7 Schritte, um Ihnen zu helfen, Ihren Craft Room zu organisieren

Es ist kein Geheimnis. Es ist leichter, in einem organisierten Handwerksraum zu sein als in einem Chaos. Leider werden einige von uns organisiert geboren, andere nicht. Ich gehöre zu der zweiten Kategorie und muss oft kämpfen, um meinen Bastelraum sauber und aufgeräumt zu halten. Es ist ein ständiger Kampf, aber ich habe festgestellt, dass das Leben entspannter und leichter zu handhaben ist, wenn man bestimmten Regeln folgt.
Wenn Sie ein professioneller Blogger, Crafter oder ein Home-based Business sind, ist es unerlässlich, dass Sie Ihre Umgebung organisieren ... MEHR, um Dinge mit maximaler Effizienz zu erledigen. Wer möchte wertvolle Zeit damit verschwenden, nach Gegenständen zu suchen oder noch schlimmeres Geld zu verschenken, indem er Werkzeuge und Zubehör ersetzt, die Sie in Ihrem Chaos nicht finden können? Ich möchte sieben Tipps mit Ihnen teilen, die ich nützlich gefunden habe und hoffentlich auch Ihnen helfen werde.

 

    Häufig verwendete Artikel sollten in Plain Sight gespeichert werden

    Halten Sie häufig verwendete Bastelbedarf in Kunststoffboxen oder offenen Behältern in der Nähe Ihres Arbeitsbereichs und in klarer Sicht. Es gibt nichts Frustrierenderes als den Versuch, ein Bastelprojekt zu vollenden und aufzuhören, was man tut, um nach einer Schere, Klebepistole oder was auch immer zu suchen.

    Ein Platz für alles und alles an seinem Platz

    Weisen Sie spezielle Orte zu für alle deine Papiere, Bastelwerkzeuge, Bänder, etc. Wenn du deine Handwerkswerkzeuge verwendest, stelle sicher, dass du sie sofort an die entsprechenden Stellen zurückbringst.
    Lass die Dinge nicht aufgehen. Wenn Sie Bastelbedarf in Kartons oder Regalen aufbewahren, kennzeichnen Sie sie. Es ist leicht zu vergessen, was man in die Schachteln steckt. Es ist viel schneller, die Außenseite der markierten Aufbewahrungsboxen zu überprüfen, anstatt die Kisten von einem Regal herunter zu ziehen, sie zu öffnen und nach innen zu schauen.

    Mach es jetzt

    Mach es jetzt sollte dein neues persönliches Mantra sein. Procrastinators wie ich, fürchten oft unangenehme Aufgaben. Ich verbringe mehr Zeit damit, einen unangenehmen Job zu vermeiden, als es in Echtzeit zu tun. Wenn Sie es jetzt tun, ersparen Sie sich später unnötige Angst.

    Richten Sie Ihren zentralen Befehlsbereich ein

    Eine gute Regel ist es, einen zentralen Arbeitsbereich einzurichten. Es könnte ein ganzer Raum oder nur ein Schreibtisch oder ein Tisch sein. Dieser Bereich sollte der "offizielle" Ort sein, an dem Sie Ihre Arbeit erledigen können. Verbreiten Sie Ihre Bastelprojekte nicht im ganzen Haus. Mit Clutter ist es viel schwieriger, sich voll und ganz auf Ihr Projekt zu konzentrieren.

    Organisieren Sie Ihren Bereich 15 Minuten pro Tag

    Wenn dein Handwerksbereich total durcheinander ist und dich überwältigt, Nimm immer einen kleinen Raum in Angriff. Ich habe diesen Trick von der Fyllady gelernt. Sie hat eine Website, die seit Jahren existiert. Ihre Website hilft unorganisierten Menschen dabei, Ruhe zu finden und Häuser zu reinigen.
    Die Flylady sagt uns, dass wir einen Timer für 15 Minuten einstellen und so viel wie möglich für diese Zeit tun sollen. Sie sind dann vorerst fertig.
    Stellen Sie Ihren Timer für 15 Minuten ein, am nächsten Tag und einen weiteren kleinen Raum angehen. Ziemlich bald, wenn Sie jeden Tag ein bisschen tun, wird Ihr Zimmer schließlich erstaunlich sauber und organisiert sein.

     

    Lerne von unnötigen Dingen loszulassen

    Sei kein Hurer. Wenn Sie die letzten 15, fünf oder sogar zwei Jahre an etwas festgehalten haben und den Gegenstand noch nie benutzt haben, ist es Zeit, ihn loszuwerden. Wirf es weg, gib es weg oder verkauf es. Tun Sie, was am besten ist.

    Machen Sie eine überschaubare Aufgabenliste

    Erstelle eine Aufgabenliste mit drei Gegenständen jeden Tag. Nicht mehr und nicht weniger. Spielen Sie ein kleines Spiel mit sich selbst und machen Sie diese Aufgaben nicht verhandelbar. Diese Jobs sind egal was zu tun. Sie werden überrascht sein, wie viel Sie mit diesem Ansatz erreichen können.
     

     

Es dauert ungefähr 21 Tage, um ein neues Verhalten in eine Gewohnheit umzuwandeln. Wenn Sie den oben genannten Vorschlägen folgen, werden Sie bald einen Bastelraum haben, in dem Sie lächeln und sich glücklich fühlen, wenn Sie darin arbeiten. Eine geordnete Umgebung hilft, den Kopf frei zu bekommen und Kreativität zu ermöglichen.

Schau das Video: How to Make DIY Desk Organizer with Waste Cardboard Craft

Lassen Sie Ihren Kommentar