Wie man eine HĂ€kelapplikation anbringt

Es gibt so viele süße Häkelapplikationen, die Sie machen können, und es gibt so viele Dinge, die Sie mit Häkelapplikationen machen können, indem Sie sie jedem Projekt hinzufügen, um ihm einen anderen Stil oder ein bisschen Flair zu verleihen. Um Häkelapplikationen an anderen Häkelprojekten hinzuzufügen, musst du wissen, wie man sie anbringt.

Materialien

Sie benötigen nur ein paar einfache Materialien, um Applikationen zu befestigen:

Garn gegen Faden

Sie können entweder Garn oder Faden verwenden, um Ihre Applikation zu befestigen.

Es wird empfohlen, die gleiche Art von Garn oder Faden zu verwenden, mit der Sie entweder die Applikation selbst oder den Gegenstand, an dem Sie sie befestigen, häkeln. Wenn Sie zwei oder mehr verschiedene Garne verwendet haben, müssen Sie eine Entscheidung treffen, welche für die Stiche verwendet werden soll. Es gibt keine "richtige" Antwort, egal was du bevorzugst. In einigen Fällen können Sie sogar ein völlig anderes Garn als das im Projekt verwendete verwenden, nur weil es Ihnen besser gefällt.

Manchmal befestigen Sie eine Applikation an einem Gegenstand, der nicht gehäkelt ist. Wenn Sie eine gehäkelte Applikation an einem genähten Gegenstand wie einem Portemonnaie befestigen, möchten Sie vielleicht Nähgarn verwenden, um die Applikation anzubringen. Spiele im Laufe der Zeit mit verschiedenen Materialien, um ein Gefühl für die richtigen Optionen zu bekommen.

Nadel oder Haken

Bei der Verwendung von Garn ist eine große Tapisserie-Nadel eine gute Wahl zum Nähen. Es ist auch möglich, einige Applikationen mit einer Häkelnadel zu befestigen, aber diese Anleitung behandelt, wie man Applikationen anheft, so dass eine Tapisserie-Nadel am sinnvollsten ist.

Grundlagen zum Anbringen einer Häkelapplikation

Die gebräuchlichste Methode zum Anbringen einer Häkelapplikation an einem anderen Gegenstand besteht darin, sie an der Vorderseite des Gegenstands anzubringen:

  • Platzieren Sie die Applikation dort, wo Sie sie anbringen möchten. Sie können eine oder zwei Sicherheitsnadeln verwenden, um sie während der Arbeit in Position zu halten, obwohl dies nicht erforderlich ist.
  • Fädeln Sie Ihre Tapisserie-Nadel mit dem Garn oder Faden, die Sie für die Befestigung verwenden.
  • Ziehen Sie den Faden durch die Rückseite der Arbeit, nach vorne, durch die Applikation, und lassen Sie einen Knoten des Fadens auf der Rückseite der Arbeit (die Sie später einweben können).
  • Arbeiten Sie sorgfältig um die Applikation herum und machen Sie so saubere Nähstiche. Du bewegst dich ein wenig und steckst den Faden durch die Applikation zurück auf die Rückseite der Arbeit, bewegst dich ein wenig darüber und bringst ihn durch die Applikation, etc. nach vorne. Du kannst die Stiche der Applikation selbst verwenden oder das Projekt, an dem Sie es anheften, als Leitfaden für die Herstellung von gleichmäßig beabstandeten Stichen.

Von welcher Seite nähst du?

Sie können Ihre Applikation von der rechten oder von der falschen Seite des Artikels nähen. Es ist üblich, es von der rechten Seite anzubringen, besonders als Anfänger, damit Sie sehen können, wie die Arbeit aussieht, während Sie nähen. Wenn der Artikel reversibel ist, ist es schlau, ihn regelmäßig umzudrehen und zu betrachten, damit er von beiden Seiten gut aussieht.

Eine Häkelapplikation auf einen Schal nähen

Wenn Sie eine Applikation auf einen Schal oder einen anderen umkehrbaren Gegenstand heften, sind Ihre Stiche von beiden Seiten der Arbeit sichtbar. Sie müssen sorgfältig nähen, und Sie müssen entscheiden, welche Farbe Garn oder Faden beim Nähen verwenden.

Eine Lösung ist, einen Nähfaden zu wählen, der zu Ihrem Schal passt, und kleine Stiche durch die Rückseite der Applikation zu nähen, ohne Ihre Nadel ganz durch die Applikation zu bringen. Auf diese Weise sind die Stiche auf der Applikation selbst nicht sichtbar. Dies wird den Gegenstand völlig reversibel machen.

Eine andere Lösung besteht darin, das Garn mit der gleichen Farbe wie den Schal zu verwenden und die Applikation mit einem dekorativen Stich, wie dem Deckstich, zu nähen. Dies funktioniert gut mit Applikationen, die nicht zu detailliert sind, wie Grundformen wie Blätter oder Kreise.

Eine dritte Möglichkeit besteht darin, die Applikation auf die von Ihnen bevorzugte Weise zu befestigen, indem Sie eine dritte Farbe verwenden. Dies würde ein kontrastierendes Design ergeben und die Befestigung selbst zu einem Teil des Designs machen. Dies wird nur selten in Häkelanleitungen empfohlen, kann aber Spaß machen.

Zusätzliche Nähtechniken

Nimm dir Zeit, verschiedene Nähtechniken zu lernen, um deine Fähigkeiten zu verbessern. Sie können die meisten Nähtechniken auf Häkeln verwenden. Zum Beispiel könnten Sie eine Häkelapplikation auf die Vorderseite einer Häkeldecke aufpeitschen. Der Perfect Knot hat ein gutes Beispiel für die Verwendung von Steppnähten zum Häkeln.

Zusätzliche permanente Klebstoffe

Sie brauchen kein Nähen, um Ihre Häkelapplikationen zu befestigen. Sie können alternativ andere permanente und semipermanente Methoden verwenden, um Ihre Applikation an Ihrem Artikel zu befestigen. Stoffkleber, Bastelkleber und Heißkleber sind Beispiele, die funktionieren würden.

Abnehmbare Häkelapplikationen

Möchten Sie, dass Ihre Applikation entfernbar ist? Sagen wir zum Beispiel, dass Sie eine gehäkelte Blume an einen gehäkelten Hut heften. Vielleicht möchten Sie gelegentlich Ihre Blumen wechseln, oder vielleicht haben Sie die Blume mit etwas verziert, das nicht waschbar ist, und Sie möchten die Blume entfernen können, bevor Sie den Hut waschen. Wenn dies der Fall ist, möchten Sie vielleicht Ihre Blumen mit einer Methode befestigen, die nicht dauerhaft ist.

Anstatt Ihre Applikation zu nähen, können Sie Klett-, Sicherheitsnadeln oder Druckknöpfe verwenden, um Ihre Applikation anzubringen. Sie müssen diese Elemente an jedem Stück befestigen, um die Applikation verwenden zu können. Sie können zum Beispiel ein selbstklebendes Klettband wählen, bei dem Sie lediglich den Rücken schälen und auf die Applikation und den Hut zur Befestigung kleben müssen.

Schau das Video: Elefant AufnÀher hÀkeln

Lassen Sie Ihren Kommentar