Römische Streifen, ein einfaches Schrott-Quilt-Block-Muster

Nähen Sie römische Streifen Quilt Blöcke

Römische Streifen Quilt Block.

Roman Stripes Quilt Blöcke sind perfekt für Schrott Quilts

Hier ist ein Quiltblockmuster für Roman Stripes, ein Design, das unter verschiedenen Namen bekannt ist. Der Quiltstream Roman Stripes funktioniert in vielen Arten von Quilt-Layouts und ist die perfekte Wahl für einen Quilt-Quilt, der aus Säulen oder Reihen von Strippy-Set-Blöcken erstellt wird.

Roman Stripes war der achte Block im Backward Medallion Sampler Quilt-Projekt.

Fertige Blockgröße: 6 "x 6"

Römische Streifen Schneidanleitung - Ein Quiltblock

  • (24) Fetzen, die mit Ihrem Layout arbeiten, jeweils 1-1 / 4 "hoch und etwas mehr als 2" breit
  • (4) Akzentbalken, jeweils 7/8 "x 6-1 / 2"

Hinweis: Der Block, den Sie nähen werden, hat in jeder seiner Spalten 8 scrappy patches, nicht 9 wie oben gezeigt. Ich passte mein Originalmuster an, um die Patches für einen 6-Zoll-Quiltblock drehbar zu machen.

Wie drucke ich meine Muster?

Anweisungen zum Anordnen von Streifen finden Sie auf Seite 3, um zwanzig 6 "oder 12" römische Streifenblöcke zu erstellen.

Verwandtes Muster: Einfaches römisches Quadrat Quilt Blockmuster

Montieren Sie den Quiltblock Roman Stripes

Montieren Sie den Quiltblock Roman Stripes.

Mache den römischen Streifen Block

Verwenden Sie für alle Schritte eine kalibrierte Viertel-Zoll-Nahtzugabe.

  1. Ordnen Sie Ihre schmalen Balken und die sortierten Patches in vertikalen Reihen an, wie in der Abbildung oben dargestellt. Jede Patchwork-Spalte wird mit acht der kleinen Patches erstellt.
  2. Ordne die kleinen Patchwork-Rechtecke neu an, bis du mit dem Layout zufrieden bist.
  3. Nähen Sie die Teile in einer Patchwork-Spalte zusammen, passen Sie die langen Kanten sorgfältig an und passen Sie die kurzen Kanten auf einer Seite zusammen (Ihre Patches können leicht in der Breite abweichen).
  4. Drücken Sie, um jede Naht einzustellen, bevor Sie in beide Richtungen Nahtzugaben drücken.
  5. Die Patchwork-Säule sollte 6-1 / 2 "hoch sein. Wenn sie kürzer ist, drücken Sie erneut (vorsichtig, Vermeidung von Dehnung), um irgendwelche Teile der Nahtzugabe freizugeben.
  6. Drehen Sie das Drehlineal an den Seiten der Säule, so dass die Säule genau 2 "breit ist. Unterlassen Sie Entfernen Sie Stoff von der oberen und unteren Spalte der Spalte.
  7. Wiederholen Sie diese Schritte, um die verbleibenden zwei Spalten zusammenzusetzen.
  8. Nähen Sie die Komponenten aller Spalten zusammen und passen Sie die Kanten sorgfältig an. Drücken Sie Nahtzugaben weg von den schmalen Stäben. Der Quiltblock Roman Stripes sollte 6-1 / 2 "x 6-1 / 2" messen.

Über die empfohlenen Patchgrößen

Ich habe dich gebeten, die 24 Patchworkstücke zu schneiden, die etwas breiter als nötig waren. Warum? Weil es manchmal schwierig ist, eine perfekte Übereinstimmung entlang kurzer Seiten zu erzeugen, wenn viele kleine Stücke zusammen genäht werden. Wenn Sie etwas breiter werden und dann die Breite einer Spalte auf die exakte (nicht abgeschlossene) Größe zuschneiden, bevor Sie sie an Nachbarn annähen, führt dies normalerweise zu einem genaueren Quilt-Block.

Wenn Sie den Schnittschritt vermeiden möchten, schneiden Sie jedes der 24 Stücke genau 1-1 / 4 "x 2" und passen Sie alle Kanten sorgfältig an, wenn Sie die Spalten nähen.

Wie man Striped römische Streifen-Quilt-Blöcke herstellt

Streifen, der einen römischen Streifen-Steppdecken-Block festmacht.

Striped Striped römische Streifen Quilt Blöcke

Es ist einfach, ein Stück Roman Stripes Quiltblöcke zu strippen. Folgen Sie den Anweisungen unten, um Gruppen von 20 Blöcken zu erstellen, die entweder auf 6 "Quadrat oder 12" Quadrat enden.

Die Streifensätze enthalten jeweils vier Stoffstreifen - sie können mit acht zusammengebaut werden, aber mit vier kann man die Segmente leichter mischen, um eine schrott aussehende Decke zu erhalten. Ein weiteres Plus ... Sets mit weniger Stoffstreifen sind manchmal einfacher zu nähen und zu handhaben.

Wenn Ihre Decke ordentlich ist und Sie feststellen, dass es einfacher ist, alle Streifen zusammen zu ordnen, nähen Sie acht Streifen nebeneinander statt vier.

Beginnende Quilter sollten lernen, wie man lange Stoffstreifen vor Beginn rotativ schneidet.

Machen Sie zwanzig 6 "Roman Square Quilt Blöcke

  • Schneiden Sie (24) 1-1 / 4 "breiten Stoffstreifen über die gesamte Quer-Korn ... mit anderen Worten, von Webkante zu Webkante. Verwenden Sie 24 verschiedene Stoffe für eine sehr scrumpy aussehen, oder wiederholen Sie einige Stoffe.
  • Schnitt (80) 7/8 "x 6-1 / 2" Akzent Bars.

Machen Sie Zwanzig 12 "Roman Square Quilt Blöcke

  • Schneiden Sie (24) 2 "breite Stoffstreifen über die gesamte querverlaufende Maserung ... mit anderen Worten, von der Webkante bis zur Webkante. Verwenden Sie 24 verschiedene Stoffe für einen sehr rauen Look oder wiederholen Sie einige Stoffe.
  • Schneiden Sie (24) 2 "x 29" Stoffstreifen (kann die 24 oben entsprechen, oder verschiedene Stoffe für eine Abwrapperquilt sein)
  • Schnitt (80) 1-1 / 4 "x 12-1 / 2" Akzente

Nähen Sie die Streifensätze

  1. Wähle vier passende Stoffe aus. Nähen Sie die Stoffe längs und drücken Sie die Nahtzugaben in beide Richtungen. Vermeiden Sie das Nähen eines verzerrten Streifensatzes, indem Sie jeden neuen Streifen beginnend am Ende der soeben fertiggestellten Naht hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Strip-Ansetzer für Quilter.
  2. Platzieren Sie ein Ende des Streifens und schneiden Sie so viele Segmente wie möglich ab, obere Abbildung.
    • 2 "Segmente für 6-Zoll-Quiltblöcke, ODER
    • 3-1 / 2 "Segmente für 12-Zoll-Quiltblöcke
  3. Machen Sie zusätzliche 4-Stoff-Streifen-Sets aus passenden Stoffen. Schneiden Sie insgesamt 120 Segmente für 20 Quiltblöcke.
  4. Ordne sechs Segmente in drei Spalten an, wie in der unteren Abbildung gezeigt. Nähen Sie Segmente in jeder Spalte zusammen, um 8-Streifen-Abschnitte zu erstellen. Drücken Sie neue Nahtzugaben in beide Richtungen.
  5. Den Block fertigstellen, indem schmale Akzentstreifen wie auf Seite 2 gezeigt auf die Spalten genäht werden.
  6. Der kleine Quiltblock sollte 6-1 / 2 "x 6-1 / 2" messen; der große Block sollte 12-1 / 2 "x 12-1 / 2" messen.
  7. Nähen Sie weiter, um insgesamt 20 Quiltblöcke zu erstellen.

Wenn Ihre Blöcke schief sind oder nicht die richtige Größe haben, versuchen Sie eine meiner einfachen Methoden, um Quilt-Blöcke zu quadrieren.

Vorschau der Blöcke

Es ist hilfreich, eine Designwand zu verwenden (die so einfach sein kann wie eine Länge von Flanell, die an eine Wand geheftet ist, oder ein Stück Styroporisolierung), um vor dem Nähen Blocklayouts anzuzeigen.

Lassen Sie Ihren Kommentar