Eine kurze Geschichte von Papierflugzeugen

In Ihrem Streben, das perfekte Papierflugzeug zu falten, könnten Sie sich über diese Geschichte dieses beliebten Zeitvertreibs wundern.

Frühzeitige Verwendung von Papierflugzeugen

Die meisten Historiker glauben, dass die Chinesen als erste Papierflieger bauten. Da sie als die frühen Erfinder von Papier gelten, scheint es logisch, dass sie die ersten sein werden, die eine kreative Verwendung für die Substanz finden.

In Frankreich, während des 18. Jahrhunderts, verwendeten die Brüder Montgouier Papier, um Heißluftballons herzustellen. 1783 fertigten sie den ersten Heißluftballon, der von einem mit Papier ausgekleideten Tuch getragen wurde.

Leonardo Da Vinci schrieb, dass er Pergamentpapier benutzte, um Modelle seines Ornithopters (Helikopter) zu bauen.

Die Wright-Brüder sollen Papierflieger als Teil ihrer Forschung zum Bau des ersten menschlichen Transportflugzeugs benutzt haben. Orville und Wilbur Wright machten ihren ersten erfolgreichen Flug am 17. Dezember 1903.

In den 1930er Jahren verwendete Jack Northrop Papierflugzeugmodelle, um die Aerodynamik größerer Flugzeuge für die Lockheed Corporation zu testen.

Papierflugzeuge während des Zweiten Weltkriegs

Die Geschichte der Papierflugzeuge wird während des Zweiten Weltkriegs sehr interessant. Aufgrund von Rationierungen war es nicht mehr möglich, Spielzeuge aus Kunststoff oder Metall herzustellen. Papier war jedoch für Kinderspielzeug weit verbreitet.

Einige der beliebtesten Papierflugzeuge dieser Zeit wurden von Wallis Rigby entworfen. Rigby war ein Engländer, der in den 1930er Jahren in die Vereinigten Staaten zog. Er veröffentlichte seine Modelle als Bücher oder Box-Sets, obwohl einige in der Sonntagszeitung als Teil der Comic-Sektion gedruckt wurden. Viele der Modelle hatten jedoch aufgrund des damaligen Tintenmangels recht bizarre Farbschemata. Rigbys Entwürfe hatten eine "Tab-and-Slot" -Konstruktion und werden heute als Sammlerstücke geschätzt.

Im Jahr 1944 hatte General Mills eine Beförderung, die Kindern zwei Papierfliegermodelle im Austausch gegen zwei Wheaties Box Tops und fünf Cent bot. Es gab 14 Modelle in der Serie, darunter Kampfflugzeuge aus dem 2. Weltkrieg wie der Curtis P-40 Flying Tiger, der britische Spitfire, der japanische Zero und der deutsche Focke-Wulf.

Moderne Papierflugzeuge

Die moderne Technologie hat das Hobby der Papierflieger beeinflusst. Da Computer-Aided-Design (CAD) -Software billiger und einfacher zu verwenden war, war es für den Amateur möglich, erstaunlich anspruchsvolle Flugzeugentwürfe zu erstellen, um sie mit anderen über das Internet zu teilen. Es gibt auch Umrüstsätze für elektrisch angetriebene Papierflugzeuge, die Ihr Papierflugzeug in ein elektrisches Flugzeug mit freiem Flug verwandeln.

Anders als die Papierflieger im Zweiten Weltkrieg beschränken sich die heutigen Papierflieger-Ordner nicht mehr darauf, Repliken eines echten Flugzeugs zu machen. Zum Beispiel haben Star Wars-Fans die Herstellung von Papierfliegern auf ein neues Level gehoben, indem sie ihre Origami-Fähigkeiten genutzt haben, um aus dem Film-Franchise Papiermodelle des Raumfahrzeugs zu machen. Star Wars gefaltete Flyer von Benjamin Harper und Star Wars Origami von Chris Alexander sind zwei Beispiele für Bücher, die Menschen lehren, wie man diese Modelle macht.

Papierflugzeug Aufzeichnungen

Folder mit einem Wettbewerb haben versucht, verschiedene Datensätze für Papierfliegen zu setzen. Im März 2012 flog Joe Ayoob, ein ehemaliger College-Quarterback, ein Papierflugzeug, 226 Fuß, 10 Zoll, um das vorherige zu brechen Guinness Weltrekorde Flug von Stephen Kreiger im Jahr 2003. Krieger flog sein Papierflugzeug 207 Fuß, 4 Zoll. Ayoobs Rekordsetting war jedoch das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen ihm und John Collins, einem Produzenten bei KRON-TV in San Francisco. Collins entwarf das Flugzeug, das Ayoob benutzte, erzählte den Pressevertretern aber, dass er nicht über die nötige Armkraft verfüge, um den Weltrekord herauszufordern.

Der Rekord für den längsten Papierflugzeugflug gehört Ken Blackburn. Er stellte den Rekord 1983 bei 16,89 Sekunden auf, war aber nicht glücklich, diese Errungenschaft bestehen zu lassen. Er stellte den Rekord 1987 auf 17,2 Sekunden und erneut auf 1994 mit 18,8 Sekunden ein. Er verlor den Rekord kurz, aber erholte sich die Ehre im Jahr 1998 mit einem 27,6 Sekunden Flug im Georgia Dome. Blackburn arbeitet derzeit als Luftfahrtingenieur auf der Eglin Air Force Base in Florida und hat mehrere Bücher über Faltpapierflugzeuge geschrieben. Seine persönliche Website ist eine wunderbare Quelle für alle, die sich für Papierflugzeuge interessieren.

Zusätzlich zum Experimentieren mit der Frage, wie weit und wie lange sie ein Papierflugzeug werfen können, haben verschiedene Leute Aufzeichnungen über die Größe ihres Papierflugzeugs gemacht. Christian Thorp Frederiksen, ein 12-jähriger Junge aus Dänemark, baute am 16. März 1995 ein Papierflugzeug mit den Maßen 2,5 mm x 1 mm. Am 16. Mai 1995 bauten Studenten der Technischen Universität Delft ein Flugzeug mit einer Spannweite von 40 Füße, 10 Zoll.

Schau das Video: HUND aus Papier falten kinderleicht erkla╠łrt, Tier ORIGAMI f├╝r Kinder

Lassen Sie Ihren Kommentar