Was sind Problemm├╝nzen?

Gelocht 1795 $ 10 Goldmünze, die 40% Rabatt wurde.

Problemmünzen: Eine Definition

EIN Problemmünze ist jede Münze, die ein gewisses Maß an Schaden an den Oberflächen hat. Obwohl es keine offizielle numismatische Definition gibt, die von allen numismatischen Organisationen akzeptiert wird, würden die meisten zustimmen, dass jede Münze, die eine oder mehrere der folgenden Eigenschaften besitzt, als Problemmünze betrachtet wird: Kratzer, Furchen, Schnittspuren, unsaubere Reinigung, manipuliert , sausen, künstliche Tonung, Fingerabdrücke, Korrosion, Werkzeug, Felgenschäden, Reparaturen, Löcher, veränderte Oberflächen, Milchflecken, Clipping, Montage Schäden, PVC-Schäden, verbogen, chemische Rückstände und Umweltschäden

Wie ist es passiert?

Die meisten Problemmünzen werden durch unschuldige Handlungen oder Nachlässigkeit beschädigt. Dies kann so einfach sein wie die unsachgemäße Lagerung Ihrer Münzensammlung in Materialien, die die Münzen beschädigen können. Zum Beispiel, wenn die Münzsammlung in Münzmappen oder Alben aufbewahrt wurde, die Pappe mit Restsäure enthalten. Auch alte Münzsammlungen wurden häufig in Kunststoffhaltern gelagert, die PVC enthielten. Über einen langen Zeitraum verursacht das PVC Korrosionsschäden an der Münze.

In den 1800er Jahren war es üblich, dass Münzen als Schmuck verwendet wurden. Dies war besonders beliebt bei der Verwendung von Goldmünzen. Einige Münzen wurden in einer Lünette montiert und als Anhänger an einer Halskette verwendet. Der Montageprozess würde die Münze um die Felge beschädigen. Andere Leute haben gerade ein Loch durch die Münze gebohrt und es von der Halskette abgehängt. Ich habe auch kleine Ein-Dollar-Goldmünzen gesehen, die an das Ende einer Stiftnadel gelötet und als Herrenschmuck verwendet wurden.

Der Schaden bei einigen Problemmünzen ist ebenfalls beabsichtigt. Nichts ist gewöhnlicher als jemand, der versucht, die alten Münzen seines Großvaters mit einem abrasiven Reiniger zu reinigen, der denkt, dass "glänzende" Münzen mehr wert sind als langweilige und schmuddelige Münzen.

Schließlich ist ein anderer Schaden beabsichtigt und erfolgt mit der Absicht, eine Täuschung zu verursachen. Dies wird am häufigsten als "Münze Doctoring" bekannt. Die betrügerische Person wird versuchen, die Münze zu verändern, um ein Problem oder eine Unvollkommenheit auf der Münze zu verdecken, um ihren Wert zu erhöhen.

Kauf und Verkauf von Problemmünzen

Die meisten Händler haben einen Bestand an Problemmünzen hinter dem Ladentisch. Außer wenn die Münze extrem selten ist und Tausende von Dollar wert ist, können sie sie in eines ihrer Vitrinen stellen. Ethische Münzhändler werden diese Münzen entsprechend kennzeichnen und sie nicht mit ihrem regulären Inventar mischen.

Die meisten Münzsammler wollen problemlose Münzen in ihren Sammlungen. Da diese Münzen Probleme haben, werden sie normalerweise zu einem günstigen Preis verkauft. Je nach Problem kann der Rabatt bis zu 50% oder mehr betragen; je größer das Problem, desto größer der Rabatt. Münzsammler, die nach Schnäppchen suchen, werden denken, dass sie durch den Kauf einer Problemmünze sehr viel bekommen. Leider werden sie mit einem weniger als erwarteten Preis enttäuscht sein, wenn sie es verkaufen, da es sich um eine Problemmünze handelt. Münzhändler vermeiden normalerweise den Kauf von Problemmünzen, da sie lange Zeit in ihrem Inventar sitzen können.

Die untere Linie auf Problemmünzen

Der beste Weg, den Kauf von Problemmünzen zu vermeiden, ist die Zusammenarbeit mit einem vertrauenswürdigen und ethischen Münzhändler. Sie werden Sie deutlich über das Problem mit der Münze informieren und warum es so ein starker Rabatt angeboten wird. Die beste Strategie bei der Zusammenstellung einer Münzsammlung besteht darin, problematische Münzen um jeden Preis zu vermeiden. Sparen Sie Ihr Geld, bis Sie diese Stichtagsmünze problemlos kaufen können.

Leider haben die meisten Münzsammler ein Budget, in dem sie leben müssen. Wenn du nur das letzte Loch in deiner Sammlung füllen kannst, ohne deine Bank zu zerbrechen, kaufe eine Problemmünze, dann nimm dir Zeit und suche nach einer Münze, die am wenigsten Probleme hat. Denken Sie daran, dass, wenn Sie es verkaufen, Sie eine Problemmünze verkaufen werden, die auch stark reduziert wird.

Lassen Sie Ihren Kommentar