Nähen Sie ein Nickerchen-Kit - eine perfekte Vorschule, Kindertagesstätte oder Kindergarten Nap Kit

Benötigte Materialien

Selbst wenn die Kleinen denken, dass sie zu alt sind, um ein Nickerchen zu machen, ist eine Ruhezeit wichtig ... und viele Tage, in denen die Ruhe zu einem Nickerchen wird. Einen Schlafanzug zu haben, der ihre Decke und das Kissen sicher in ihrer eigenen Tasche hält, ist ein guter Weg, um sicherzustellen, dass ihre Sachen zusammen bleiben und sauber bleiben. Diese kostenlosen Muster werden Sie durch grundlegende Elemente führen, die für das Nickerchen in der Kita, Vorschule, Babysitter oder im Kindergarten benötigt werden. Wenn Sie eine Stickmaschine haben, ist jetzt eine ausgezeichnete Zeit, sie zu benutzen ... um den Namen des Kindes auf alles zu sticken!

Benötigte Materialien

  • Stoff - Für dieses Projekt wählten wir einen Meter Polar Fleece und einen Meter koordinierenden Baumwolldruck. Dies ermöglicht genug Stoff für zwei Kissenbezüge.
  • Eineinhalb Meter Schnur für die Kordel.
  • Ein Reisekissen - ein Reisekissen ist ein kleines Kissen, das etwa 10 "von 14" oder 12 "von 16 oder 18" misst. Sie finden sich überall dort, wo Kissenformen verkauft werden und sogar in vielen Drogerien.
  • Thread - Gewusst wie: Wählen Sie die Farbe des Garns, um es Ihrem Stoff anzupassen
  • Optional - Nähen Sie mit einem handgenähten Faden einen Randstich an der Kante der Polar Fleece Decke

Schneiden und die Decke

Das Fleece-Gewebe

  • Platzieren Sie das Fleece-Material und schneiden Sie die Kanten ab, um eckige Ecken und gerade Seiten auf dem Stoff zu erhalten. Dies kann leicht mit rotierenden Schneidwerkzeugen geschehen.
  • Wenn Sie das Quadrat einmal gefaltet haben, falten Sie es auf der Breite des Stoffes und passen Sie es den Kanten an. (Das Gegenteil ist gefaltet, wenn der Stoff gefaltet oder gefaltet wird, wenn er gekauft oder gefaltet wird.)
  • Messen Sie den Abstand über die Schmalseite des Kissens. Fügen Sie dieser Messung einen Zoll hinzu.
  • Schneiden Sie an einem Ende des gefalteten Stoffes einen Stoffstreifen, den Sie erhalten haben, plus den Zoll.
  • Optional: Falls gewünscht, runden Sie die Ecken des größeren Vliesstücks ab.
  • Falten Sie den Stoff auf und nähen Sie die Kanten des größeren Vliesstücks mit einem Überschlag, einem Serger oder einem Zickzackstich ab. Obwohl dieser Schritt nicht notwendig ist, gibt er dem Stoffstück ein fertiges Aussehen und stabilisiert die Kanten des Stoffes.

Das Baumwollgewebe

  • Verwendung des gefalteten Stoffes wie er gekauft wurde (passende Webkanten) Schneiden Sie einen 21 'Abschnitt um die Breite des Stoffes und entfernen Sie die Webkanten, um das Stück zu quadrieren.
  • Der Reststoff kann als Kissenbezug verwendet werden.

Schneiden und Säumen der Kissenbezüge

Dieser Kissenbezug kann mit dem in Schritt 2 beschriebenen und beschriebenen Vliesstoff und / oder Baumwollstoff hergestellt werden. Messen Sie mit dem von Ihnen erworbenen Reisekissen von der Nahtlinie bis zur Nahtlinie die Breite und Länge des Kissens.

Schneiden Sie ein Rechteck für den Kissenbezug

  • Das Breite des Rechtecks ist die schmalere Breite des Kissens. Dieses Maß wird die Breite des Kissens plus ein Zoll sein, was eine 1/2 Zoll Nahtzugabe auf jeder Seite der Messung erlaubt.
  • Das Länge des Rechtecks ist das längere Maß des Kissens, mal zwei plus eine Hälfte der Länge des Kissens. Zum Beispiel, wenn die Kissenform 14 "lang ist, werden Sie das Rechteck 14" + 14 "plus 7" = 35 "machen

Saum den Kissenbezug

  • Biegen Sie unter (Falsche Seiten zusammenführen) 1/4 "an jedem Ende der Breite des Rechtecks.
  • Drehen Sie erneut unter 1/4 ", um die rohe Kante des Stoffes zu umschließen.
  • Nähen Sie den Saum so nah wie möglich an die nicht gefaltete Kante des Saums.
  • Drücken Sie gut.

Den Kissenbezug nähen

  • Finden Sie die Mitte der Länge des Kissenbezug-Rechtecks ​​und markieren Sie es an beiden langen Kanten.
  • Messen Sie 1/2 der Länge der Kissenform auf jeder Seite der Mittelmarkierung und falten Sie die Enden des Rechtecks ​​über den mittleren Abschnitt, rechte Seiten zusammen, und richten Sie die Kanten aus.
  • Fixieren Sie die Kanten an Ort und Stelle.
  • Nähen Sie die gepinnten Kanten mit einer 1/2 "Nahtzugabe.
  • Tragen Sie eine Naht auf.
  • Drücken Sie die Nähte.
  • Drehen Sie die Kissenabdeckung nach rechts und drücken Sie erneut, um von der Innenseite des Deckels aus zu bügeln.
  • Legen Sie die Kissenform in die Abdeckung und bringen Sie die hinteren Abschnitte der Abdeckung über die Kissenform.

Nähen Sie einen Kordelzug

  • Verwenden Sie den Stoff wie in Schritt 2 geschnitten, falten Sie die Breite des Stoffes in der Hälfte, rechte Seiten zusammen und passen Sie die Kanten an.
  • An Ort und Stelle stecken.
  • Bei einer Nahtzugabe messen Sie 3/4 "und 1 1/2" unterhalb dieser Markierung (in Richtung der Falte) von der oberen, rohen Kante des Stoffes und markieren Sie diese Maße.
  • Nähen Sie beide gefestigten Kanten, verwenden Sie eine 1/2 "Nahtzugabe und lassen Sie den Bereich zwischen den Markierungen nicht genäht, Nähen an den Markierungen.
  • Drücken Sie im nicht genähten Bereich auf die Naht offen und tragen Sie im nicht genähten Bereich bis zur Oberkante eine Nahtzugabe auf die Nahtzugaben auf.
  • Um die Öffnung in der Naht sticken, um die Nahtzugaben an Ort und Stelle zu nähen.
  • Die verbleibenden Nahtzugaben mit einem Nahtfinish versehen.
  • Drücken Sie unter 1/4 "(falsche Seite auf die falsche Seite) an der oberen Kante der Tasche.
  • Drücken Sie erneut unter 1 1/4 "an der oberen Kante, so dass die Nahtöffnung in der Mitte gefaltet ist.
  • Nähen Sie den gefalteten Saum der oberen Kante zusammen und nähen Sie so nah wie möglich an der Kante.
  • Drehen Sie die rechte Seite nach außen und drücken Sie gut.
  • Mit einer Nadel oder einem Sicherungsstift die Schnur durch das obere Gehäuse in der Tasche ziehen.
  • Knoten Sie die Kordel sicher und schneiden Sie die Enden ab.
  • Legen Sie die Decke und das Kissen in die Tasche und los geht's ...

Lassen Sie Ihren Kommentar