bauen oder ihre ... MEHR Layouts zu genießen. Aber ein grundlegendes Wissen darüber, was verschiedene Autos zum Transport verwenden und wann neue große Designs und Technologien eingeführt wurden, kann einen großen Beitrag zum Aufbau einer glaubwürdigen Modelleisenbahn leisten.

Die nachfolgenden Links werden detaillierter in die wichtigsten Güterwagentypen eintauchen und einige allgemeine Grundlagen und allgemeine Modellierungstipps behandeln, um Ihren Güterzügen das Beste zu bieten, das sie als erstes Auto für die Kombüse haben können!

Güterwagen
Offene Türen offenbaren einen sehr unordentlichen Boden auf diesem leeren Güterwagen. Von den Lasten, die zurückgelassen wurden, scheint dieses Auto in Papierdienst zu sein.

Einst das am weitesten verbreitete Auto auf den Schienen, kommt der "Basis" -Güterwagen heute in vielen spezialisierten Versionen vor. Vom allgemeinen Servicewagen bis hin zu isolierten Autos für Lebensmittel und Jumbo-Boxen für Autoteile ist The Boxcar alles andere als langweilig.

Flachwagen
Diese beiden John Deere Traktoren sind auf dem Weg zum Hafen von Baltimore für den Export. Beachten Sie die zusätzlichen Reifen, die auf Paletten gestapelt sind, und die Spannketten, die die Ladung verankern. Die Modellierung dieser Details macht den Unterschied.

Sie können denken, dass nichts einfacher als ein Flachwagen sein könnte. Diese Autos müssen auch sorgfältig entworfen werden, um die einzigartigen Eigenschaften der Lasten zu erfüllen, die sie tragen sollen. Von Holz bis zu großen Maschinen können die offenen Lasten, die auf Flachwagen transportiert werden, genauso interessant zu modellieren sein wie die Autos selbst.

Trichterwagen
Lowelville und Beaver River Hopper Nr. 50560 begann seine Karriere auf der P & LE.

In den 1880er und 1890er Jahren entwickelten sich Hopper aus Gondeln als primäres Auto, um eine der am häufigsten verwendeten Rohstoffe der Eisenbahn - Kohle - zu transportieren. Trichter können auch Steine, Sand, Koks, Erz und andere Zuschlagstoffe transportieren

Bedeckte Hopper
Dieser Union Pacific Covered Trichter würde eine interessante Bewitterungsherausforderung darstellen.

So häufig wie heute, ist es verwunderlich, dass der überdachte Trichter erst in den 1930er Jahren in großem Stil auftauchte. Mit dem Vorteil, dass der Hopper einfach entladbar ist und zusätzlich ein Dach schützt, können die bedeckten Trichter für jede Art von Schüttgut vom Getreide bis zum Kunststoff verwendet werden. Die Vielfalt an Designs macht das Covered Hopper Modeling zu einer interessanten Möglichkeit.

Panzerwagen

Lesen Tankwagen 90980.

Für Flüssigkeiten aller Art sind Kesselwagen das Mittel der Wahl. Obwohl die meisten Tankwagen-Waren am häufigsten mit gefährlichen Stoffen in Verbindung gebracht werden, sind sie harmlos. Wie andere Autos, können Kesselwagen auf den ersten Blick ähnlich aussehen, aber nähere Untersuchung enthüllt Dutzende von Konstruktionsdetails, die jedes Auto besonders für seine Ladung geeignet machen. Kesselwagen sind oft auf ihre gesamte Lebensdauer beschränkt.

Cabooses
Lehigh Valley "2606" im Eisenbahnmuseum von Pennsylvania. Dieses Auto wurde von einem früheren Besitzer unter Verwendung des Rahmens eines Lehigh- und New England-Tunnelwagens schwer restauriert.

Einmal das Ausrufezeichen, das das Ende jedes Zuges unterstrich, ist die Kombüse in die Geschichte eingegangen, bleibt aber ein ikonischer Teil der Eisenbahngeschichte. Die Kombüse war mehr als nur ein Aussichtspunkt, sie war ein Büro und Zuhause für die Crew.

 

Intermodale Züge

NOKL 210174.

Die heißesten Züge auf den Schienen tragen heute Expressverkehr und weniger als Frachtladung in Containern und Anhängern an Bord von Spezialwaggons. Von Spornautos und Doppelstapeln über traditionelle Flatcars bis hin zu autofreien "Roadrailern" gibt es intermodale Ausrüstung in allen möglichen interessanten Varianten.

Güterwagen Fotos

Das Erbe von Norfolk und dem Western dieses Autos zeigt sich trotz der jüngsten Reparaturen.

Auf der Suche nach mehr Modellierung Inspiration? Schauen Sie sich diese Güterwagenfotos für eine große Auswahl an Autos an.

Koppler

Das ganze Gewicht des Zuges wird noch von einer kleinen Nadel getragen.

Übersehen Sie diese wichtigen Details nicht! Kupplungen sind ein kleiner, aber kritischer Teil eines Zuges. Erfahren Sie mehr über den Prototyp sowie über Modelle und wie Sie sie besser funktionieren lassen können.

3 Schritte, um den Betrieb Ihrer Güterwagen zu verbessern
Die Flansche der Räder sollten in die Kerben an der Seite eines NMRA-Standards passen.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Züge so gut laufen, wie sie aussehen, sorgen diese drei einfachen Schritte dafür, dass Ihr Auto gut fährt. Diese essentiellen Tipps werden bei Autos jeder Größenordnung funktionieren.

Wettertechniken für Modelleisenbahnen
Der Boden der Gondel ist mit Farben bewittert.

Modellierung von Güterwagen bedeutet in der Regel, die Auswirkungen von Wetter und Service zu modellieren. "Weathering" ist ein wichtiger Teil des Hobbys. Diese Techniken können auf allen Arten von Autos sowie Lokomotiven, Gebäuden und mehr verwendet werden. Sie benötigen keine speziellen Werkzeuge oder Fähigkeiten, um Ihren Modellen Realismus zu verleihen.

Lassen Sie Ihren Kommentar