Alles, was Sie wissen m├╝ssen, um das Brettspiel Pandemie zu spielen

Pandemic ist ein kooperatives Krisenmanagement-Brettspiel ähnlich wie Siedler von Catan. Anstatt miteinander zu konkurrieren, arbeiten die Spieler als ein Team von Mitgliedern des Zentrums für Seuchenkontrolle zusammen, die eine weit verbreitete Pandemie verhindern. Das Ziel ist, dass Spieler das Spiel gewinnen, indem sie verhindern, dass sich alle vier tödlichen Krankheiten auf der Weltkarte ausbreiten. Während dieses Strategiespiel für viele eine Herausforderung sein kann, wird das Verständnis der Regeln dem Team helfen, zu gewinnen.

Richten Sie das Brettspiel ein

Die Spieler möchten sicherstellen, dass sie alle Brettspielstücke haben, die benötigt werden, um das Spiel zu spielen:

  • 1 Tafel zeigt eine Weltkarte mit Verbindungen zwischen Städten
  • 5 Spieler Bauern
  • 6 Holzforschungsstationen
  • 6 Marker (4 Heilung, 1 Ausbruch, 1 Infektion)
  • 96 hölzerne Krankheitswürfel
  • 115 Karten (48 Infokarten, 59 Spielerkarten, 4 Rollenkarten, 4 Schnellreferenzkarten)

Jeder Spieler nimmt eine zufällige Rollenkarte, ein Referenzblatt und eine Starthand von Karten. Diese Karten helfen beim Reisen, bei der Entwicklung von Infrastruktur oder bei der Heilung einer Krankheit:

  • 2 Spieler: je vier Karten
  • 3 Spieler: je drei Karten
  • 4 Spieler: je zwei Karten

Bereite das Player-Deck vor

Die Spieler beginnen das Spiel in einem Forschungszentrum in Atlanta, wo sie jeweils den Bauern platzieren, der ihrer Rolle entspricht. Infektions- und Ausbruchsmarker werden an der ersten Stelle auf ihren jeweiligen Spuren platziert:

  1. Die Spieler mischen das Infektionsdeck.
  2. Drei Karten und drei Würfel der entsprechenden Farbe werden gezeichnet. Jeder ist nach der Stadt platziert.
  1. Drei weitere Karten werden gezogen und zwei Würfel werden in jeder Stadt platziert.
  2. Drei letzte Karten werden mit einem Würfel in jeder Stadt gezogen. Alle gezogenen Karten werden auf den Ablagestapel gelegt.
  3. Das Spielerdeck muss in vier gleiche Stapel geteilt werden, und eine Epidemic-Karte sollte in jeden Stapel gemischt werden. Platziere die vier Stapel übereinander, um das Spielerdeck zu bilden.
    Optional: Spieler können eine gerade erstellen Mehr schwieriges Spiel, indem man fünf oder sechs Stapel auf die epidemischen Karten legt.
  1. Sobald das Spielerdeck bereit ist, nimmt der Spieler, der zuletzt krank war, den ersten Zug.

Wähle einen Charakter

Es gibt mehrere Charakterkarten, aus denen Spieler wählen können, die alle unterschiedliche Fähigkeiten haben. Es ist eine gute Idee zu wählen, welcher Charakter nach der ersten Infektion des Spiels gespielt wird - und nachdem jeder Spieler seine Karten hat. Zum Beispiel könnte jemand, der gerade mehrere gelbe Karten erhalten hat (jede Farbe stellt eine bestimmte Krankheit dar), vielleicht erwägen, die Rolle des Wissenschaftlers auszuwählen:

  • Dispatcher: Dieser Charakter kann die Spielfiguren anderer Spieler so bewegen, als wären sie ihre eigenen (mit Erlaubnis) als Aktion. Sie können auch jeden Bauern zu einem anderen Bauern ziehen, ohne eine Karte zu spielen (auch als Aktion).
  • Operations-Experte: Die Rolle des Experten besteht darin, eine Forschungsstation zu bauen, ohne eine Karte zu spielen. Es zählt jedoch als eine Aktion.
  • Wissenschaftler: Der Wissenschaftler ist derjenige, der eine Krankheit mit nur vier übereinstimmenden Karten heilt. Natürlich muss das eine Aktion und eine Forschungsstation kosten.
  • Medizin: Der Medic kann alle Würfel einer Farbe bei der Behandlung einer Krankheit entfernen. Jeder Würfel einer geheilten Krankheit in der gleichen Stadt des Medics kann sofort weggenommen werden (einschließlich neu platzierter Würfel). Dies wird für jeden Spieler während des gesamten Spiels passieren, nicht nur für den Medic. Außerdem zählt es nicht als Aktion.
  • Forscher: Die Rolle des Forschers besteht darin, eine beliebige Karte an andere Spieler in derselben Stadt zu geben (wenn der Spieler an der Reihe ist). Für eine Aktion kann der Forscher dies auch für einen anderen Spieler tun.

Nimm bis zu vier Aktionen an einer Runde

Spieler können in ihrem Zug bis zu vier Aktionen ausführen. Aktionspunkte können Dinge beinhalten, wie den Umzug in eine angrenzende Stadt oder das Abwerfen einer Karte, um in eine benannte Stadt zu ziehen. Es gibt mehrere weitere Aktionen, aus denen die Spieler auswählen können:

  • Lege eine Karte ab, die deiner aktuellen Stadt entspricht, um in eine andere Stadt zu ziehen.
  • Bewegen Sie sich von Ihrer aktuellen Stadt mit einer Forschungsstation in eine andere Stadt mit einer Forschungsstation.
  • Wirf eine Karte ab, die deiner aktuellen Stadt entspricht, um dort eine Forschungsstation zu errichten.
  • Heilt und entfernt einen Krankheitswürfel aus eurer aktuellen Stadt.
  • Übergeben Sie eine Karte, die Ihrer aktuellen Stadt entspricht, an einen anderen Spieler in der gleichen Stadt.
  • Wirf bei einer Forschungsstation fünf Karten derselben Farbe ab, um die Krankheit dieser Farbe zu heilen.

Nach der Auswahl von vier Aktionen ziehen die Spieler zwei Karten aus dem Spielerdeck. Die meisten von ihnen sind Stadtkarten, aber einige sind Special Event-Karten, die jederzeit gespielt werden können. Das Handlimit von sieben Karten wird zu jeder Zeit strikt durchgesetzt. Nach dem Erhöhen einer Hand über sieben müssen die Spieler Karten spielen oder ablegen, bis ihre Handgröße wieder auf sieben gesunken ist.

Eine Epidemiekarte zeichnen

Wenn Spieler eine Epidemiekarte ziehen, müssen sie sofort die Karte ablegen, den Infektionsratenmarker vorrücken, die unterste Karte des Infektionsdecks ziehen und drei Würfel in diese Stadt legen. Dann werden sie den Infektionsablagestapel mischen und diese Karten auf das Infektionsdeck legen.

Nach dem Ziehen der Spielerkarten und dem Auflösen von Epidemien müssen die Spieler eine Anzahl von Infektions-Karten ziehen, die der aktuellen Infektionsrate entspricht, und jeder aufgedeckten Stadt einen Würfel hinzufügen. Wenn einer Stadt jemals ein vierter Krankheitswürfel hinzugefügt würde, erleidet diese Stadt einen Ausbruch und verteilt Würfel auf alle benachbarten Städte.

Das Spiel gewinnen

Die Spieler verlieren alle das Spiel, wenn das Kartenspiel des Spielers ausläuft, der achte Ausbruch eintritt oder wenn die Würfel einer beliebigen Farbe ausgehen. Gelingt es den Spielern jedoch, alle vier Krankheiten zu heilen, bevor dies geschieht, gewinnen sie das Spiel.

Schau das Video: Codenames (Spiel des Jahres 2016) - Brettspiel - Review

Lassen Sie Ihren Kommentar