Wie man eine einfache Origami-Blume macht

Dekorieren mit Origami Blumen

Diese Origami Lilienblume ist einfach mit einem Blatt quadratischem Papier zu machen. Diese traditionelle Origami Lilienblume sieht alleine oder in einem Bouquet mit anderen Origami Blumen. Versuchen Sie, sie in ein paar verschiedenen Farben zu erstellen, und verwenden Sie sie dann auf folgende kreative Weise:

  • Wenn Sie ein Geschenk in letzter Minute für einen Geburtstag oder einen letzten Schliff für ein Präsent Geschenk benötigen, verwenden Sie ein paar einfache Origami Blumen, um jedes Geschenk zu erhellen.
  • In einer Papiergirlande ein Bündel origami Blumen zusammen als eine schöne Dekoration für irgendeine Partei schnüren.
  • Erstellen Sie einen Papierblumenstrauß für jemand Besonderen. Dies ist besonders schön, wenn es für jemanden ist, der allergisch auf Blumen sein könnte. Im Gegensatz zu lebenden Blumen, wird ein Papier Bouquet für immer dauern.

Sie wollen mit Origami-Papier beginnen, das auf beiden Seiten farbig ist. Wenn Sie Origami-Papier verwenden, das nur auf einer Seite gefärbt ist, werden Sie die weiße Seite sehen, wenn Sie diese Origami-Lilie machen. Es wird empfohlen, Papier zu verwenden, das mindestens 15 x 15 cm groß ist, damit Sie genügend Papier zum Falten haben. Nachdem Sie sich mit den Falten und dem Design vertraut gemacht haben, können Sie auf Wunsch auch zu kleinerem Papier wechseln.

Sobald Sie diese Origami Lilie beherrschen, können Sie versuchen, mehr Papierblumen, wie eine einfache Origami Tulpe Blume oder traditionelle Origami Kamelie zu machen. Wenn sie zusammen gruppiert werden, sehen die Origami-Blumen sehr schön wie ein Blumenstrauß aus. Sie können alle einfarbig Papier und eine Vielzahl von Blumen, oder verwenden Sie mehrere farbige Papiere für die verschiedenen Blumen.

Erstellen Sie die Origami Square Base

Stellen Sie Ihr Papier bereit und setzen Sie sich an einen klaren Arbeitsplatz mit viel Platz und Licht, um Ihr Origami-Meisterwerk zu erstellen. Nicht entmutigen, wenn es mehr als einen Versuch braucht, um es richtig zu machen. Übe und folge den Schritten. Du wirst es bekommen.

Wählen Sie Ihre Papierfarbe und machen Sie sich bereit zu folden:

  1. Beginnen Sie mit dem Falten des Papiers in der Mitte, von oben nach unten und von links nach rechts.
  2. Flip das Papier auf die andere Seite.
  3. Falten Sie das Papier diagonal in beide Richtungen und falten Sie es dann vollständig auseinander.
  4. Klappen Sie das Papier auf die andere Seite und drehen Sie es.
  5. Bringen Sie die linke und rechte Ecke nach innen in die Mitte, dann senken Sie die Oberseite nach unten.
  6. Dieses Ergebnis wird als "Origami Square Base" bezeichnet.

Falten Sie die Base in Thirds

  1. Drehen Sie die "Origami Square Base" so, dass das offene Ende oben ist.
  2. Stellen Sie sich nun vor, dass das Papier in Drittel geschnitten wurde, so dass es drei gleiche Scheiben gibt. Falten Sie die rechte Kante nach links.
  3. Falten Sie die linke Kante nach rechts.
  4. Wenn das Ergebnis nicht wie das Foto aussieht, ist es nicht richtig. Einfach entfalten und einstellen, bis es ungefähr gleich ist. Mach dir keine Sorgen, wenn es nicht perfekt ist. Echte Blumen sind auch nicht gerade perfekt.

Klappen Sie die Basis aus und glätten Sie sie

  1. Falten Sie das Papier auseinander.
  2. Falten Sie die rechte Kante zu der gerade gemachten Falte. Entfalten.
  3. Öffnen Sie die rechte Kante des Papiers und kehren Sie die gerade erzeugte Falte um. Jetzt glätten Sie das Papier.
  4. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang auf der linken Seite.

Falten Sie den Blütenstiel

  1. Falten Sie das Papier wie ein Drachen, wie auf dem Foto angezeigt
  2. Falten Sie das Papier auseinander.
  3. Öffne die kleine Klappe.
  4. Die zwei Kanten dieser Klappe nach innen quetschen.
  5. Flacht es komplett ab.

Falte und kräusel die Blütenblätter

  1. Falten Sie die rechte Seite des rechten Abschnitts hinter sich, so dass es wie das Foto aussieht.
  2. Wiederholen Sie diesen Schritt auf den anderen drei Seiten, um die Blütenblätter zu erstellen.
  3. Öffnen Sie vorsichtig die Blume.
  4. Verwenden Sie sehr vorsichtig ein Essstäbchen oder einen Stift, um die Blütenblätter einzurollen. Denken Sie daran, dass Sie mit Papier umgehen, also tun Sie es sehr sorgfältig.

Sie sollten jetzt eine hübsche Origami-Blume haben. Vergessen Sie nicht, dass Origami Übung braucht, seien Sie also nicht überrascht, wenn Ihr erster Versuch nicht perfekt ist. Versuchen Sie es erneut und Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass der zweite Versuch besser ist. Sobald Sie eine Origami-Lilienblume erfolgreich erstellt haben, können Sie wunderschöne Origami-Dekorationen erstellen.

Schau das Video: Origami Blume basteln mit Papier - DIY Bastelideen: Deko selber machen - Geschenke basteln

Lassen Sie Ihren Kommentar