Perle bestickt Cabochon Haargummi

Wie man eine Perle bestickte Cabochon Haargummi machen

Diese Perle bestickte Haargummi verdoppelt sich als hübsches Armband, wenn nicht in Ihrem Haar.

Diese Haargummi ist alles andere als einfach - aber es ist so einfach zu machen, Sie müssen es nicht für besondere Anlässe speichern.

Ich kombinierte einen simulierten Türkis unregelmäßig geformten flachen Cabochon mit Perlenstickerei und einem einfachen schwarzen Haargummi. Der Stein, den ich verwendete, ist wahrscheinlich Magnesit - das ist ein üblicher und preiswerter Türkisblick gleich. Außerdem habe ich tschechische 11/0 Rocailles und Miyuki Round 8/0 Beads benutzt, um den geschliffenen Stein zu umgeben.

Befestigen Sie den Stein an der Bead Stick Foundation

Kleben Sie den Stein auf den Stickrücken und beginnen Sie mit dem Rückstich.

Ich benutze E6000 Kleber, um den Cabochon an einem Stück steifen Filz zu befestigen, das ich als Perlenstickerei Grundlage benutze. Normalerweise lasse ich es über Nacht trocknen.

Um die Perlen um den Cabochon zu nähen, verwendete ich Nymo-Fadengröße D (von einem Kegel, keine Spule!). Ich hätte FireLine auch in Crystal verwenden können, aber ich dachte, der hellbraune Farbfaden würde weniger auffallen.

Knoten Sie den Faden und Stich von der Rückseite des Fundaments und bringen Sie Ihre Nadel gerade nach oben, direkt neben dem Cabochon.

Wenn Sie neu zu Perlenstickerei sind, finden Sie diesen Artikel Erste Schritte mit Perlenstickerei hilfreich.

Sticken Perlen um den Stein mit Back Stitch

Nähen Sie hinter die letzte Perle, um den hinteren Stich zu vervollständigen.

Nimm drei Perlen und schiebe sie in den Faden neben dem Cabochon. Normalerweise verwende ich die Spitze meiner Nadel, um sie ganz nach unten zu drücken. Ich halte auch den Faden oberhalb der Perlen in der Nähe der Außenseite des Steins, da er hilft, die Perlen richtig ausgerichtet zu halten.

Führen Sie die Nadel zurück durch das Fundament, um die Perlen zu sichern. Ich füge immer meine Nadel nahe an den Cabochon, da es hilft, die Perlen nah an der Außenseite des Steins zu halten und vermeidet, dass die Filzgrundierung zeigt ...

Starten Sie den Rückstich

Bringen Sie die Nadel zwischen die zweite und dritte Perle zurück.

Die Rückstichnaht macht einen regelmäßigen Vorwärtsstich, um die Perlen anzubringen, und sticht dann nach hinten, wobei die Nadel zwischen ein oder zwei der gerade angebrachten Perlen hochgeführt wird.

Ein Anfängertipp, den ich sehr hilfreich finde, ist, mit einer weißen Grundierung zu beginnen. Die hellere Farbe ermöglicht es Ihnen, die Umrisse des Steines und der Perlen zu erkennen, und es erleichtert es, an der richtigen Stelle durch den Stoff zu kommen. Wenn Sie eine Weile gestickt haben, ist es einfacher, die Nadel an der richtigen Stelle zu platzieren.

Schließen Sie den Rückstich und starten Sie den nächsten Stich

Stich durch die dritte Perle, um den hinteren Stich zu vervollständigen.

Um den hinteren Stich zu vervollständigen, führen Sie Ihre Nadel durch die letzte Perle, die Sie am vorderen Stich befestigt haben. In diesem Fall die dritte Perle. Fügen Sie dann zwei weitere Perlen hinzu und vervollständigen Sie einen Vorwärtsstich, indem Sie die Perlen in der Nähe des Fundaments zusammenziehen und sie an Ort und Stelle vernähen. Machen Sie einen weiteren Rückstich, indem Sie Ihre Nadel zwischen die letzten zwei hinzugefügten Perlen bringen, durch die letzte Perle aus dem Vorwärtsstich gehen usw.

Weiter Hinzufügen von Perlen, bis der Cabochon vollständig umgeben ist

Der abgeschlossene Rückstich um den Stein.

Weiter Nähte Perlen um den Umfang des Cabochon. Stellen Sie sicher, dass die Perlen eng aneinander und nahe am Stein liegen.

Sobald Sie den Stein vollständig mit Stichen umgeben haben, nähen Sie alle Perlen mindestens einmal und eventuell zwei- oder dreimal um, um die Perlen zu sichern und festzuziehen. Dieser Schritt ist sehr wichtig, da er hilft, Lücken zu beseitigen, die sich gebildet haben könnten, wenn Ihr Stich ein wenig zu weit vom Cabochon entfernt war oder wenn Ihr Stich nicht eindeutig zwischen zwei Perlen auf dem hinteren Stich war.

Trimmen Sie die Foundation in der Nähe der Perlen

Schneiden Sie die Perlenstickerei unter den Perlen ab.

Schneiden Sie das Sickenfundament in der Nähe der Perlen ab. Achten Sie darauf, dass Sie keine Stiche durchschneiden. Versuchen Sie, die Form der Perlenarbeiten beizubehalten und eine gerade Linie unter den Perlen zu halten. Dies wird dazu beitragen, die Basis für das Befüllen der Seiten der Perlenstickerei-Komponente bereitzustellen.

Bead gestickte Komponente - Seitenansicht

Seitenansicht des perlbestickten Cabachons. Der nächste Schritt besteht darin, einen Träger hinzuzufügen und die Seiten mit Ziegelstich zu beenden.

Zu diesem Zeitpunkt erscheint die mit Perlen bestickte Komponente von oben vollständig, aber Sie müssen immer noch Perlen an der Seite hinzufügen. Der Prozess des Hinzufügens von Perlen an der Seite wird das Fundament verbergen und Ihnen ermöglichen, eine Trägerschicht zu nähen, die die Rückstiche versteckt und schützt.

Beziehen Sie sich in diesem Beitrag auf Schritte, um die Rückseite hinzuzufügen und den Haargummi zu vervollständigen

Lassen Sie Ihren Kommentar