Wie man beim Brettspiel "Risiko" gewinnt

Risiko ist ein klassisches Brettspiel, das viele Spieler in das Genre der Wargames einführte. Trotz seiner Wurzeln in traditionellen Brettspielen hat das Spiel in den letzten Jahren Popularität auf populären Websites wie Reddit gewonnen.

Der Wurf der Würfel bedeutet viel in Risikoaber auch Strategie und intelligente taktische Entscheidungen. Das Strategiespiel wurde 1957 gegründet und erfordert zwei bis sechs Spieler. Die Spieler müssen über Fähigkeiten in Strategie, Taktik und Verhandlung verfügen und dürfen zwischen einer und acht Stunden spielen.

Dieses Spiel der Diplomatie erlaubt den Spielern Allianzen während des Spiels auf einer politischen Landkarte zu bilden, die aus Territorien und Kontinenten besteht.

11 Gewinnstrategien, um andere zu schlagen Risiko Spieler

  1. Die Spieler sollten wissen, welche Regeln zu verwenden sind. Es gibt verschiedene Editionen und Versionen von Risiko, also sollten sie sicher sein, das gleiche Spiel zu spielen, das alle anderen spielen.
  2. Australien ist zu Beginn des Spiels ein guter Kontinent, da es leicht zu halten ist. Es hat nur einen Angriffspunkt von außerhalb des Kontinents und Spieler können den Kontinentbonus erhalten. Südamerika, mit nur zwei Angriffspunkten, ist fast genauso gut.
  3. Wenn ein Spieler einen Kontinent kontrolliert, ist seine Position für die Armeen, die Angriffspunkte viel mehr zu schützen als die weniger verletzlichen inneren Länder.
  4. Spieler sollten nicht versuchen, einen ganzen Kontinent zu erobern, es sei denn, sie denken, dass sie es mindestens eine volle Runde halten können, denn die Kontrolle eines Kontinents macht Spieler zu einem attraktiven Ziel für andere Spieler, um anzugreifen.
  1. Es ist wichtig, dass die Spieler es nicht zulassen, dass andere Spieler Kontinente kontrollieren, aber genauso wichtig ist es für Spieler, sich nicht zu sehr zu schwächen.
  2. Wann immer möglich, sollten Spieler mit einer großen Gruppe von Armeen angreifen, statt mit einer mittelgroßen.
  3. Wenn Spieler mit Missionskarten spielen, ist es besser, nach einem ganzen Kontinent zu suchen. Sobald der Spieler Armeen hat, mit denen er arbeiten kann, kann er nach seiner Mission gehen.
  1. Wenn Sie versuchen, eine Mission zu erfüllen, können die Spieler Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass sie nicht deutlich machen, was ihr Ziel ist. Wenn der Spieler seine Absichten nicht maskiert, werden sich seine Gegner durchsetzen.
  2. Wenn Spieler mit steigenden Kartenrückgabewerten spielen (die Standardregel in den meisten Versionen), können sie ihre Karten so lange wie möglich behalten. Dies gilt besonders zu Beginn des Spiels.
  3. Die Spieler können so lange wie möglich an jedem Punkt des Spiels an Wildcards festhalten.
  4. Wenn Spieler ein Land verteidigen und sie haben die Wahl, wie viele Würfel sie würfeln sollen, können sie immer so viele wie möglich werfen. Dies erhöht ihre Chancen auf eine erfolgreiche Verteidigung.

Risiko ist kein Teamspiel. Allianzen sind, wenn überhaupt vorhanden, immer vorübergehend. Es ist zwingend notwendig, dass die Spieler des Brettspiels sich nicht zu dünn ausbreiten, weil andere Spieler ganz einfach alle ihre Ein-Armee-Länder erobern können.

Schau das Video: Risiko Grundspiel - Spielanleitung deutsch

Lassen Sie Ihren Kommentar