So ändern Sie die Größe eines Quiltblocks

Untersuchen Sie Quiltblöcke, um ihre Struktur zu verstehen

Beispiele für drei verschiedene Quilt-Block-Layouts, von links nach rechts: Vier-Patch-Block, Neun-Patch-Block, Sieben-Patch-Block.

Manchmal ist es notwendig, die Größe eines Quiltblocks zu ändern

Es ist einfach, die Größe der meisten Quiltblöcke zu ändern, sobald Sie die Patchwork-Quiltblockstruktur verstanden haben. Ich werde einige der kritischsten Punkte hier erklären, aber empfehle Quilter, die eine detaillierte Beschreibung der Patchwork-Grundlagen lesen, bevor sie einen Block nach oben oder unten skalieren.

Erläuterungen zu vier beliebten Quiltblock-Layouts:

  • Ein Vier-Patch-Quiltblock besteht aus vier quadratischen Gittern, zwei über und zwei nach unten (linke Abbildung).
  • Ein Neun-Patch-Quiltblock besteht aus neun quadratischen Gittern, drei über und drei nach unten (mittlere Abbildung).
  • Fünf-Patch- (rechte Illustration) und Seven-Patch-Quilt-Blöcke (nicht gezeigt) sind etwas anders, weil ihre Namen beschreiben, wie viele quadratische Gitter in a existieren einreihig über oder unter, nicht die Gesamtzahl der Gitter im Quiltblock.

Vier-Patch- und Neun-Patch-Quilt-Blöcke werden routinemäßig unterteilt, um komplexere Muster zu erzeugen, aber sobald Sie ein Block-Wächter werden, wird es leicht sein, ihre zugrunde liegende Struktur zu identifizieren.

Fünf-Patch- und sieben-Patch-Block-Grids können in mehrere Patch-Einheiten unterteilt werden, aber das ist nicht ganz so üblich, abgesehen von der Verwendung von Halbquadrat-Dreiecken, da die Gitter normalerweise schon ein bisschen klein sind.

Beachten Sie, dass einzelne Gitter in einem Quiltblock manchmal kombiniert und nicht unterteilt werden, wie die Bereiche, die durch rote Streifen im Fünf-Patch-Block oben rechts erzeugt werden.

Warum sollten Sie sich Gedanken über die Quiltblockstruktur machen?

Sobald Sie die Gitter eines Quiltblocks entschlüsseln können, können Sie sie mit Leichtigkeit vergrößern oder verkleinern. Und obwohl die Struktur wichtig ist, um die Größe eines Quiltblocks zu verändern, ist sie auch eine große Komponente beim Entwurf eines Quilts, denn einige Blöcke "vernetzen" sich nicht, wenn sie Seite an Seite genäht werden, selbst wenn sie die gleiche Größe haben . In meinem Patchworkstruktur-Tutorial erfahren Sie mehr darüber.

Erstellen Sie immer einen Testblock in der neuen Größe, bevor Sie Ihren gesamten Stoff zuschneiden.

Einige Blöcke erfordern unterschiedliche Methoden für Größenänderungen

Einige Quiltblöcke sind mit verschiedenen Techniken leichter zu skalieren. Ein achtzackiger Stern aus Diamanten (gegenüber der "Cheater" -Version mit halbquadratischen Dreieckseinheiten) und einige Blöcke mit gekrümmten Flecken (die manchmal schwieriger zu zeichnen sind) sind zwei Beispiele.

Wenn Sie einen Block finden, der mit den Methoden in diesem Tutorial nicht einfach zu ändern ist, machen Sie eine Fotokopie, vergrößern oder verkleinern Sie den Block auf die fertige Größe, die Sie nähen möchten. Messen Sie die Größe der Patches (denken Sie daran, dass die Dimensionen nicht abgeschlossen sind). Verwenden Sie Vorlagen, um den Block zu konstruieren, oder verweisen Sie auf meine Patchwork-Schnittanweisungen, um eine Patch- und Blockgröße zu wählen, die leicht rotierend geschnitten werden kann (denken Sie daran, dass alle Formgrößen auf die gleiche Weise geändert werden müssen).

Ein paar Worte über Nahtzugaben

Patchwork Quilt Blöcke (und andere Quilt-Komponenten) sind in der Regel mit einer 1/4 "Nahtzugabe zusammengenäht (Ich habe gesehen, wie Leute Miniatur Quilts mit einem 1/8" Naht zusammenbauen, aber ich empfehle die Methode nicht).

Grundstücke, die aus Blöcken zusammengesetzt sind (manchmal auch als "Papierstapel" bezeichnet), werden nicht mit genauen Nahtzugaben genäht).

Muster enthalten fast immer Größen, die Sie schneiden müssen, nicht fertige Größen. Ich habe das Wort gebrauchtfast, nur für den Fall, dass jemand da draußen fertige Größen in Schneideanweisungen gibt. Wenn Sie das bemerken, schlage ich vor, dass Sie sich von dem Muster fernhalten, es sei denn, es ist für Applikationen.

Für Patchwork mit geraden Seiten (90-Grad-Winkel zueinander), wie Quadrate, Rechtecke und Balken, fügen Sie 1/4 "zu jeder unfertigen Bemaßung hinzu, um die richtige (unvollendete) Schnittgröße zu bestimmen (oder insgesamt 1/2 "zur Länge und Breite.

Beispiele:

  • ein 3 "x 3" fertiges Quadrat würde geschnitten werden 3-1 / 2 "x 3-1 / 2"
  • ein 2 "x 4" fertiges Rechteck würde geschnitten werden 2-1 / 2 "x 4-1 / 2"

Die Menge, die zu den fertigen Größen von Patchworkstücken mit angewinkelten Rändern (wie Dreiecken und Rauten) hinzugefügt wird, variiert, abhängig von der Form, aberSie werden diese Teile immer noch mit einer Nahtzugabe von 1/4 "zu benachbarten Patches nähen.

Wie man die Größe eines Quiltblocks erhöht

Ändern Sie die Größe der Neun-Patch-Quiltblöcke.

Lass uns über Quilt Block Grids sprechen

Es ist einfach, die Endgröße eines Patchwork-Quiltblocks zu ändern, indem Sie die Größe jedes Gitters im Block ändern.

Fertige Größen von Blockrastern müssen nicht in ganzen Zahlen vorliegen. Verwenden Sie Brüche, wenn Sie möchten, solange sie Abmessungen sind, die Sie mit einem Rotationsschneider schneiden können (wenn nicht, planen Sie, Ihren Block mit Vorlagen zu konstruieren).

Bei der Betrachtung der Blockgröße Bestimmen Sie die fertigen Größen zuerst.

Der einfachste Quiltblock zum Vergrößern oder Verkleinern ist ein Block, der nur aus Stoffquadraten besteht, linke Illustration, und für einen Block mit neun Flecken funktioniert jede fertige Blockgröße, solange sie durch drei teilbar ist. Fertig Größen, die möglich sind, umfassen:

  • ein 15 "Block, mit neun Quadraten, die jeweils 5" x 5 "beenden
  • ein 12 "-Block, mit neun Quadraten, die jeweils 4" x 4 "enden
  • ein 9 "-Block, mit neun Quadraten, die jeweils 3" x 3 "enden
  • ein 7-1 / 2 "Block, mit neun Quadraten, die bei 2-1 / 2" x 2-1 / 2 "enden
  • ein 6 "-Block, mit neun Quadraten, die jeweils 2" x 2 "enden

Beachten Sie, dass Quadrate nicht in geraden Zahlen enden müssen - jede Zahl, die rotativ ausgeschnitten werden kann, funktioniert einwandfrei.

Ändern der Größe von mehr fussy Quilt Blocks

Es mag Zeiten geben, in denen du Quiltblöcke nur aus Quadraten machen willst, aber die meisten deiner Blöcke werden etwas komplizierter sein, und die Größenanpassung nach oben oder unten erfordert ein paar zusätzliche Überlegungen.

Schauen wir uns den Neun-Patch-Block auf der rechten Seite an. Es besteht aus neun Gittern, aber nur zwei dieser Gitter sind einfache Quadrate. Vier sind Halbquadratdreieckeinheiten und drei sind kleinere Neunfleckeinheiten.

Berücksichtigen Sie immer die Raster mit den kleinsten Patches, wenn Sie eine fertige Blockgröße auswählen.

Könnte das Design in einen 15 "Block verwandelt werden, der drehbar ist?

  • Die Gitter, die kleine Neun-Felder halten, würden in diesem Szenario bei 5 "Quadrat enden. Dividieren 5" (die Rastergröße) durch 3 (die Anzahl der Quadrate quer und nach unten in den kleinen Einheiten) entspricht 1,66 ", eine Dimension, die kann t mit einem Drehlineal genau geschnitten werden.

Aber nehmen wir an, Sie brauchen einen Quiltblock, der endet Über 15".

  • Verwenden Sie 1-3 / 4 "(fertige) Quadrate in diesen Einheiten anstelle der 1.66" benötigt für einen 15 "-Block. Das Ergebnis (1-3 / 4" x 3) würde eine 5-1 / 4 "(fertig) Gitter.
  • Multiplizieren Sie 5-1 / 4 "mit drei (um alle Gitter im Block zu berücksichtigen, die gleich sein müssen) und Sie haben Quiltblöcke, die bei 15-3 / 4" enden, eine vollkommen akzeptable Größe, es sei denn die Blöcke müssen übereinstimmen 15 "Nachbarn.

Wie würdest du Patchwork für einen 15-3 / 4 "fertigen Quiltblock schneiden?

  • Vier halbquadratische Dreiecksmaße: (2) 6-1 / 8 "x 6-1 / 8" dunkle Quadrate und die gleiche Anzahl und Größe der hellen Quadrate - einmal diagonal in zwei Hälften schneiden und an den längsten Kanten kontrastierende Quadrate zusammennähen . Oder lassen Sie die Quadrate unverändert und verwenden Sie eine schnelle Ansetzmethode, um die Einheiten zu nähen.
  • Zwei große Quadrate: (2) 5-3 / 4 "x 5-3 / 4" Quadrate.
  • Drei kleine Neun-Flecken-Einheiten: Schneiden (15) 2-1 / 4 "x 2-1 / 4" dunkle Quadrate und (12) 2-1 / 4 "x 2-1 / 4" helle Quadrate (vorausgesetzt, Sie werden nicht strip Stück die kleinen neun Patch-Einheiten).

So ändern Sie die Größe eines Vier-Patch-Quilt-Blocks

Ändern Sie die Größe eines Quiltblocks mit vier Patches.

Ändern der Größe von Vier-Patch-Quilt-Blöcken

Vier-Patch-Quilt-Blöcke haben vier primäre Gitter, aber die Mehrzahl der Blöcke, die Sie treffen werden, wurden erneut unterteilt, um eine 8-Gitter-Struktur zu erstellen. Sie wissen bereits, wie Sie einen Quiltblock, der nur aus Fabric-Quadraten besteht, vergrößern oder verkleinern können. Die Größe eines komplexeren Blocks wird mit den gleichen Methoden geändert, die wir für den Neun- Patch-Block auf Seite 3 verwendet haben.

Lassen Sie uns mit den Blöcken in der Abbildung üben.

Links, Sawtooth Star mit 16-Patch-Center

Die untere Abbildung des Sawtooth Star-Quiltblocks zeigt das Vierfach-Raster des Designs. Es ist leicht, die Gitter horizontal und vertikal wieder zu teilen und die Sternspitzen, Blockecken und vier kleine Quadrate in eigene Gitter zu setzen (4 Gitter) über und 4 nach unten).

Wäre es möglich, diesen Block in einer 12 Zoll fertigen Größe zu machen?

Untersuche zuerst die kleinsten Flecken der Gitter, die kleinen Quadrate in der Mitte des Blocks. Wenn Sie die geteilte Gitteranordnung visualisieren, können Sie sehen, dass in jedem Gitter zwei kleine Quadrate vorhanden sind.

  1. 12 "geteilt durch 4 = 3" (fertig) für jedes der Gitter
  2. 3 "dividiert durch 2 = 1-1 / 2" (fertig) für jedes der zwei kleinen Quadrate in einem Gitter, eine Größe, die drehbar ist.

Wenn eine fertige Größe rotatorisch geschnitten werden kann, ist das Patch nach Hinzufügen der Nahtzugabe immer noch rotationsfähig.

Würde dieser Block in einer 10 "fertigen Größe funktionieren?

  1. 10 "geteilt durch 4 = 2-1 / 2" (fertig) für jedes der Gitter
  2. 2-1 / 2 "geteilt durch 2 = 1-1 / 4" (fertig) für jedes der kleinen Quadrate

Die Halbquadratdreieckseinheiten und die einfachen Eckquadrate sind für jede rotierbare schneidbare Größe möglich, so dass ein 10 "Block eine gültige Wahl ist.

Sägezahn-Stern-Block-Muster
Variante: Evening Star mit Neun-Patch-Zentren

Richtig, Bonnie Scotsman Quiltblock

Bonnie Scotsman kann auf verschiedene Arten zusammengestellt werden. Sie können Einheiten erstellen, die genau wie die vier Gitter aussehen, aber das Patchwork des Blocks wird ein wenig besser fließen, wenn Sie die langen, hellen Balken am oberen und rechten Rand auf das dunkle Eckfeld ausdehnen, anstatt sie separat zu erstellen Vier-Patch-Einheit.

Das Gitter hilft nicht nur bei der Größenberechnung, sondern ermöglicht auch die Diagnose der Blockstruktur. Ein großer Teil unserer Quiltblöcke kann auf verschiedene Arten zusammengesetzt werden. Wenn Sie die Gitter untersuchen, können Sie damit beginnen, die Optionen zu erkunden.

Werfen Sie einen Blick auf ein typisches Bonnie Scotsman Quilt Blockmuster, um zu sehen, wie ich den Block gemacht habe, und springen Sie dann zu meinem Bonnie Scotsman Sew and Slice Muster, ein noch einfacherer Weg, die Blöcke zu nähen.

Können Sie erraten, wie diese Blöcke gebaut werden?

Eine Gruppierung von Quiltblöcken.

Practice Examining Quilt Blockbau

Manchmal ist der Typ oder die Gitterstruktur eines Quiltblocks nicht sofort ersichtlich.

Das griechische Kreuz, der Quiltblock in der oberen linken Ecke der Abbildung, ist einer von vielen Blöcken mit einem "ungleichen" Design. Es könnte zu einem Fünf-Patch-Block gemacht werden, wenn die schmalen inneren Balkenbereiche genau die Hälfte der Breite der äußeren, halbquadratischen Dreiecksecken wären, aber viele Versionen (wie meine) verwenden schmälere Balken in diesen mittleren Slots.

Swamp Angel, oben rechts, hat eine Menge winkliger Patchworks, aber sieh es dir genau an und du wirst sehen, dass es ein ziemlich einfaches Neun-Patch-Arrangement ist.

Der Quiltblock aus Arizona, unten links, ist ein weiterer Neun-Patch-Quiltblock. Die Gitter sind unterteilt.

Fünf Patch Chain, unten rechts, ist ein Fünf-Patch-Block mit einigen unterteilten Gittern.

Dieses Tutorial ist lediglich eine Einführung in die Quiltblockstruktur. Ich habe versucht, die Arten von Blöcken zu wählen, denen du am häufigsten begegnen wirst, aber schlage vor, dass du beginnst, Blöcke sorgfältig zu untersuchen, um zu üben, ihre Struktur zu bestimmen.

Die meisten Leute, die mir eine E-Mail über geänderte Blockgrößen schicken, arbeiten nach einem bestehenden Muster, und dieses Szenario macht es viel einfacher, einen Block nach oben oder unten zu skalieren.

  • Verwenden Sie die mit dem Muster gelieferten Zeichnungen und Fotos, um das Gitterwerk zu untersuchen.
  • Machen Sie Skizzen, wenn es Ihnen hilft, den Block zu visualisieren, und berechnen Sie dann die Patch-Größen und fügen Sie Nahtzugaben hinzu.
  • Nähen Sie einen Übungsblock aus Stofffetzen, um sicherzustellen, dass Ihre Abmessungen korrekt sind.

Schau das Video: Quilt Tutorial Block1 Patchworkdecke einfach gemacht

Lassen Sie Ihren Kommentar