Stichs├Ągen - Welche Funktionen brauchen Sie wirklich?

Wenn Sie gebogene Schnitte machen müssen, insbesondere auf Sperrholz, Spanplatten oder anderen relativ dünnen Materialien, sind wenige Elektrowerkzeuge so praktisch wie eine Stichsäge. Während Stichsägen in der Holzverarbeitung wegen ihrer Neigung, sich zu krümmen, was zu einem Schnitt führt, der nicht quadratisch ist, sind die Risiken beherrschbar. Die Möglichkeit eines abgewinkelten Schnitts sollte Sie nicht davon abhalten, eines dieser vielseitigen, tragbaren Elektrowerkzeuge in Ihrer Werkstatt zu verwenden.

Funktionen, nach denen gesucht werden soll

Teure Stichsägen weisen hauptsächlich zwei Hauptmerkmale auf, die für ihre zusätzlichen Kosten verantwortlich sind: Orbitalaktion und variable Geschwindigkeit. Eine Standard-Aktions-Stichsäge bewegt das Stichsägeblatt ausschließlich in einer Auf- und Abwärtsbewegung, wobei eine Orbital-Aktions-Stichsäge die Klinge leicht nach vorne und in den Bestand auf dem Aufwärtsschwung winkeln wird. Der Winkel der Aktion kann typischerweise für verschiedene Arten von Materialien eingestellt werden und kann den Verschleiß des Sägeblattes minimieren. In vielen Materialien sorgt dies für einen glatteren Schnitt.

Zweitens werden höherwertige Stichsägen variable Geschwindigkeiten aufweisen. Während dies bei der Holzbearbeitung nicht immer notwendig ist, ist es besonders nützlich, wenn die Stichsäge zum Schneiden von Metallen verwendet wird. Ich finde es jedoch hilfreich, die Blattgeschwindigkeit bei einigen komplizierten Schnitten verlangsamen zu können und das Gefühl zu haben, dass diese Funktion die zusätzlichen Kosten wert ist. Wenn Sie sich an eine drehzahlvariable Stichsäge gewöhnt haben und gezwungen sind, auf ein Ein-Geschwindigkeits-Modell umzusteigen, werden Sie die Möglichkeit verpassen, die Schnittgeschwindigkeit anzupassen.

Zusatzfunktionen

Zu den zusätzlichen Features gehört ein Splinter-Kontrollschuh, der ein kleiner Einsatz am Schuh der Stichsäge ist und das Zersplittern auf ein Minimum reduziert. Sie können auch eine Auslösesperre finden, mit der Sie die Stichsäge auf eine bestimmte Geschwindigkeit und Staubsammlung absichern können. Ich persönlich finde die Staubsammlungseigenschaften von Stichsägen nicht von großem Nutzen, aber dies ist eine Frage der persönlichen Vorliebe.

Schnitttiefe

Die meisten Stichsägen schneiden in Holzbearbeitungsanwendungen bis zu 2 Zoll tief und auf Metall etwa 1/2 Zoll. Einige Stichsägen können einen etwas tieferen Schnitt aufweisen, aber dies ist bei einer Stichsäge nicht unbedingt wünschenswert, da die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Klinge verbiegt und bricht, umso besser ist, je tiefer die Aktion ist.

Da Laubsägeblätter die Neigung haben, sich zu verbiegen, insbesondere bei dickerem Material, kann dies zu einem unerwünschten Schrägschnitt führen. Um dies zu vermeiden, vermeiden Sie es, direkt bis zu Ihrer Schnittlinie zu schneiden. Stattdessen ist es ratsam, etwas Material neben der Linie zu lassen (1/8 "sollte akzeptabel sein), und dann einen Schwingschleifer zu verwenden, um die Linie zu beenden. Dies minimiert das Risiko, mit weniger als zu enden gewünschte Ergebnisse Ihrer Stichsäge Schnitte.

Schnurgebundene vs Akku-Stichsägen

Einige Hersteller bieten jetzt schnurlose Stichsägen an, die bei weitem nicht so leistungsfähig wie ihre Gegenstücke sind. Dieser Unterschied in der Leistung wird definitiv bemerkt, da schnurlose Stichsägen nicht fast so schnell schneiden oder so dick wie ein Kabelmodell arbeiten. Daher würde ich die schnurlosen Stichsägen vermeiden.

Scrollsägen

Einige Einheiten, die Scroll-Sägen genannt werden, haben einen Klingen-Lenkknopf auf der Oberseite der Einheit, der es ermöglicht, dass sich die Klinge während des Schneidens dreht (anstatt die gesamte Stichsäge zu drehen). Das Problem bei Dekupiersägen besteht darin, dass der Druck konstant hinter der Klinge gehalten werden muss, um den Schnitt konsistent zu halten, was schwierig zu steuern ist, wenn der Knopf in einen spitzen Winkel gedreht wird. Als solche empfinde ich dies als eine Kontrolle, die wirklich nicht notwendig und in bestimmten Situationen sogar kontraproduktiv ist.

Fazit

Während Extra-Features sicherlich schön zu haben sind, finde ich, dass die einzige zusätzliche Funktion, in die ich wirklich investieren möchte, die variable Geschwindigkeit ist. Ich mag die orbitalen Aktionsmodelle, finde aber nicht, dass ihre zusätzlichen Kosten in Anbetracht der Investition in der Regel notwendig sind. Ich würde lieber das zusätzliche Geld in das Sparschwein stecken und für eine Bandsäge sparen.

Schau das Video: Makita Schnellladegera╠łt DC18RC Wie stelle ich die Melody ein ?

Lassen Sie Ihren Kommentar