Minnesota "Extra Tree" State Quartal Fehler im Überfluss!

2005 Minnesota "Extrabaum" Zustand Quarter Error.

Während Minnesota als das "Land der 10.000 Seen" bekannt ist, ist das State Quarter möglicherweise auf dem Weg zum "Viertel mit 10.000 verschiedenen Sorten". Bis jetzt gibt es mindestens 54 verschiedene umgekehrte Varietäten, die für die Philadelphia Mint-Ausgabe des Minnesota-Staats-Viertels 2005 bemerkt werden! Darüber hinaus wurden mindestens 6 verschiedene Reverse-Typen für die Denver-Münzen und 4 Typen für die San Francisco Proof-Münzen gefunden, da Sammler ihre Suche nach diesen profitablen Sorten erweitern.

Exemplare der stärksten Exemplare dieser Minnesota Extra Tree Quarters wurden im Bereich von 100 bis 200 US-Dollar verkauft, wobei ein Exemplar des Denver MS-67 in letzter Zeit fast 800 US-Dollar bei eBay einbrachte!

Wie man diese Fehlermünze erkennt

Leider können die meisten dieser Sortenfehlermünzen mit bloßem Auge nicht erkannt werden. Daher muss eine Lupe oder Lupe verwendet werden. Drehen Sie die Münze zuerst um und legen Sie sie unter ein Qualitätslicht. Betrachten Sie mit Ihrer Lupe oder Lupe den Bereich nahe der Mitte der Münze. Sie werden feststellen, dass sich vor einer Baumreihe ein Boot befindet. Rechts vom Umriss des Bundesstaates Minnesota befinden sich drei Bäume, wobei der Baum ganz rechts der kleinste ist. Schauen Sie in den Bereich rechts neben dem kleinsten Baum, um zu sehen, ob es eine kleine Reihe von Klumpen gibt. Wenn ja, dann ist dies eine der "Extra Tree" Würfel Sortenmünzen.

Andere Die Sorten

Zusätzlich zu dem oben beschriebenen Minnesota State Quarter gibt es mehrere andere Sorten.

Um diese zu erkennen, benötigen Sie auch eine Lupe oder Lupe und ein Qualitätslicht. Eine andere beliebte Variante dieser Münze ist, wo es scheint, dass zwischen dem kleinsten Baum nahe der Mitte der Münze und dem nächstgrößten Baum, der oben auf den Felsen steht, ein weiterer Baum erscheint. Auf einer normalen Münze sollte dieser Bereich leer sein und keinen zusätzlichen Baum haben.

Der am schwierigsten zu erkennende Doppelfehler ist die Verdopplung einzelner Bäume. Zum Beispiel, wenn Sie den kleinsten Baum in der Nähe der Mitte der Münze und es scheint, um einen Schatten auf der rechten Seite des Baumes zu haben, dies gilt auch als eine doppelte Münze. Sehen Sie sich außerdem alle Bäume an, um zu sehen, ob einer von ihnen etwas hat, was Schatten zu sein scheint.

Mehr Minnesota State Quarter-Fehler

Als ob all diese umgekehrten Sorten nicht genug wären, a Vorderseite Die Sorte "double ear" wurde kürzlich von der Philadelphia Mint gemeldet, berichtet der Fehler- und Sortenspezialist Ken Potter. Ken führt auf seiner dem Minnesota-Viertel gewidmeten Webseite alle bekannten Minnesota State Quarter-Varietäten auf, einschließlich seiner fantastischen Nahaufnahmen von jedem Typ. Bevor Sie sich jedoch die erschöpfende Liste ansehen, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um den Artikel zu lesen, den er bezüglich der Entdeckung dieses Typs geschrieben hat und welche Art von Varietät wir mit den Minnesota Extra Tree Quarters haben.
Herausgegeben von: James Bucki

Lassen Sie Ihren Kommentar