Stricken in der Runde mit zwei Rundnadeln

Beginnend mit zwei kreisförmigen Nadeln zu stricken

Ich habe 18 Stiche auf eine Rundnadel geworfen, um mich auf zwei Rundschreiben vorzubereiten.

Stricken in der Runde mit kreisförmigen Nadeln oder Nadelspitzen ist die einzige Möglichkeit, eine nahtlose gestrickte Röhre, ideal zum Stricken von Socken, Mützen, sogar die Körper und Ärmel von Pullis zu machen.

Beim Stricken kleiner kreisförmiger Projekte, wie Socken und Mützen, lernen die meisten Stricker mit mehreren Nadelspitzen zu stricken. Aber eine andere Methode des Strickens im kleinen Maßstab, die bei vielen Strickern beliebt ist, ist das Stricken mit zwei kreisförmigen Nadeln.

Dies ist eine großartige Methode, wenn Sie keine Nadel mit doppelter Spitze in der benötigten Größe haben oder wenn Sie einfach nicht gerne mit Doppelpunkten arbeiten. Es kann auch besser sein, wenn Sie Probleme mit der Leiter haben, aber Rundschreiben sind in der Regel schwerer als Doppelpunkte, so dass diese Methode Ihren Körper mehr belasten kann.

Außerdem ist es sehr hilfreich, zwei Paare kreisförmiger Nadeln zu haben, die bei der Arbeit mit dieser Methode nicht übereinstimmen, da es einfacher ist, den Überblick zu behalten, was Sie auf diese Weise tun.

Der erste Schritt ist, wie bei jeder anderen Art des Strickens, das Angießen der erforderlichen Maschenanzahl. Auf dem Foto habe ich 18 Stiche auf eine Rundstricknadel Nr. 8 US / 5 mm geworfen.

Anordnen der Stiche

Jetzt sind 9 Maschen auf jeder Nadel, auf die Kabel gedrückt.

Genau wie beim Rundstricken auf Doppelnadeln müssen Sie die Maschen auf die beiden Rundnadeln verteilen, damit Sie in der Runde stricken können.

Dies geschieht, indem die Stiche zum gegenüberliegenden Ende der ersten Nadel geschoben werden und die Hälfte der Stiche auf die zweite Rundnadel abgestrickt wird, beginnend mit dem ersten Anstich. In meinem Fall sind das 9 Stiche.

Wie beim Rundstricken auf Doppelnadeln möchten Sie auch, dass die Anzahl der Stiche auf jeder Nadel möglichst gleich ist.

Sobald dies geschehen ist, schieben Sie die Maschen zurück zum anderen Ende der Nadeln, so dass das Arbeitsgarn wieder oben auf der Nadel ist. Verwenden Sie Ihre Lieblingsmethode, um die Runde zu verbinden, wobei Sie darauf achten, dass die Maschen nicht verdreht werden und dass sich Ihr Arbeitsgarn nicht innerhalb des Maschenkreises befindet.

Stricken mit zwei Rundschreiben

Stricken auf der ersten Nadel während der Arbeit in der Runde auf zwei Rundschreiben.

Um mit zwei Rundstricken zu beginnen, beginnen Sie mit den Stichen, die zuletzt angelegt wurden, genauso wie mit jeder anderen Strickart.

Der einzige Trick beim Stricken mit zwei runden Nadeln ist, dass Sie die Nadeln an einem Ende der Rundnadel mit der Nadel am anderen Ende der gleichen Rundnadel bearbeiten, wie abgebildet. Deshalb ist es besser, wenn du zwei Nadeln hast, die nicht gleich aussehen, weil du immer mit dem passenden Paar strickst.

Weiter stricken, bis Sie alle Stiche auf der ersten Nadel gearbeitet haben. Diese Stiche befinden sich nun am entgegengesetzten Ende derselben Nadel. Um die Arbeit mit dem zweiten Set zu erleichtern, schieben Sie die gearbeiteten Stiche auf das Nadelkabel.

Die zweite Nadel arbeiten

Beginnen mit der zweiten Nadel zu arbeiten. Beachten Sie, dass die gerade durchgeführten Stiche am Kabel hängen.

Wenn Sie mit der ersten Nadel fertig sind, können Sie auf der zweiten Nadel weiter stricken. Dieses Mal fängst du von etwas an, das wie die Unterseite der Stiche auf der zweiten Nadel aussieht. Um sie in die richtige Position zu bringen, damit Sie sie bearbeiten können, schieben Sie sie bis zum Ende der Nadel, so dass der "untere" Stich am Arbeitsende der Nadel ist.

Denken Sie daran, ein wenig fester als normal auf Ihr Arbeitsgarn zu ziehen, wenn Sie die erste oder die ersten Maschen auf der zweiten Nadel (und auf der ersten Nadel in allen folgenden Reihen) stricken. Wenn Sie die Maschen am Anfang jeder Nadel locker lassen, können sich zwischen den Stichen kleine Lücken (sogenannte Leitern) bilden, die weder anziehend noch warm sind.

Rundstricktipps

Einige Rundstrickarbeiten arbeiteten an zwei Rundstricknadeln.

Wenn Sie in der Runde weiterarbeiten, werden Sie viel von den Stichen hin und her gleiten, so dass Sie sie bearbeiten können. Vielleicht möchten Sie auch die Stiche vom Nadelteil und auf den Kabelteil der Nadel gleiten lassen, nachdem Sie sie bearbeitet haben, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie von der Nadel rutschen oder Ihnen bei der Arbeit mit der anderen im Weg stehen Nadel.

Wenn Sie mit dem Stricken beginnen, können Sie eine Stichmarkierung vor dem letzten Stich auf der zweiten Nadel platzieren (wo er nicht abfällt), um das Ende der Reihe zu markieren. Oder erinnere dich nur daran, mit welcher Nadel du angefangen hast; es wird immer der Anfang der Runde sein.

Das Stricken in der Runde mit zwei Rundnadeln fühlt sich zunächst etwas komisch an, aber nach ein paar Reihen sollten Sie beginnen, Ihr Projekt zu sehen (ohne Drehungen!) Und schnell Vertrauen gewinnen.

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihre neuen Fähigkeiten zu üben? Schauen Sie sich dieses fingerlose, handschuhfreie Strickmuster an. Und sobald Sie etwas Übung haben, werden Sie bereit sein, eine Socke - oder sogar zwei auf einmal - mit zwei Rundschreiben auf einmal zu stricken.

Schau das Video: In Runden stricken - mit Rundstricknadel

Lassen Sie Ihren Kommentar