Nähmaschinennadeln für Quilter

Das Zusammenstellen einer Patchwork-Steppdecke, das maschinelle Quilten, das Erstellen von Maschinenapplikationen und andere Arten des Nähens können sowohl meditativ als auch spaßig sein. Wenn Sie die richtige Nähmaschinennadel für ein Projekt auswählen, wird Ihre Zufriedenheit und Genauigkeit enorm steigen, da das Nähen mit der richtigen Nadel Ausfransen, gebrochene Fäden, übersprungene Stiche und viele andere ähnliche Probleme minimiert.

Wählen Sie die beste Nadel für Ihr Projekt

Machen Sie sich mit den Nadeleigenschaften vertraut, damit Sie wissen, wie man Nähmaschinennadeln auswählt, die für bestimmte Projekte und mit verschiedenen Arten von Fäden am besten funktionieren.

  • DasArt der Nadel ist wichtig. Zum Beispiel werden Jeans / Denim-Nadeln hergestellt, um durch dicke Stoffe zu nähen, und universelle Nadeln sind perfekt für das allgemeine Nähen, einschließlich Patchwork-Montage.
  • Steppnadeln haben eine leicht gerundete Spitze und sind speziell für das maschinelle Quilten konzipiert. Eine der häufigsten Größen von Maschinennadeln ist der 90/14. Es ist meine liebste Maschinensteppnadel, weil der stabile Schaft beim Quilten durch die Lagen eines Quilt-Sandwiches gut hält. Das Nadelöhr des 90/14 ist groß genug, um die meisten Fadenarten aufzunehmen.
  • Das Nadelöhr ist wichtig, besonders wenn Sie entweder ein metallisches Gewinde (das leicht ausbricht) oder ein dickes Gewinde verwenden. Das Auge der Metallica-Nadel von Schmetz ist länger als eine typische Nadel, so dass sich der Faden reibungsärmer durch die Öffnung bewegen kann. Viele andere Hersteller bieten ähnliche Nähmaschinennadeln an.
  • Einige Arten von Nadeln werden gemacht, um Ihnen zu helfen, dehnbare Gewebe zu nähen, und es gibt mehr Nadeltypen für andere Aufgaben.
  • Schmetz's Microtex Nadeln haben sehr scharfe Spitzen und kommen in verschiedenen Größen.
  • Nadeln absteppen haben Sie ein längeres Auge, das bedeutet mehr Platz für den Faden, der sich beim Durchgang bewegt. Sie können dickere Fäden mit Steppnadeln verwenden.

Es ist wichtig, mit Nadelmarken zu experimentieren, um Ihre eigenen Favoriten für verschiedene Aufgaben zu finden, da Sie viele Nadelhersteller finden, wenn Sie Quiltzubehör kaufen, insbesondere wenn Sie sich Onlinequellen ansehen.

Besuchen Sie Ihren lokalen Quilt-Shop oder einen anderen Stoffladen und stöbern Sie im Bereich "Ideen", um verschiedene Arten von Nähmaschinennadeln zu entdecken. Fragen Sie die Mitarbeiter um Rat, wenn Sie eine neue Quilterin sind und nicht sicher sind, welche Nadeln für Ihr Projekt am besten geeignet sind.

Schau das Video: Pfaff Expression - Nadelwechsel - Füßchenwechsel

Lassen Sie Ihren Kommentar