Tipps und Techniken ErklÀren Sie, wie Sie einen Charm Quilt machen

Probieren Sie diese Techniken aus, um Ihre übrig gebliebenen Stoffreste zu nutzen, indem Sie einen wunderschönen Charm-Quilt machen.

Was ist ein Charm Quilt?

Charm Quilts sind eine Art Schrott Quilts - Quilts mit vielen verschiedenen Stoffen gemacht, obwohl einige Stoffe in der Regel in einem Schrott Quilt Layout wiederholt werden. Aber wenn Quilter einen Charm-Quilt machen, wird kein Stoff mehr als einmal im Quilt verwendet.

Charm-Steppdecken sind seit mindestens dem 18. Jahrhundert beliebt, daher finden Sie viele Beispiele, wenn Sie Vintage-Steppdecken betrachten.

Welche Art von Quilts funktionieren am besten für Charm Quilts?

Charm Quilts sind normalerweise Patch-Quilts, Designs, die immer und immer wieder eine einzelne Form wiederholen, wie die Thousand Pyramids Quilt auf dieser Seite, die von Yoka gemacht wurde. Ihre handgemachte Quiltdecke wurde mit 1.048 verschiedenen Stoffen konstruiert, die jeweils in ein gleichseitiges Dreieck geschnitten wurden.

Andere Patch-Designs, die oft für Charm-Quilts verwendet werden, sind Tumbling Blocks, die mit Diamanten hergestellt werden, und Großmutters Blumengarten, ein Design aus Sechsecken. Sie können Beispiele für diese Designs in der One Patch Quilts-Fotogalerie sehen, obwohl es sich nicht um Charm-Quilts handelt.

Was sind Briefmarke Charm Quilts?

Quilts, die aus kleinen Stoffquadraten genäht werden, werden oft als Briefmarkesteppdecken bezeichnet, und einige sind Charmsteppdecken, die aus Tausenden von Quadraten bestehen, die normalerweise 1-1 / 2 "x 1-1 / 2" (jeweils auf 1 "Quadrat) messen. Abby , bei Little Birdie Blessings, teilte ein Foto von einer Briefmarke Charm Quilt.

Quadrate können so klein oder groß sein, wie Sie möchten - wählen Sie eine Größe, die angenehm zu verarbeiten ist und zu Ihren übrig gebliebenen Stofffetzen passt.

Charm Quilts aus Quadraten sind eine gute Wahl für Quilter und sind leicht maschinell zu nähen. Andere Formen können auch maschinell genäht werden, erfordern jedoch häufig Nähte oder abgewinkelte Kanten beim Nähen.

Charm Quilt Tipps

  • Sortieren Sie Ihre Stoffreste nach Größe. Wenn Sie ein Charm-Quilt-Muster finden, wissen Sie genau, welchen Behälter Sie greifen sollen.
  • Das Sechzehn-Patch-Quilt-Blockmuster könnte verwendet werden, um einzelne Blöcke mit (16) unterschiedlichen 2 "x 2" Quadraten zusammenzusetzen. Verfolgen Sie die verwendeten Stoffe und wiederholen Sie keinen Stoff. Ignoriere die Farbrichtlinien im Muster - befolge einfach die Nähanleitung. Wenn Sie genug Blöcke für einen Quilt haben, nähen Sie sie in Reihen und verbinden Sie sie dann mit den Reihen.
  • Sie bevorzugen es, eine bestimmte Form auszuwählen und einen Abfallbehälter zu starten, insbesondere für einen Charm-Quilt. Jedes Mal, wenn Sie übrig gebliebene Stoffe haben, schneiden Sie jeweils ein Stück aus und legen Sie es in den Behälter. Wenn Sie genug für einen Quilt angesammelt haben, ordnen Sie die Patches auf einer Designwand an, um ein Layout zu erstellen.
  • Vielleicht sind Sie nicht sicher, welche Form Sie für den Quilt verwenden möchten. Das ist in Ordnung, schneide einfach ein Stück Stoff und lege es in den Sammelbehälter - 5 "x 5" große Quadrate haben eine schöne Größe und eine gute Größe, um sie mit anderen Quiltern auszutauschen.
  • Achten Sie darauf, kontrastierende Stoffe von hell bis dunkel zu sammeln. Yokas Steppdecke benötigte in bestimmten Bereichen dunkle, mittlere und helle Stoffe. Ihre eigenen können sich unterscheiden, aber der Kontrast zwischen den Patches ist wichtig, da ein Design entstehen kann, wenn Patches hinzugefügt werden.
  • Gelegentlich verwenden Quilter einen Stoff zweimal, indem sie einen der Überschläge umdrehen, um seine Rückseite zur Vorderseite zu machen. Das ist eine vollkommen akzeptable Charm-Quilt-Technik.
  • Hexagon Charm Quilts werden in der Regel mit Hilfe von English Paper Piecing zusammengenäht.

Nähen Sie eine Charm Quilt mit Rechtecken und Quadraten

Rechtecke sind eine weitere einfache Form, die maschinell genäht werden kann. Versuchen Sie, die Rechtecke zu verschieben, indem Sie abwechselnde Zeilen mit Quadraten beginnen und beenden, die die halbe Breite der Rechtecke haben. Beispielsweise:

  1. Die erste Reihe könnte aus (20) 2-1 / 2 "x 4-1 / 2" Rechtecken genäht werden.
  2. Um die Nähte auszugleichen, verwenden Sie (18) die Rechtecke, aber beginnen und enden Sie Zeile zwei mit einem 2-1 / 2 "x 2-1 / 2" Quadrat.
  3. Wiederholen Sie die Reihenanordnung, während Sie die Decke zusammensetzen.
  4. Andere Größen funktionieren genauso gut und Reihen können noch mehr gestaffelt werden. Nutzen Sie Ihre Vorstellungskraft, um ein einzigartiges Layout zu erstellen.

Quilters Verwenden Sie das Wort "Charme" auf eine andere Weise

Stoffpakete werden oft in Bündeln verkauft, die etikettiert sindCharm Quadrate - Verwechseln Sie nicht den Namen eines Produktes mit einem echten Charm-Quilt.

Es kann eine Weile dauern, um genügend Stoffreste zu sammeln, um eine Charm-Decke zu machen. Viele Quilter tauschen Stoffe aus, um den Prozess zu beschleunigen.

Lassen Sie Ihren Kommentar