Was ist eine Stichplatte der Nähmaschine?

Nähmaschine Throat Plate.

Wie hilft Ihnen eine Nähmaschinen-Stichplatte beim Nähen?

Eine Nähmaschinen-Stichplatte ist die Metallplatte unter der Nadel und dem Nähfuß einer Nähmaschine. Es wird typischerweise mit einer oder mehreren Schrauben an Ort und Stelle gehalten.

  • Eine Nähmaschinen-Stichplatte hat Löcher und / oder Schlitze, durch die die Nadel hindurchgehen kann, wenn sie sich nach oben und unten bewegt, um das Gewebe zu nähen, um die verschiedenen Nadelpositionen und Fantasiestiche, die an der Maschine verfügbar sind, aufzunehmen,
  • Eine Stichplatte hat eine zweite, größere Öffnung (oder zwei), die es den Nähmaschinenspindeln ermöglicht, von unten hervorzutreten, um den Stoff zu greifen und ihn beim Nähen vorwärts zu bewegen. Denken Sie daran, dass Futterhunde für einige Aufgaben, wie Freihand-Stepptechniken und Stopfen, abgesenkt werden können.
  • Es ist leicht zu sehen, wie sich die Futterhunde durch rechteckige Öffnungen in der auf dem Foto gezeigten Platte nach oben strecken.
  • Eine Stichplatte bietet auch eine glatte Oberfläche für das Gewebe, wenn es durch die Maschine läuft.

Sehen alle Throat-Platten gleich aus?

Nähmaschinen-Stichplatten können je nach Art der Nähmaschine, für die sie ausgelegt sind, sehr unterschiedlich aussehen.

  • Einige Platten sind rechteckig, wie die unter dem Druckfuß auf dem Foto sichtbare Platte.
  • Einige haben eine gerade Seite mit einer ovalen Verlängerung, normalerweise nach rechts.
  • Andere Stichplatten können vollständig oval sein, und andere Formen werden ebenfalls verwendet.
  • Beim Einkauf von Nähmaschinen finden Sie eine große Auswahl an Stichplatten.

Was sind die Markierungen auf Nähmaschinen-Stichplatten?

Throat-Platten sind normalerweise mit eng beabstandeten, gerillten Linien rechts (und oft links) von der Mitte der Platte markiert. Die Rillen sind Richtwerte für Nahtzugaben unterschiedlicher Breite.

Sie könnten feststellen, dass die Rillen für einige Arten von Nähten perfekt genau sind, aber Quilter verwenden eine schmale 1/4 "Nahtzugabe und sollten nicht davon ausgehen, dass die Plattenmarkierungen genau sind.

Auch wenn die Markierungen korrekt sind, empfiehlt es sich, die Nahtzugabe zu testen und einen leicht erhöhten Puffer für Stoffe zu schaffen, die beim Durchgang durch die Maschine aneinander stoßen.

Die meisten Quilter ziehen es vor, bei der Herstellung von Steppdecken auf Viertel-Zoll-Nähfüße angewiesen zu sein, aber selbst spezialisierte Druckfüße müssen auf Genauigkeit geprüft werden.

Kann ich die Stichplatte der Nähmaschine entfernen?

Stichplatten sollten entfernt werden, wenn es notwendig ist, den Bereich darunter zu reinigen, der dazu neigt, mit Flusen gefüllt zu werden, wenn Faden und Stoff durch die Maschine laufen.

Einige Nähmaschinen-Stichplatten müssen entfernt werden, um auf die Maschinenspule zugreifen zu können. Diese Platten werden im Allgemeinen in zwei Teilen hergestellt. Das Teil, das entfernt werden muss, lässt sich leicht öffnen, ohne dass eine Schraube gelöst wird.

Kann Throat Plates Probleme verursachen?

Stellen Sie sicher, dass der Unterfaden nicht unter den zu nähenden Teilen stecken bleibt, wenn Sie mit dem Nähen einer Naht beginnen. Ziehen Sie die Fäden vom Spulenbereich weg, damit die Nadel und die Transporteure diese nicht unter die Stichplatte drücken, wo sie Staus verursachen können (und manchmal einen großen, verwirbelten Faden auf der Rückseite Ihres Patchwork).

Maschinenquilter bringen den Unterfaden aus dem gleichen Grund an die Spitze ihres Quilt-Sandwiches, bevor sie mit ihrer Decke beginnen.

Das Kettenanlegen kann Ihnen helfen, Staus zu vermeiden, da Patchwork-Einheiten nacheinander genäht werden, ohne die Fäden zwischen den Teilen zu brechen.

Schau das Video: Bewegung der Stichplatte und der Mechanik der von Baer & Rempel gebauten Nähmaschine Phoenix 308

Lassen Sie Ihren Kommentar