Wie man eine Origami-Kuchen-Geburtstags-Karte macht!

Wer liebt Cupcakes nicht? Diese Origami Cupcake Geburtstagskarte ist die perfekte Möglichkeit, um gute Wünsche an Geburtstagskinder und Geburtstagskinder jeden Alters zu senden!

Dieses Projekt ist einfach genug für ein Kind mit nur minimaler Unterstützung für Erwachsene, also ist es das perfekte Projekt, wenn Ihr Sohn oder Ihre Tochter zur Geburtstagsparty eines Freundes eingeladen wurde und Sie eine Grußkarte in letzter Minute benötigen.

Sammle deine Vorräte

Für dieses einfache Origami-Modell benötigen Sie ein quadratisches Origami-Papier mit einem quadratischen Format von 6 x 6 Zoll. Ihr Papier muss auf der einen und auf der anderen Seite weiß sein. Die farbige Seite wird zu Ihrem Cupcake Liner und die weiße Seite wird zum Cupcake Frosting. Kostenlose druckbare Origami-Papier-Designs wären angemessen, wenn Sie ein Muster finden, das Sie mögen.

Zusätzlich benötigen Sie ein Blatt Papier mit den Maßen 8 1/2 Zoll mal 11 Zoll für Ihre Kartenbasis und ein Blatt mit 12 Zoll mal 12 Zoll quadratischem Scrapbooking-Papier, um einen Umschlag für Ihre Karte zu erstellen. Diese größeren Papiere sollten mit der Farbe übereinstimmen, die Sie für Ihren Origami Cupcake ausgewählt haben.

 

Mach die ersten Falten

Beginnen Sie mit der weißen Seite Ihres Papiers nach oben. Falten Sie das Papier entlang einer der Diagonalen, um ein großes Dreieck zu erhalten. Falten Sie den obersten Punkt der oberen Papierschicht nach unten, wie auf dem Foto gezeigt. Diese Falte sollte etwa 1/2 Zoll von der unteren horizontalen Kante des Papiers entfernt sein.

 

Erschaffe Akkordeonfalten

Falten Sie den unteren Punkt des Dreiecks nach oben und dann nach unten, wie auf dem Foto gezeigt. Dies schafft den Rand der Glasur auf Ihrem fertigen Cupcake.

 

Flip

Blättere dein Papier um. Falten Sie die oberste Schicht des Papiers zu einem kleinen Dreieck zusammen. Falten Sie die linke und rechte Seite wie gezeigt in Richtung der Mittelfalte. Dies bildet den abgewinkelten Teil Ihres Cupcake Liners.

Beenden Sie Ihren Origami Cupcake

Drehen Sie das Papier noch einmal um, so dass Sie wieder in der ursprünglichen Ausgangsposition sind. Bringe die Spitze des Dreiecks, das im vorherigen Schritt erstellt wurde, über die Oberseite deines Papiers, um einen Gummiball für deinen gefrosteten Cupcake zu erhalten.

Falls gewünscht, können Sie Ihrem Design Textur und Realismus hinzufügen, indem Sie leichte Akkordeonfalten entlang des unteren farbigen Cupcake-Liner-Teils des Papiers machen. Falten Sie nicht in den weißen mattierten Teil des Cupcakes. (Dieser Teil des Projekts kann einfach übersprungen werden, wenn Sie mit einem sehr jungen Kind arbeiten.)

Erstellen Sie Ihre Origami Cupcake Card

Falten Sie ein Blatt Papier von 8 1/2 auf 11 Zoll in Viertel, um eine Basis für Ihre Karte zu schaffen. Befestigen Sie den Origami Cupcake mit einem Klebestift oder einigen Klebequadraten an Ihrer Karte. Auf Wunsch können Sie mit farbigem Washi Tape eine Geburtstagskerze und Tischunterlage für Ihr Kartendesign erstellen. Sie können auch feine Marker verwenden, um über die in Schritt 5 erstellten Faltlinien zu gehen und bunte Sprenkel zum weißen Cupcake-Zuckerguss hinzuzufügen. Um der Karte eine feminine Note zu geben, sollten Sie sie mit etwas Glitzerleim oder kleinen selbstklebenden Strasssteinen als Cupcake-Streuseln verschönern.

Fügen Sie der Innenseite Ihrer Karte das gewünschte Sprichwort hinzu, indem Sie Briefaufkleber, Schablonen oder Scrapbooking-Rubbelbuchstaben verwenden. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine passende Stimmung zu finden, überprüfen Sie diese, wenn Sie einige gute Geburtstagskartensprüche brauchen.

Falten Sie einen Umschlag für Ihre Karte mit 12 von 12 Zoll Sammelalbum Papier und die Anweisungen in unserem Tutorial Easy Origami Envelope Pattern.

Schau das Video: DIY 3D Geburtstags Karte mit Blume & Herzen | Super schöne Karte selber machen | Überraschung

Lassen Sie Ihren Kommentar