DIY Seed Bead Blume Ohrringe

Huichol inspiriert Seed Bead Blume Ohrringe

Sind diese schönen Ohrhänger ein paar Blumen oder fallende Schneeflocken? Die gute Nachricht ist, dass Sie entscheiden können, wann Sie diese Ohrringe machen! Wählen Sie helle, satte Farben für sommerliche Kugeln, warme Erdtöne, die an die Palette von Fall erinnern, oder coole Blues, wie die Ohrringe, die für ein Sommer- oder Winterpaar geeignet sind.

Das Highlight dieses Designs ist eine Huichol-inspirierte Perlenblüten-Variante, die an einem funkelnden Perlenstiel baumelt.

Sammeln Sie Ihre Materialien

Für diese Ohrringe benötigen Sie:

  • Sechs Farben der Größe 11 Tschechische Rocailles
  • Fireline Sickenfaden
  • Zwei geschlossene Biegeringe
  • Zwei Ohrringdrähte
  • Bördelnadel
  • Schere

Tschechische Perlen sind die ideale Art von Rocailles für dieses Projekt aufgrund ihrer runden Form und der großen Farbvielfalt, einschließlich mehrerer Farbtöne in einer einzigen Farbfamilie. Zylinderperlen ergeben eckige Linien, die mehr Faden freilegen.

Fireline ist ein Angelfaden, der auch als Perlenfaden verkauft wird und perfekt für dieses Projekt ist. Zehn Pfund Feuerlinie ist dünn genug, um jede Perle mehrere Male passieren und wird auch dazu beitragen, das Projekt zu festen, nicht Floppy, Blumen zu versteifen.

Diese Ohrringe beginnen mit der Blume und fügen dann einen funkelnden Perlenstiel hinzu, um sie an den an den Ohrdrähten befestigten Biegeringen aufzuhängen.

Die Blume starten

Machen Sie einen Kreis von zwölf Silberperlen und binden Sie einen quadratischen Knoten zu sichern. Dann durch eine weitere Perle nähen, um den Knoten in einer Perle zu verstecken. Nimm fünf Rocailles auf, eine hellblau, drei mittelblau und eine weitere hellblau, wie gezeigt. Lege deine Nadel in die zweite Silberküvette im Kreis und lasse eine Perle aus.

Setzen Sie dieses Muster fort, indem Sie die Rocailles aufheben und in jede andere Perle um den Kreis herum nähen.

Schritt auf, um die nächste Perlenrunde zu beginnen

Wenn du den Kreis abgeschlossen hast, musst du "aufsteigen", um die nächste Runde zu beginnen. Beim Aufsetzen werden die zuvor hinzugefügten Perlen gestickt, um den Faden für die nächste Reihe zu positionieren.

Nach dem letzten Schritt verlässt dein Faden eine silberne Perle in der Mitte. Stich durch die ersten zwei blauen Perlen, die du hinzugefügt hast, um deinen Faden zu positionieren, um den nächsten Satz von Perlenstichen zu beginnen.

Blütenblätter, Perlen Runde zwei

Um den nächsten Abschnitt der Blütenblätter, zwei von drei, anzufertigen, nehmen Sie eine mittlere blaue, eine dunkelblaue und eine andere mittelblaue Perle auf. Überspringe die mittlere Perle und stecke sie in die zweite Perle aus der vorherigen Runde. Ziehen Sie den Faden fest.

Hinzufügen von Bead Petal Separators

Um zu verhindern, dass der Faden zwischen den Blütenblättern erscheint, wird eine akzentfarbene Perle hinzugefügt. Nimm eine braune Perle und stecke deine Nadel in die zweite blaue Perle aus der ersten Runde. Setzen Sie dieses Muster fort, indem Sie abwechselnd drei blaue Perlen und eine braune Perle hinzufügen, bis Sie den ganzen Kreis bearbeitet haben.

Treten zu Perlen Blütenblätter, Runde Drei

Nachdem Sie die vorherige Runde beendet haben, nähen Sie die erste blaue Perle an, die Sie in der letzten Runde hinzugefügt haben. Ihre Nadel ist jetzt in Position, um die dritte und letzte Runde der Blütenblätter zu beginnen.

Die letzte Runde der Blumenblätter bördeln

Es kann zwei verschiedene Varianten für diese Runde geben:

  1. Wenn Sie ein rundes, etwas größeres Blütenblatt mögen, nehmen Sie für jeden Stich vier dunkelblaue Rocailles auf.
  2. Wenn du eine eckigere Blume magst, nimm drei dunkelblaue Rocailles für jeden Stich.

Wenn man sich die fertigen Ohrringe ansieht, verwendet der lange Dangle vier Perlen auf der letzten Runde und der kürzere Dangle verwendet drei Perlen. Der Unterschied ist gering, aber das Kombinieren beider Blumen, oder das Verwenden von etwas anderen Farben, kann Interesse für Ihre fertigen Ohrringe hinzufügen.

Nimm drei Rocailles auf, überspringe die mittlere dunkelblaue Perle und stecke deine Nadel in die nächste mittelblaue Perle. Ziehen Sie den Faden fest.

Positioniere deinen Thread für das nächste Blütenblatt

Um deinen Faden für das nächste Blütenblatt zu positionieren, stiche zurück durch die Blütenblatt- und Verbindungsperlen, die du in der zweiten Runde hinzugefügt hast. Deine Nadel sollte aus der zweiten mittleren blauen Perle auf dem Blütenblatt kommen. Fügen Sie weitere Perlen hinzu und positionieren Sie den Faden, bis Sie alle Blütenblätter fertiggestellt haben.

Hinzufügen der Perlenstiele

Entscheiden Sie sich für eine Länge für die Perlenstiele, die die Blumen aufhängen. Für die abgebildeten Ohrringe hängt die lange Blume von 35 silbern gefütterten grauen Perlen für eine Gesamtlänge von 2 1/2 Zoll, einschließlich der Blume. Der kürzere Stamm ist ungefähr 20 Perlen für eine Länge von 1-3 / 4 Zoll.

Wenn die Nadel aus der Spitze eines Blütenblattes austritt, nehmen Sie die gewünschte Anzahl an Perlen und dann einen geschlossenen Biegering. Halten Sie den Biegering am Ende der Perlen fest und führen Sie ihn durch die Reihe der Stielperlen zurück, um den Biegering zu fixieren. Binde die Fadenenden ab, indem du sie durch die Perlen zurückwebst und einen Half-Hitch-Knoten festbindest.

Beende die Ohrringe

Folge diesen Anweisungen zu einer anderen Blume und füge sie dem Sprungring hinzu. Fügen Sie einen Ohrhaken hinzu, um Ihren Ohrring zu vervollständigen, und machen Sie dann einen zweiten passend dazu.

Wenn Sie diese Perlenohrringe mögen, versuchen Sie mehr huichol inspirierte Perlenarbeiten, die ähnliche Techniken verwenden!

Schau das Video: DIY | Perlen Ohrringe | Schmuck fÀdeln | Beaded twin bead earrings | Beadwork jewelry

Lassen Sie Ihren Kommentar