DIY Sashiko-Stitched Zakka Beutel

Mach ein Sachet mit Simple Sashiko

Sashiko-Beutel.

Ein Beutel ist ein einfaches Projekt, es ist nützlich, riecht gut und es ist ein perfekter Ort, um einige Ihrer Nähte zu kennzeichnen. Ein einfaches Sashiko-Design dauert nicht lange und die Verwendung eines japanischen Stickstils passt so gut zu einem Artikel dieser Art.

In Japan, Zakka bedeutet "viele Dinge" und ist ein Begriff, der verwendet wird, um ein nützliches Objekt zu beschreiben, das Ihr Zuhause oder Ihr Leben verbessert. (Amy Sinibaldi und Rashida Coleman Hale sind zwei meiner Lieblings-Zakka-Macher.) Ein hübsches Päckchen passt sicherlich zur Zakka-Definition!

Diese Tütchen machen wundervolle Geschenke, aber Sie möchten vielleicht nur einen Haufen für sich selbst anfertigen. Legen Sie sie in Schubladen, damit Kleidung und Bettwäsche frisch riechen.

Setzen Sie Ihre Sashiko-Nähte in die Praxis um und fangen Sie an, dieses süß-duftende Zakka-Projekt zu nähen!

Zubehör für die Herstellung des Beutels

Basic Sachets Zubehör.

Um einen Beutel zu machen, benötigen Sie:

Stoff mit gesticktem Design
Stoff drucken
Perle Baumwolle oder Sashiko-Faden
Duftfüller
Grundlegende Stickerei liefert
Grundlegende Nähzeug
Nähmaschine

Stickerei

Sachets können in verschiedenen Formen und Größen kommen, und dieses ist leicht anpassbar für welches Design Sie für die Stickerei wählen. Es ist am einfachsten, mit einem Quadrat oder Rechteck zu arbeiten, und einzelne Sashiko-Motive sind dafür perfekt geeignet. Größe das Muster zu etwa 3 Zoll und arbeiten Sie die Stickerei.

Sie können auch ein traditionelles Sashiko-Muster verwenden und es in ein Quadrat einrahmen oder ein kleines Stück Stickerei auswählen, das Sie zur Hand haben und nach einer Möglichkeit suchen, es zu benutzen.

Duftfüller

Sie können Beutelfüller, getrockneten Lavendel, Potpourri kaufen, oder machen Sie Ihren eigenen mit Reis. Etwa 10 Tropfen ätherisches Öl zu etwa 1/2 Tasse Reis hinzufügen und gut vermischen. Lassen Sie es trocknen, bevor Sie es zu Ihrem Beutel hinzufügen.

Wie man den Beutel näht

Das Säckchen nähen.

Die Stücke schneiden

Schneiden Sie um die Stickerei, lassen Sie mindestens 1/2 "des Gewebes auf allen Seiten. Schneiden Sie ein zweites Stück vom Druckgewebe für den Rücken. Die Stickerei, die ich verwendete, war ein wenig weniger als 3", also schnitt ich 4 "Quadrate.

Das Säckchen nähen

Stecken Sie die Quadrate rechts zusammen und nähen Sie die Seiten mit einer 1/4 "Nahtzugabe, etwa 1-1 / 2" Öffnung. Rückstich auf jeder Seite der Öffnung.

Schneiden Sie die Ecken zurecht, um das Volumen zu reduzieren, aber schneiden Sie nicht so nah, dass Sie die Naht schneiden.

Füllen Sie den Beutel mit duftendem Reis oder Lavendel

Füllen Sie das Kissen.

Das Säckchen umdrehen

Drehen Sie den Beutel mit der rechten Seite nach außen und stecken Sie die Ecken in Form. Ein Essstäbchen funktioniert gut dafür, aber ich finde auch, dass es hilfreich sein kann, einen Stift zu verwenden, um die Ecken von außen zu ziehen.

Wenn die Nahtzugabe der Öffnung innen liegt und an der bereits genähten Naht ausgerichtet ist, drücken Sie, um sie zu falten, und erstellen Sie im nächsten Schritt eine Hilfslinie zum Nähen.

Füllen Sie das Kissen

Füllen Sie den duftenden Duftstofffüller. Wenn ich mit 4 "Quadraten arbeite, empfehle ich etwa 1/3 bis 1/2 Tasse Füller. Der Beutel sollte sich nicht vollständig gefüllt fühlen.

Schließen Sie den Beutel mit Sashiko-Style Top Stitching ab

Das Beuteln beenden.

Schließen der Eröffnung

Fädeln Sie eine Nadel mit normalem Nähfaden und nähen Sie die Öffnung geschlossen. Wenn Sie der Falte folgen, die Sie erstellt haben, haben Sie eine schöne gerade Naht. Ich empfehle die Verwendung von Leiterstich, um eine unsichtbare Naht zu bilden.

Hinzufügen von Abschlussdetails

Um die Kanten mit Spitzennähten zu beenden, verwenden Sie Sashiko Stitch und passende Perle Baumwolle. Binde einen Knoten an einem Ende und verstecke ihn im Beutel.

Halten Sie den Beutel so, dass die Füllung von der zu nähenden Kante entfernt ist. Rollen Sie die Naht zwischen Ihren Fingern, um die Naht beim Nähen zu öffnen, mit einer Naht von 1/8 "von der Kante. Arbeiten Sie um alle Seiten herum und verstecken Sie den Endknoten innen.

Dieser letzte Steppschritt ist optional und das Überspringen wird den Prozess beschleunigen. Aber es ist ein schönes Detail, um den Beutel fertig zu stellen.

Glückliches Nähen!

Lassen Sie Ihren Kommentar