Entwürfe für Lincoln Pennies im Jahr 2009

2009 Lincoln Bicentennial Pennies.

Geburt und frühe Kindheit in Kentucky (1809-1816)

Das erste von vier neuen Pennys für 2009 Geburt und frühe Kindheit in Kentucky Reverse des Lincoln Penny 2009.

Vier neue Reverse Designs erinnern an den 200. Jahrestag von Lincolns Geburt

Das vertraute Porträt von Lincoln auf der Vorderseite oder "Kopf" -Seite des Pfennigs ist seit fast 100 Jahren im Wesentlichen unverändert dort gewesen. 2009 ist der 200. Geburtstag von Lincoln und der 100. Geburtstag des geliebten Lincoln Cent. Um diese Meilensteine ​​zu feiern, veröffentlichte die US Mint eine spezielle Serie von neuen Penny Designs für das Jahr 2009. Die neuen Penny Designs, die auf der Rückseite oder "Tails" Seite erscheinen werden, zeigen vier verschiedene Perioden im Leben des verehrten US Präsidenten Abraham Lincoln . Die Vorderseite bleibt unverändert. Die neuen Pennies wurden jeweils einzeln im Abstand von jeweils drei Monaten veröffentlicht. Der erste Penny wurde am 12. Februar 2009, dem 200. Geburtstag von Lincoln, ausgegeben.

Herausgegeben von: James Bucki

Geburt und frühe Kindheit in Kentucky (1809-1816) - Der erste der vier neuen Pennyentwürfe für die Pennyrückseite 2009 kennzeichnet Abraham Lincolns Leben als ein Junge in Kentucky, in dem er in einer Blockhauskabine geboren wurde. Design-Designer Richard Masters von der US-amerikanischen Mint Artistic Infusion Program (AIP) hat diesen realistischen Entwurf entworfen, der sich definitiv von den Beschreibungen meiner Schulbücher in Lincolns Kabine unterscheidet. In den Lehrbüchern schien Lincolns Kabine immer so ordentlich und sauber und perfekt gebaut. Ich denke, dass dieser Entwurf wirklich die Wirklichkeit von dem erfasst, was ein handgebauter Blockhaus des frühen 19. Jahrhunderts an der amerikanischen Grenze wirklich aussah. Das Design wurde für die Münzformen von US-Mint Sculptor-Engraver Jim Licaretz gestaltet.

Beachten Sie, dass auf der Rückseite einige Sorten gefunden wurden. Suchen Sie nach etwas Verdoppelung an den Enden der Stämme auf der Ecke der Kabine. Die Verdoppelung ist eine Minute und Sie benötigen mindestens eine 5X-10X Lupe, um die Verdopplung an den Enden der Stämme zu sehen.

Lincolns prägende Jahre in Indiana (1816-1830)

Der zweite von vier neuen Pfennigen für 2009 Lincolns prägende Jahre in Indiana Auf der Rückseite des Lincoln Pennys 2009.

Lincolns prägende Jahre in Indiana (1816-1830) - Das zweite der neuen Penny-Designs ist eine Hommage an Abraham Lincolns Jugend in Indiana, wo er als Schienensplitter für die Eisenbahn arbeitete. In dem Bild, das von dem amerikanischen Mint-Bildhauer-Graveur Charles Vickers entworfen und gestaltet wurde, ist Lincoln während einer Pause von dem zu lesen, was sehr harte Arbeit gewesen sein muss! Können Sie sich vorstellen, wie viel Kraft Sie haben müssten, um diese Art von Holzhammer zu schwingen, um diesen ziemlich dicken Baumstamm so zu spalten, wie er dargestellt wird? Ich liebe das anmutige Porträt des jungen Lincoln, mit seinem großen, schlaksigen Körper, der sich entspannt, während er das Buch in seinen Armen streichelt.

Diese Münze hat die meisten Sorten jeder Münze in der Serie. Bei den meisten Sorten handelte es sich um Lincolns Hand, die das Buch hält. Einige der kleineren Varietäten lassen es so aussehen, als ob Lincolns Finger einen Schatten hätten. Andere dramatischere Varianten sehen aus, als wären Lincolns Hände zusätzliche Finger. Die dramatischeren Sorten und ein geringer Wert für die Prämie des Münzwertes.

Lincolns Berufsleben in Illinois (1830-1861)

Der dritte von vier neuen Pfennigen für 2009 Lincolns Berufsleben in Illinois Auf der Rückseite des Lincoln Penny 2009.

Lincolns Berufsleben in Illinois (1830-1861) - Eine Sache an dieser neuen Serie von Penny-Designs, die für Amerikaner gut sein wird, ist ihr pädagogischer Wert. Zum Beispiel, wenn Sie mich 2008 gefragt hätten, wo Abraham Lincoln geboren wurde, hätte ich Ihnen gesagt: "Illinois. Jeder weiß, dass Lincoln aus Illinois stammt." Wie ich aus dem Folgen dieser neuen Pfennige gelernt habe, können vier verschiedene Staaten jedoch eine solide Behauptung auf wichtige Stadien von Lincolns Leben legen.

Lincolns Berufsleben ist der Teil, der in Illinois passiert ist. Das Gebäude, das im Pennyentwurf dargestellt wird, ist das alte Illinois-Staatskapitol in Springfield. Lincoln hielt dort am 16. Juni 1858 eine Grundsatzrede, als er für den Senat der Vereinigten Staaten für das republikanische Los nominiert wurde, ein Rennen, das er schließlich verlor. Die Rede, die er als "House Divided Speech" bezeichnete, ist nicht so bekannt wie die Gettysburg Address, aber sie zeigte, dass Lincoln einen bemerkenswerten moralischen Mut besaß und einen Wendepunkt darin darstellte, wie Lincoln von der intellektuellen Elite wahrgenommen wurde.

Das Design für diese Münze wurde von AIP Master Designer Joel Iskowitz entworfen und von US Mint Sculptor-Engraver Don Everhart gestaltet.

Lincolns Präsidentschaft in Washington, DC (1861-1865)

Der vierte von vier neuen Pfennigen für 2009 Lincolns Präsidentschaft in Washington, DC auf der Rückseite des Lincoln Penny 2009.

Lincolns Präsidentschaft in Washington, DC (1861-1865) - Die Darstellung der im Bau befindlichen US-amerikanischen Capitol-Kuppel war eine etwas kontroverse Wahl für dieses Münzdesign. Es gibt viele Bilder, die verwendet werden können, um den Quintessenz des Archetyps "Lincoln as President" darzustellen, aber die halbfertige Capitol-Kuppel gehört sicherlich nicht dazu. Am Ende wurde dieser Entwurf jedoch als die symbolträchtigste der Herausforderungen ausgewählt, vor denen Lincoln während seiner Präsidentschaft stand. Die Vereinigten Staaten wurden durch den Bürgerkrieg zerrissen, und ihr zugrunde liegender moralischer Kampf in Bezug auf Sklaverei und Lincoln versuchte, einen Konsens und einen Kompromiss aufzubauen und zu versuchen, die Nation nach dieser schrecklichen Trennung zu heilen. Der Bau der Capitol-Kuppel in den USA, die während der ersten Amtszeit von Lincoln abgeschlossen wurde, ist ein schönes Symbol für alles, wofür Lincoln stand. Die Darstellung auf der Münze ist ziemlich genau so, wie das Capitol-Gebäude tatsächlich während Lincolns Einweihung als Präsident am 4. März 1861 erschien (siehe nächstes Foto).

Der Entwurf für diesen Penny wurde von AIP Master Designer Susan Gamble erstellt und von US Mint Bildhauer-Engraver Joseph Menna skulptiert.

Das US-Kapitol während der Amtseinführung von Lincoln

Das Capitol wird während der Einweihung von Abraham Lincoln im Bau gezeigt Das US-Capitol-Gebäude ist in seinem unvollendeten Zustand gezeigt.

Wenn Sie sich fragen, woher Susan Gamble die Inspiration für ihr 2009 Lincoln Cent Design bekam, wird dieses Foto Ihnen einen Hinweis geben. Dieses erstaunliche Bild von der Library of Congress wurde an dem Tag aufgenommen, an dem Abraham Lincoln für seine erste Amtszeit am 4. März 1861 eingeweiht wurde. Es ist sehr wichtig für die US Mint, dass Münzentwürfe so historisch genau wie möglich sind, und Es wird sorgfältig darauf geachtet, dass die kleinsten Details so korrekt sind, wie wir sie kennen können. Glücklicherweise kam Lincolns Präsidentschaft kurz nachdem die Fotografie weit verbreitet und billig genug wurde, dass viele wichtige Dinge dokumentiert wurden. Das nächste Bild in dieser Galerie zeigt, wie zwei verschiedene 2009-Penny-Künstler Lincolns Gesicht dargestellt haben.

Zwei Ansichten von Lincolns Gesicht

2009 Penny Reverses zeigen Phasen von Lincolns Leben Ein Detailbild, das Lincolns Gesicht zeigt, wie durch die Münzdesigner dargestellt.

Wie diese Bildergalerie zeigt, sollen die neuen Penny-Entwürfe von 2009 vier verschiedene Phasen von Abraham Lincolns Leben zeigen. Lincoln selbst wird nur in zwei der Designs, dem zweiten und dritten, dargestellt. Ich habe das ganze Design oben gezeigt, um eine Perspektive zu geben, mit einer Vergrößerung von Lincolns Gesicht unter jedem Design. Der linke von Lincolns prägenden Jahren wurde von Charles Vickers gezeichnet. Der rechte wurde von Joel Iskowitz gezeichnet.

Die dritte Münze in dieser Serie ist bei weitem mein Favorit. Wenn man sich das Bild von Lincoln anschaut, sieht man, dass Iskowitz auf magische Weise die Hoffnungen und Träume eines selbstbewussten, aber vielleicht immer noch unsicheren jungen Mannes vermittelt hat. Lincoln steht mit ausgestrecktem Arm da, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen, ohne es zu fordern, während die Hand hinter seinem Rücken eine kunstvolle Kombination aus Offenheit und einem Hauch von Unsicherheit zeigt. Wir sehen Lincoln als den Menschen, der er war, mit Schwächen und Ängsten, Hoffnungen und Träumen, und nicht als die bärtige Ikone mit dem strengen Gesicht, die wir aus unserer Währung kennen. In der Vergrößerung von Lincolns Gesicht, besonders in den Augen, hat Iskowitz die Gefühle gefangen genommen, die Lincoln fühlte, als er 1858 im Illinois Statehouse seine "House Divided" -Rede hielt. Schade, dieses wundervolle Gesicht ist so winzig auf der fertigen Münze, dass wir Ich werde die Schönheit hier kaum sehen.

Contrast Iskowitz '"feuriger junger Redner" Lincoln mit Charles Vickers' Porträt (linkes Bild) von Lincoln liest als Jugendlicher. Vickers erzählt seine Geschichte in der gesamten Körpersprache und nicht in den Details des Gesichts; Lincoln wird als ein sensibler junger Mann dargestellt, der sich mehr mit Büchern und Studien beschäftigt als mit der physischen Arbeit der Holzspalterei. Wo sind die Muskeln, die ein Arbeiter bei dieser Arbeit hätte? Vickers 'Lincoln ist offensichtlich gerade dabei, den Job der Holzspalterei zu erledigen, indem er sozusagen eine Pause von Lincolns wirklicher Arbeit macht, die hauptsächlich intellektueller Natur war. Obwohl die Mint-Künstler sehr wenig, wenn überhaupt, sagen, in welchen Gesamtentwürfen sie kreieren müssen, hätte ich Lincoln lieber als Mississippi-Riverboat-Hand oder Frontier-Ladenbesitzer gesehen, anstatt Holz zu teilen, eine Rolle, die ihn schlecht definiert verglichen mit den anderen Jobs, die er in seiner Jugend hielt.

Schau das Video: Bruce Springsteen & The E Street Band- Tougher Than The Rest

Lassen Sie Ihren Kommentar