Nähen Sie eine benutzerdefinierte Nähmaschine oder Serger Cover

Materialien und Schneiden

Alle Maschinen sind etwas anders gestaltet. Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie ein Muster für Ihre Maschine erstellen.

Materialien:

  • Erstellen Sie ein Muster für Ihren Computer, indem Sie die nächsten zwei Schritte ausführen
  • Quilted Fabric - die Menge hängt von dem Muster ab, das Sie in den nächsten Schritten erstellen.
  • Piping Directions zum Erstellen eigener Rohrleitungen
  • Doppelt gefaltetes Schrägband
  • Faden
  • Optional: Stickdesign - Das hier gezeigte Design ist das Any Day Spent Sewing Design aus der Stickbibliothek.

Erstellen Sie das Endmuster

Wenn Sie das Ende Ihrer Nähmaschine betrachten, messen Sie über die Basis, die Seiten und die Oberseite, wie im Bild gezeigt. Lassen Sie ein 1/2 'zu 3/4 "der Leichtigkeit eher als die bequemen Maße zu.

Bei der hier gezeigten Maschine fand ich es aufgrund der Winkel am einfachsten, ein Stück Zeitungsdruckpapier am Ende der Maschine zu halten und das Papier auf die gewünschte Größe am Ende der Abdeckung zu falten und dann 1/2 hinzuzufügen "Nahtzugaben zu drei Seiten des Musters.

Zeichnen Sie die gewünschte Größe auf ein Blatt Papier und fügen Sie 1/2 "zu allen Seiten außer der Unterseite hinzu.

Dies ist das Muster für die Enden der Abdeckung.

Unter Verwendung der Linien, die die Endgröße des Endmusterstücks angeben, wird die Summe der Höhe über der Oberseite des Musterstücks und der zweiten Höhe ermittelt. A + B + C = Summe

Falten Sie die Oberseite des Musters in zwei Hälften und fahren Sie mit dem Falten des Musterstücks fort. Verwenden Sie diese Falte als eine gerade Linie, um zwei von diesem Stück zu planen und zu schneiden.

Machen Sie das vordere, obere und hintere Musterstück

Messen Sie den Abstand über die Vorderseite der Nähmaschine. Stellen Sie sicher, dass der Betrag, um den das Handrad und die Drähte herausragen, eingerechnet ist. Erneut erlauben Sie eine Addition von 1/2 "bis 3/4" der Leichtigkeit, anstatt eine angenehme Messung.

Fügen Sie 1 "zur Breite für Nahtzugaben hinzu.

Das Vorder-, Ober- und Rückenteil besteht aus einem Stück Stoff, das die Breite der Vorderseite ist, wie oben durch die Summe von A + B + C von dem Endmusterstück gemessen wird.

Schneiden Sie 1 von diesem Musterstück.

Nähschritt 1

Alle Richtungen verwenden eine 1/2 "Naht.

Optional: Nähen Sie die optionale Stickerei an der vorderen Mitte des Vorder-, Ober- und Rückteils. Finden Sie die mittlere Front, indem Sie die Vorderseite des Endstücks auf der Vorderseite des Vorder- / Ober- / Rückteils anordnen und die Vorderpartie in Viertel falten.

Tragen Sie die Rohrleitungen an den Seiten und an den Oberseiten der beiden Endstücke auf.

Nähschritt 2

Finden Sie die obere Mitte der Abdeckungsendstücke, indem Sie das Teil in der Hälfte falten. Markiere das Zentrum.

Falten Sie die Länge des vorderen, oberen und hinteren Teils, um die Mitte zu finden. Markiere das Zentrum.

Passen Sie die Mittelmarkierungen zusammen und stecken Sie sie zusammen.

Fahren Sie fort und schneiden Sie die Ecken des vorderen, oberen und hinteren Teils um die Ecken.

Nähen Sie die Nähte und verbinden Sie die Endstücke mit den Vorder-, Ober- und Rückseiten.

Nähschritt 3

Schneiden Sie die Nähte ab und tragen Sie eine Naht auf.

Drücken Sie und drücken Sie die Nähte in Richtung der Endstücke.

Nähschritt 4

Legen Sie die Abdeckung auf die Maschine.

Nehmen Sie Anpassungen für Schnüre oder Knieschalter vor, indem Sie eine gekrümmte Kante im unteren Teil der Abdeckung öffnen. (Durch das Biegen der Öffnung entfällt die Notwendigkeit, Ecken zu kleben, wenn das Doppelfaltenband angebracht wird.)

Nähschritt 5

Beginnen Sie in der Mitte der Rückseite des unteren Teils des Deckels und schließen Sie die gesamte untere Kante des Deckels mit dem Doppelfaltband ein.

Drehen Sie die Kurven bei allen Anpassungen, die Sie an der geraden Kante vorgenommen haben.

Schau das Video: Coverlock Test | BabylockCoverstitch, BerninaL220, Pfaff Coverlock4862 - mit Anna von einfach nähen

Lassen Sie Ihren Kommentar