Warum deine SammlerstĂźcke wirklich wertlos sind

"Beanie Babies" von Dominique Godbout ist unter CC BY 2.0 lizensiert.

Die meisten Sammler-Experten raten den Leuten "zu kaufen, was sie wollen". Das heißt, wenn Sie wirklich etwas wollen, dann geben Sie das Geld aus, aber erwarten Sie nicht, dass es an Wert zunimmt. In der Tat, einige Sammlerstücke haben nicht einmal ihren ursprünglichen Wert, noch viel weniger im Laufe der Zeit.

Hier ist, was Sie über alle Arten von Sammlerstücken wissen müssen, von Beanie Babies und Precious Moments Figuren bis hin zu Sammlerplatten und Barbie-Puppen, und was Sie erwarten können, wenn Sie versuchen, sie zu verkaufen.

Massenproduktion-Beanie Babies, Barbie-Puppen und andere Spielzeug Sammlerstücke

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie Sammelspielzeuge bewerten, ist, dass Tausende, wenn nicht Millionen, dieser Gegenstände hergestellt wurden, als sie neu waren. Zusammen mit der Tatsache, dass sie gekauft wurden als Sammlerstücke zu Beginn mit, anstatt Spielzeug, mit denen gespielt werden soll, und Sie haben ein Rezept für eine stagnierende oder abnehmende finanzielle Zukunft.

Nehmen Sie Beanie Babies als Beispiel. In seinem Buch Die große Mütze Baby BubbleAutor Zac Bissonnette bemerkt, dass Ty, das Unternehmen, das diese Spielzeuge vermarktet, berichtet, dass der Jahresumsatz 1998 1,4 Milliarden Dollar übertroffen hatte. Das ist eine riesige Anzahl von 5 Dollar Spielwaren, die den Markt überschwemmen, und das ist nur ein Zeitpunkt. Sie wurden über mehrere Jahre in Massen verkauft. Die unmittelbare Nachfrage trieb die Preise nach oben. Als die Mode vorüber war, platzte die Nachfrage-Blase mit einem riesigen Knall. Machen Sie eine abgeschlossene Artikelsuche bei eBay und Sie werden feststellen, dass einige der schwerer zu findenden Beanie Babies heute noch zu Tausenden verkauft werden, während einige mehr zu Hunderten verkaufen. Aber die meisten dieser niedlichen kleinen Tiere sind jetzt weniger als 5 Dollar wert, wenn du jemanden dazu bringen kannst, sie von deinen Händen zu nehmen.

Barbie-Puppen, die ausschließlich für den Sammlermarkt gemacht wurden, haben ein ähnliches Schicksal erlitten. Beflügelt von der Nachfrage nach Vintage-Barbie-Puppen und ihren Accessoires in den 1980er Jahren, wurde eine Fülle neuer Puppen hergestellt, um Sammler anzulocken und sie waren wunderschön. Viele dieser Puppen wurden zu Hunderten verkauft, als sie neu waren, aber Sie können diese Schönheiten heute für einen Bruchteil der ursprünglichen Kosten finden. Die Leute, die sie gekauft haben, um sich zu präsentieren, haben sich in diesem Fall durchgesetzt, weil sie sich nicht in der Hoffnung auf einen Wertzuwachs gerettet haben. Es wurden einfach zu viele verkauft, um eine Rendite für die Investition zu erzielen.

Verkauft als Collectibles-Figuren, Platten und dekorative Objekte

Bradford Exchange Collector Platte mit Originalverpackung.

Jedes Mal, wenn Gegenstände als Sammlerstücke, limitierte Editionen oder anderweitig verkauft werden, sollte das ein Signal sein, dass sie wahrscheinlich im Laufe der Zeit nicht viel an Wert gewinnen werden.

Als ein Beispiel, Precious Moments Figuren wurden in den 1970er Jahren eingeführt und hatte sofort eine Sammlerfolge. Seither wird eine Vielzahl verschiedener Designs mit Karikaturen von Kindern mit tropfenförmigen Augen an Sammler verkauft. Wenn Sie ein oder zwei kaufen, weil sie süß sind oder Sie ein Geschenk geben möchten, das eine besondere Bedeutung vermittelt, großartig. Kaufen Sie sie in der Hoffnung, dass sie im Wert steigen und Sie wahrscheinlich eine große Dosis Enttäuschung haben. Einige dieser Figuren haben sich im Laufe der Zeit gehalten oder sind im Preis gestiegen, aber viele von ihnen verkaufen heute in der Preisklasse von 1 bis 10 Dollar.

Sie können dasselbe über Bradford Exchange-Kollektorplatten und andere ähnliche Marken sagen. Seit den 1970er Jahren wurden Millionen solcher Platten verkauft. Diejenigen, die ein paar gekauft haben, als sie neu waren, weil sie das Thema zu dekorativen Zwecken mochten, haben es vermutlich in ihren Häusern gut gebrauchen können. Leute, die ihre Ersparnisse in sie versenkten, erging es nicht so gut, wenn sie hofften, ihren Enkeln etwas Wertvolles zu hinterlassen.

Wie viele andere Gegenstände, die nur als dekorative Sammlerstücke verkauft werden, sind die meisten, wenn Sie nicht in der glücklichen Lage sind, ein seltenes Exemplar oder eine äußerst beliebte Serie mit einem marktfähigen Thema zu führen, für viel weniger als zu einem früheren Zeitpunkt zu verkaufen. Es gibt buchstäblich Hunderte von verschiedenen Sammlerplatten aus den 70er und 80er Jahren online für $ 1 bis $ 15 jetzt verkaufen, und Sie können sie leicht zu günstigen Preisen bei Immobilienverkäufen finden.

Mangelnde Nachfrage - alle Arten von Sammlerstücken

Precious Moments Figuren.

Wenn die Leute über Downsizing sprechen, über winzige Häuser phantasieren und gesagt wird, dass sie statt der Dinge Erinnerungen sammeln sollen, ist es für einen großen Teil der Bevölkerung heutzutage nicht attraktiv, eine Menge "Zeug" zu haben. Diejenigen, die es genossen haben, all diese Dinge in der Vergangenheit zu sammeln, werden jetzt älter, und ihre Familien wollen auch nicht alle Tchotchkes behalten.

Im Wesentlichen treten jetzt alle Arten von Sammelgegenständen auf dem Markt auf, ohne dass eine hohe Nachfrage nach ihnen besteht. Geschichten von Forbes.com, Die New York Times, und andere Nachrichtenagenturen haben kürzlich das Wort verbreitet, dass "niemand das Zeug Ihrer Eltern will". Wenn Sie diese Art von Produkten mögen, nutzen Sie die Nachfrageschwäche und kaufen Sie, während sie billig sind. Wenn du speichern kannst, was du auf unbestimmte Zeit hast, warte ab und schau, was passiert, bevor du hastig verkaufst. Märkte und Nachfrage machen manchmal einen Groschen auf dem Sammlermarkt. Alles Mid-Century Modern ist jetzt zum Beispiel heiß, aber es war nicht immer so.

Wenn Sie sich dazu entschließen, einige Ihrer Sammelobjekte zu entladen, haben Sie möglicherweise eine isolierte Instanz, in der ein Spielzeug oder ein Schmuckstück erheblich an Wert gewonnen hat. Es ist immer eine gute Idee, jeden Gegenstand in einer Sammlung einzeln zu untersuchen, um sicherzustellen, dass Sie keinen Geldmacher im Haufen haben. Picker, die Bescheid wissen, werden mehr als bereit sein, die Hausaufgaben zu machen, um Geld zu verdienen, wenn Sie es nicht tun.

Schau das Video: So viel sind deine alten D-Mark heute wert! Einfach Unglaublich

Lassen Sie Ihren Kommentar