Wie Sie Ihre eigenen Handgelenk und Knöchel Gewichte machen

Was Sie brauchen, um Ihre eigenen Handgelenk oder Knöchel Gewichte zu machen

Trainieren, Gewichtsverlust, Laufen und physikalische Therapie können alle Hand in Hand gehen, um Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern. Oftmals, wenn Sie einmal in eine Routine geraten sind, kann ein verpasster Übungstag zu einem Ziehen führen.

Aber Ausrüstung, die für ein gutes Training notwendig ist, kann beginnen, das Bankkonto zu leeren, besonders wenn Sie mehrere Größen kaufen müssen, um die richtige Passform zu bekommen.

Jetzt können Sie diese Gewichte für Ihre Handgelenke und Knöchel in dem Gewicht, das Sie wünschen, machen. Passen Sie die in diesem Muster verwendeten Maße an, indem Sie den Stoff und das Gewebe nach Ihren Bedürfnissen verlängern.

Benötigtes Material für ein Paar Gewichte

  • 4 Stück Stoff (eng gewebte Baumwolle, gewebtes Nylon) bis 13x5 Zoll breit geschnitten. Mit rotierenden Schneidwerkzeugen können quadratische Ergebnisse garantiert werden.
  • 1 Yard (1 Zoll breit) Gurtband
  • 2 (1 Zoll) D-Ringe oder rechteckige Hardware
  • 2 (6-Zoll) Abschnitte Klettband (Klettverschluss)
  • Reis, BBs, Sand oder ähnliches Material, um Gewicht bereitzustellen. Sie werden zwei Mengen des Gewichts benötigen, das Sie jedes Gewicht wollen. (Eine Lebensmittelwaage eignet sich hervorragend zum Messen der gewünschten Menge.) Wenn Sie Reis oder Sand verwenden, füllen Sie die einzelnen Abschnitte bis zum oberen Rand und die Hand, die die Abschnitte geschlossen hat, ergibt ein Gewicht von 1 Pfund. Für zusätzliches Gewicht müssen Sie möglicherweise die Breite der Stoffteile erhöhen.
  • Qualitätsfaden

Die Riemen

  • Schneiden Sie das Gurtband in 2 Abschnitte (18 Zoll).
  • Die Enden der Abschnitte vorsichtig aufschmelzen, um ein Ausfransen und Aufreißen des Gurtbandes zu verhindern.
  • Falten Sie über 1 Zoll an einem Ende jedes Gurtabschnittes.
  • Legen Sie einen Ring in die Falte.
  • Ropold den 1 Zoll über und nähen Sie das Ende des Bügels zu sich selbst.
  • Beginnend am gegenüberliegenden Ende des Gurtes müssen Sie das Hakenband und dann das Schleifenband zentrieren. Nähen Sie das Klettband an Ort und Stelle, indem Sie die Kanten der beiden Abschnitte und an den Stellen, an denen sie sich verbinden, nähen.
  • Auf 2 Stoffabschnitten finden Sie die Mitte der Länge des Riemens (die Mitte der 5-Zoll-Messung entlang des 13-Zoll-Bereichs).
  • Messen Sie und markieren Sie 1 1/2 Zoll von jeder 5-Zoll-Kante in der Mitte des Gewebes.
  • Legen Sie die Falte des Gurtes auf die 1 1/2-Zoll-Marke und die Mitte der Länge des Streifens.
  • An Ort und Stelle stecken.
  • Nähen Sie das Gurtband an Ort und Stelle, indem Sie an der Stelle nähen, an der der gefaltete Abschnitt genäht ist, über die Länge des Gurtbandes, über die 1 1/2-Zoll-Endmarkierung und zurück zum gefalteten genähten Abschnitt und dann über die Stelle, an der Sie angefangen haben. Rückstich, um Ihre Nähte zu sichern.

Nähte

Nähen der Nähte und Drehen unter der offenen Kante.
  • Legen Sie einen nicht genähten Stoffabschnitt auf einen Abschnitt, an dem das Gurtband angebracht ist. Stecken Sie das Gurtband in die Mitte, so dass es nicht in der Naht hängen bleibt.
  • Nähen Sie sowohl 5-Zoll-Kanten und 1 (13 Zoll) Kante mit einer 1/2-Zoll-Nahtzugabe.
  • Drehen Sie die unsewn Kante unter 1/2-Zoll um den Rand herum.
  • Drehen Sie die rechten Seiten nach außen und stellen Sie sicher, dass alle Ecken und Nähte bis zur exakten Kante gedrückt sind.
  • Passen Sie die oberen unterdrückten Ränder der ungesäumten Kante an.
  • Den Stich so nah wie möglich am Rand an allen gesäumten Kanten anbringen. (Nähen Sie nicht den Riemen.)
  • Drücken Sie gut.

 

Kanten und Abschnitte

  • Den Stich so nah wie möglich am Rand an allen gesäumten Kanten anbringen. (Nähen Sie nicht den Riemen.)
  • Finde die Mitte der Länge des Streifens und markiere ihn.
  • Finde die Mitte jeder Hälfte und markiere sie.
  • Nähen Sie eine Nahtlinie von der umgeknickten Kante zur gegenüberliegenden Nahtkante. Rückstich zur Sicherung der Nähte.

Füllen und schließen Sie Abschnitte

  • Teilen Sie Ihre gewünschten Gewichte in vier gleichmäßige Abschnitte und füllen Sie jeden Abschnitt des Knöchel- / Handgelenkgewichts.
  • Bewegen Sie die Gewichte so weit wie möglich von der Abkantung weg zur Nähte.
  • Richten Sie die eingedrückten Kanten aus.
  • Nähen Sie die unsewn Kante, um die Öffnungen zu schließen, nähen Sie so nah wie möglich an der Kante.

Schau das Video: Sprunggelenk mobilisieren - Kniebeugen Technik verbessern

Lassen Sie Ihren Kommentar