Norah Wellings Puppen, 1930 bis 1960

Norah Wellings stammte aus Shropshire, England. Sie war von 1919 bis 1926 die Hauptpuppendesignerin bei Chad Valley Dolls, als sie mit ihrem Bruder Leonard ihre eigene Puppenfirma gründete. Das daraus entstandene Unternehmen war die Victoria Toy Works in Wellington, Vereinigtes Königreich. Alle hier produzierten Puppen stammten von verschiedenen Arten von Stoffen. Norahs Puppen wurden weltweit verkauft, und viele wurden für verschiedene Tourismusindustrien hergestellt, vor allem für die Kreuzfahrtschiffindustrie, für die Norahs Seemannspuppen für verschiedene Kreuzfahrtschiffe als Souvenirs hergestellt wurden.

Materialien verwendet, um Norah Wellings Puppen zu machen

Alle Norah Wellings Puppen sind aus Stoff gefertigt. Sie haben genähte Verbindungen und verschiedene Arten von geformten Gesichtern. Sie haben normalerweise gemalte Merkmale, einschließlich Augen, aber seltenere Modelle haben Glasaugen.

Jahre der Produktion von Norah Wellings Dolls

Norah begann 1926 mit der Herstellung von Puppen durch ihre eigene Firma, und die Puppen wurden produziert, bis die Fabrik 1959 geschlossen wurde (obwohl die Puppen in den frühen 1960er Jahren verfügbar waren). Der überwiegende Teil der Produktion der Victoria Toy Works Fabrik war in den 1930er und 1940er Jahren.

Größen von Norah Wellings Puppen

Die kleinsten Puppen, kleines Kind oder Andenkenpuppen, waren nur 7 Zoll bis 9 Zoll groß. Mehr Deluxe-Puppen könnten so groß wie 24 bis 29 Zoll oder mehr sein, aber wir denken, dass die überwiegende Mehrheit der Norah Wellings Puppen unter 18 Zoll sind, wobei viele kleiner sind.

Unternehmen, die Norah Wellings Puppen produziert haben

Norah Wellings Puppen wurden nur von The Victoria Toy Works produziert; Die von Norah Wellings entworfenen Puppen (nicht mit einem bestimmten Kredit) wurden jedoch von Chad Valley hergestellt.

Marktbericht für Norah Wellings Dolls

Ab 2016 kann die überwiegende Mehrheit der Norah Wellings Dolls für unter $ 200 gefunden werden; Viele können für unter $ 100 gefunden werden. Größere, seltenere Modelle, wie immer, werden für viel mehr verkaufen.

Markierungen auf Norah Wellings Dolls

Die Puppen selbst sind nicht markiert, außer mit einer Papiermarke am Fuß oder Handgelenk; Die Puppen haben jedoch ein unverwechselbares Aussehen und können ohne das Etikett leicht identifiziert werden.

Für mehr Informationen

Gillian Trotter, die Autorin der vergriffenen "Norah Wellings Cloth Dolls and Soft Toys" hat einen wunderbaren Blog über Norah Wellings Dolls und Soft Toys. Wenn Sie eine gebrauchte Kopie von "Norah Wellings Cloth Dolls and Soft Toys" finden können, ist dies eine ausgezeichnete Referenz.

Norah Wellings Schiff Souvenirs

Einige Sammler von Puppen und Kreuzfahrtschiff Erinnerungsstücken sammeln Norah Wellings Sailor Puppen, mit besonderer Aufmerksamkeit für das Schiff, das auf dem Rand des Matrosen Hut angegeben ist. Ein Beispiel für eine solche Puppe ist gezeigt; Ein weiteres Beispiel eines Sammlers von Erinnerungsstücken der Queen Mary mit einem ausgezeichneten Foto des ursprünglichen Norah Wellings Production-Tags finden Sie auf der S. S.Maritime-Website.

Lassen Sie Ihren Kommentar