Schönes Kraftpapier-Blumen-Projekt

Machen Sie eine schöne Papierblume, um Ihr Haus zu verzieren

Blumen sind eine der größten Gaben Gottes. Sie bringen Schönheit in unsere Welt und Freude in unser Leben. Die meisten Menschen lieben es, Blumen zu bekommen und zu geben. Leider halten echte Blumen nur kurze Zeit, dann welken und sterben.

Fast jeder schlaue Mensch liebt es, Blumen zu empfangen, sie in ihren Gärten anzubauen und auch Papier-Versionen zu machen, um ihre Häuser zu schmücken. Papierblumen können auch als Partydekor und als Geschenke benutzt werden. Sie sind sehr einfach herzustellen, und es ist überraschend, wie hochwertig und raffiniert das Endprodukt sein kann.

Papierblumen sind in den letzten Jahren ziemlich trendy geworden. Es ist unglaublich, wie realistisch einige Papierblumen sind und wie schön Fantasieblumen sein können. Es ist alles Sache des Papiermachers. Sie können so groß oder so wenig gehen, wie Sie möchten. Sie können sie glitzern lassen oder leuchten lassen oder sie so nah wie möglich an der Natur halten.

Dieses besondere Blumen-Handwerk ist auf der Fantasy-Blumenseite. Aus braunem Kraftpapier mit einem gerollten Papier Twist machen. Wir müssen zugeben, dass diese Papierblumen viel Zeit brauchen, aber Sie werden mit den Endergebnissen sehr zufrieden sein. Die Blumen sind schön genug, um in Ihrem Haus zu zeigen und sehen wunderbar aus, wenn sie in braunem Papierblumenstrauß mit anderen organischen Elementen arrangiert werden. Befolgen Sie einfach die Schritt für Schritt Anleitung, und Sie werden in kürzester Zeit schöne Papierblumen haben.

 

Vorräte, die benötigt werden, um eine Kraftpapier-Blume zu machen

Vorräte werden gebraucht:

  • 2 Zoll Zoll Styroporkugeln
  • 1/8 Zoll Dübel für Stiele
  • 3/16 Zoll Dübel für lockige Spikes
  • Hölzerne Wäscheklammern
  • 8,5 x 11 braun Kraftpapier Kartenmaterial
  • Blütenblatt Vorlage gestanzt Dateien
  • Ofen
  • Papierschneider
  • Schere
  • Niedertemperatur-Heißklebepistole
  • Niedrigtemperatur-Klebestifte
  • Sprühflasche mit Wasser gefüllt

 

Schneiden Sie das Kraftpapier Cardstock in Streifen

  1. Sie müssen ungefähr vier Blatt braunen Kraftpapier-Karton sammeln, um eine Blume zu machen.
  2. Legen Sie das Papier im Querformat auf den Papierschneider.
  3. Schneiden Sie den Karton mit dem Papierschneider in 3/8 "Papierstreifen.

 

Wickeln Sie jeden Papierstreifen um einen Holzdübel

  1. Wickeln Sie jeden Papierstreifen um einen 3/16 Zoll Holzdübel, wie auf dem Foto oben. Befestigen Sie jedes Ende des gerollten Papierstreifens mit einer hölzernen Wäscheklammer.
     
  2. Die mit Papier bedeckten Dübel großzügig mit Wasser besprühen und auf ein Metallblech legen.

Die papierumwickelten Dübel in einem vorgeheizten Ofen backen

  1. Die in Papier eingewickelten Holzdübel 10 Minuten in einem vorgeheizten 225-Grad-Ofen backen.
     
  2. Nehmen Sie das Tablett aus dem Ofen und lassen Sie die Holzdübel abkühlen.
     
  3. Entfernen Sie die Wäscheklammern und schieben Sie die Papierrolle vorsichtig aus dem Holzdübel.
  4. Lassen Sie die Papierlocken abkühlen.

 

Schneiden Sie Curly Spikes aus den gekühlten Papier Curls

  1. Schneiden Sie 1,5-Zoll-Curly-Spikes aus der Papierrolle.
  2. Schneiden Sie ein Ende der Papierspitze auf einer diagonalen Linie und das andere Ende auf einer horizontalen Linie. Sie benötigen ungefähr 60 Spikes pro Blume.

 

Bedecken Sie die obere Hälfte des Styroporballs mit geklebten Papierspikes

  1. Setzen Sie die Spitze eines zwei Fuß Abschnittes des 1/8 Zoll-Runddübels in eine Styroporkugel und befestigen Sie sie mit Heißkleber.
  2. Beginne oben auf dem Ball und klebe einen Papierspike auf den Styroporball wie im Bild oben. Sie müssen den Spike für eine Weile halten, bis der Kleber fest wird.
  3. Mit dem Einkleben der oberen Hälfte der Styroporkugel fortfahren.

Schneiden Sie die großen und kleinen Blütenblätter

  1. Laden Sie die Blattvorlage und gestanzte Dateien herunter. Die Datei enthält zwei Vorlagen, ein großes Blütenblatt und ein kleines Blütenblatt.
     
  2. Schneiden Sie neun der kleinen Blütenblätter aus braunem Kraftpapierkarton. Schneiden Sie fünf der größeren Blütenblätter aus braunem Kraftpapierkarton.
     
  3. Falten Sie jedes Blütenblatt der Länge nach und falten Sie es auseinander. Locke die Seiten und die Oberseite nach unten, um dem Blütenblatt eine gewisse Dimension zu verleihen. Es hilft, das Blütenblatt um den größeren Holzdübel zu rollen, um es zu biegen und ihm Form zu geben.

 

Kleben Sie die Kraftpapierblätter auf die untere Hälfte des Styroporballs

  1. Beginnen Sie, die kleineren Blütenblätter rund um den oberen Teil des Styroporballs kreisförmig unter den Papierspitzen zu kleben.
     
  2. Als nächstes kleben Sie die größeren Blütenblätter um den Styroporball. Sie müssen möglicherweise die Blätter drücken und stossen, indem Sie den Heißkleber verwenden, um die Blütenblätter an den Stellen zu befestigen, an denen die weißen Teile des Balls durchscheinen.
     

Jetzt, wo Sie Ihre Kraftpapierblumen fertig haben, machen Sie den nächsten Schritt und machen Sie ein Blumenarrangement. Diese Blumen sehen wunderschön aus, wenn sie in Gruppen von zwei oder drei Personen in einer Vase arrangiert werden, und haben natürliche Elemente wie Eukalyptus usw. als Füllstoffe.

 

Schau das Video: Kraftpapier

Lassen Sie Ihren Kommentar