Wie man Parfüm unter Verwendung der wesentlichen öle verursacht

Viele Parfums, die in Warenhäusern und Fachgeschäften verkauft werden, sind zu stark. Stattdessen kreieren meine Tochter und ich gerne unser eigenes Parfüm von Grund auf neu. Dies kann unter Verwendung von ätherischen Ölen geschehen, die gesundheitsfördernd sind und zudem angenehm riechen. Da es sich um eine Bastelstätte handelt, konzentrieren wir uns nur darauf, die ätherischen Öle für die Herstellung des Parfüms zu verwenden.

  • Altersrichtlinie: 8 Jahre und älter
  • Benötigte Zeit: 20 bis 30 Minuten (beinhaltet keine Ruhezeit)

Die oben aufgeführten Alters- und Zeitrichtlinien sind Schätzungen. Dieses hausgemachte Parfüm kann für andere Altersgruppen angepasst werden und kann ein wenig mehr Zeit in Anspruch nehmen, wenn Sie das Handwerk an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Benötigte Materialien

  • Alte Parfümflasche
  • Jojobaöl
  • Essentielle Öle
  • Vitamin E Kapsel

Anleitung

  1. Reinige eine alte Parfümflasche. Wenn Sie keins haben, können Sie ebenso einfach ein kleines Glas verwenden, z. B. ein Babynahrungsglas.
  2. Fangen Sie an, Ihr Parfum zu kreieren, indem Sie ein Trägeröl auswählen, das zu der Parfümflasche hinzugefügt wird. Ich mag Jojobaöl, also habe ich das zur Liste der benötigten Materialien hinzugefügt, aber Sie könnten Pflanzenöl, Sonnenblumenöl, Olivenöl, Traubenkernöl oder Sesamöl verwenden. Sie möchten etwa 3 Unzen eines Trägeröls zu Ihrer Flasche hinzufügen.
  3. Jetzt ist es Zeit, ein ätherisches Basisöl einzutropfen. Sie können zwischen Zimt, Jasmin, Zedernholz, Rose, Vanille, Myrrhe oder ätherischem Nelkenöl wählen. Ich schlage vor, 15 Tropfen ätherisches Basisöl Ihrer Wahl zu verwenden.
  1. Ein ätherisches Öl der Grundnote kommt als nächstes. Gießen Sie 15 Tropfen Kamille, Geranie, Wacholder, Kiefer, Rosmarin, Ylang-Ylang, Muskat, Lavendel, Zypressen oder Lorbeer ätherisches Öl.
  2. Ihre Kopfnote ist das letzte ätherische Öl, das Sie für Ihr Parfum benötigen. Auch hier sollten Sie 15 Tropfen in Ihre Parfümflasche geben. Einige ätherische Öle der Kopfnote enthalten Eukalyptus, Zitrone, Grapefruit, Pfefferminz, Minze, Salbei, Teebaum und ätherisches Orangenöl.
  1. Ihr hausgemachtes Parfüm ist nicht komplett ohne Fixiermittel. Ein Fixiermittel ist notwendig, um Ihr Parfüm länger als nur ein paar Tage zu halten. Ich ziehe es vor, eine kleine Nadel in eine Vitamin-E-Kapsel zu stecken und den Inhalt in die Parfümflasche zu drücken. Der Grund, warum ich Vitamin E verwende, ist, dass es sehr gut für Ihre Haut ist.
  2. Setzen Sie den Deckel auf Ihre Parfümflasche und geben Sie einen guten Shake, um alle Zutaten zu kombinieren.
  3. Stellen Sie das Parfüm für 2 Wochen in einem kühlen dunklen Raum zur Seite. Dies gibt den ätherischen Ölen Zeit zu mischen, so dass Sie einen stärkeren Duft erhalten, der den ganzen Tag dauert.

Wenn Sie mehr als eine Flasche Parfüm auf einmal herstellen, legen Sie ein Klebeetikett auf die Parfümflasche und geben Sie ihr einen Namen, damit Sie sich daran erinnern, welcher Duft in jeder Flasche ist. Sie könnten mit etwas wie "Lovely Lavender" oder "Ravishing Rose" gehen.

Tipps

Probieren Sie verschiedene Kombinationen von Grund-, Mittel- und Kopfnoten aus, bis Sie eine Kombination gefunden haben, die Ihnen Spaß macht. Bedenken Sie, dass die oberen Noten schneller verdampfen als die mittleren und die Basisnoten und die mittleren Noten etwas schneller verdampfen als die Basisnoten.

Sie können auch experimentieren mit ein paar Tropfen weniger von einem ätherischen Öl und ein paar Tropfen mehr von einem anderen.

Wenn Sie gut darin sind, wünschenswerte Parfums zu kreieren, können Sie vielleicht sogar ein kleines Geschäft daraus machen.

Schau das Video: Cinnamon Oil: 5 Surprising Benefits and Uses (DIY recipe)

Lassen Sie Ihren Kommentar