Tipps zum NĂ€hen von Strickstoffen

Nähgewirke können für viele Menschen eine ganz neue Herausforderung darstellen. Strickstoffe haben ein anderes Makeup als gewebte Stoffe. Strickstoffe werden aus einer Reihe von Fasern hergestellt, die alle in der gleichen Richtung verlaufen, während Gewebe eine quer und längs ausgerichtete Faser aufweisen. Strickstoffe werden aus vielen der gleichen Arten von Fasern wie Gewebe hergestellt, aber die Bildung der Gewebefasern erlaubt ihnen, sich zu dehnen. Mehr: Stoffeigenschaften

Stiche zum Nähen Strick

Beim Nähen von Gewirken müssen Ihre Nähte einige Dehnungsqualitäten haben, die zum Stoff passen. Viele Menschen erleben beim fertigen Kleidungsstück Reißnähte, da das Gewebe die Naht dehnt und die Naht nicht dehnbar ist, so dass die Fäden reißen. Dies ist durch Verwendung von verschiedenen Stichen, die auf heutigen Nähmaschinen verfügbar sind, vermeidbar.

Zickzack: Fast jede Nähmaschine hat einen Zickzackstich. Wenn Sie die Maschine mit einem schmalen Stich in den Zick-Zack-Modus versetzen, wird die Naht etwas gedehnt. Eine schmale Breite ist notwendig, um eine gerade Nahtlinie zu erhalten.

Stretchstiche: Viele Maschinen haben eine Stretchsticheinstellung. Siehe das Handbuch Ihrer Maschine. es kann mit einem Symbol gekennzeichnet sein, das parallele gestrichelte Linien zeigt. Dieser Stich wird erzeugt, indem die Maschine zwei Stiche vorwärts und einen rückwärts sticht. Dieser Stich braucht etwas mehr Zeit als ein normaler Geradstich, aber die Ergebnisse sind die kleine Menge zusätzlicher Zeit wert. Es empfiehlt sich, eine Naht zu nähen, bevor Sie diesen Stich verwenden.

Trikotstich: Dies ist eine andere Art von Stretchstich und wird auf den meisten Maschinen durch eine gestrichelte Zickzacklinie symbolisiert. Dieser Stich hat eine große Menge an Stretch, genug für das Nähen von elastischen an Badeanzügen. Ich habe diesen Stich verwendet, um Gummizüge an Badeanzügen zu befestigen und zu überziehen.

Nähmaschinennadeln für Strick

Übersprungene Stiche und Löcher im Gestrick sind häufige Probleme beim Nähen von Gewirken. Dieses Problem wird normalerweise durch Verwendung der richtigen Maschinennadel beseitigt. Kugelschreibernadeln sind zum Nähen von Strickwaren bestimmt. Sie ermöglichen es den Fasern, aus denen der Stoff besteht, sich auf die Seite der Nadel zu bewegen, anstatt sie wie eine normale Nadel zu durchdringen. In Singer Markennadeln sind dies gelbe Bandnadeln. Schmetz Nadeln tragen auch eine Kugelschreibernadel zum Nähen von Strickwaren.

Nähmaschine Optionen für Strick

Eines der Werkzeuge, auf die viele Leute beim Nähen von Strickwaren schwören, ist sogar der Fuß des Futters und die Doppelzufuhr. Durch diese Optionen werden beide Stofflagen gleichmäßig durch die Maschine geführt, sodass eine Schicht nicht proportional zu einer anderen Schicht gedehnt wird.

Wenn Sie diese Optionen nicht haben und ein Problem auftritt, ist es ratsam, sich die Zeit zu nehmen, Ihre Stücke zusammenzustecken, bevor Sie das Gerät nähen. Wenn Sie eine Nähmaschine kaufen, fragen Sie den Händler nach diesen Möglichkeiten. Für die Maschine, die Sie haben, steht möglicherweise ein gerader Vorschubfuß zur Verfügung.

Schau das Video: Trailer: NĂ€hen mit Strickstoffen

Lassen Sie Ihren Kommentar